Aufrufe
vor 3 Monaten

Betriebliches Gesundheitsmanagement Magazin 2018

  • Text
  • Sport
  • Gesund
  • Bewegung
  • Arbeitsplatz
  • Menschen
  • Wien
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
  • Gesundheit
  • Arbeit
  • Gesundheitsmanagement
  • Magazin

GEWUSST, WANN UND WO

GEWUSST, WANN UND WO TERMINE FÜR GESUNDE UNTERNEHMEN, FÜHRUNGSKRÄFTE, ARBEITNEHMER. FÜR UNTERNEHMER TAGUNG JAHRESTAGUNG DER ÖSTERREICHISCHEN| GESELLSCHAFT FÜR ERNÄHRUNG (ÖGE)| 15./16. November 2018 im Festsaal des Bundesamtsgebäudes Radetzkystraße 2, 1030 Wien www.oege.at CORPORATE HEALTH AND CULTURE| Im Juni 2019 referieren bei der Business- Circle-Tagung wieder zahlreiche nationale und internationale Experten in Wien über Theorie und Praxis. Der genaue Termin wird in Kürze feststehen. www.businesscircle.at TAGESSEMINARE BGF-PROJEKTLEITUNG BASIS| 13.–15. November 2018, im Hotel Ibis Linz City, Kärntnerstraße 18–20, 4020 Linz BGF-PROJEKTLEITUNG KLEINBETRIEBE BASIS| 11. Dezember 2018, im Hotel Ibis Linz City, Kärntnerstraße 18–20, 4020 Linz GESUNDES FÜHREN| 27. November 2018, im Hotel Stoiser, Mariatroster Straße 174, 8044 Graz 10. Dezember 2018, im Austria Trend Hotel Lasalle, Engerthstraße 173–175, 1020 Wien https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org SVA-GESUNDHEITSWOCHE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN SVA-Gesundheitswochen finden an Novemberterminen noch in manchen Bundesländern statt – ebenso die Gesundheitswochen „Gesunder Rücken“ und die Gesundheitswoche „Burnoutprävention“. Genaue Termine: www.svagw.at WIFI-KURSE DIGITALE ENTSCHLEUNIGUNG 25. Jänner 2019: Stärken Sie Ihre Selbstwirksamkeit im Umgang mit digitalen Technologien und erhöhen Sie Ihr Wohlbefinden. WIFI Wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien www.wifiwien.at/gesundheit BURNOUT ERFOLGREICH VORBEUGEN 28.–29. Mai 2019: Mit einfachen Techniken und Übungen kann man regelmäßig bewusst Kraft tanken und Burnout vermeiden. WIFI Wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien www.wifiwien.at/gesundheit AK WIEN IRGENDWIE, IRGENDWO, IRGENDWANN: ZUR GESTALTUNG MOBILER ARBEIT 13. November 2018, 18.30–21.30 Uhr, Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags Rathausstraße 21, 1010 Wien www.gesundearbeit.at TAGESSEMINAR PSYCHISCHE BELASTUNG 19. November 2018, 9-16 Uhr, Bildungszentrum der AK Wien Theresianumgasse 16–18, 1040 Wien www.gesundearbeit.at 20 BGM

3 FRAGEN AN ... Ingrid Reifinger (ÖGB) und Alexander Heider (AK Wien) geben Antworten. ANZEIGE / Fotos: © Michael Mazohl Das „Gesunde Arbeit“-Redaktionsteam (v. l. n. r): 1. Reihe: Alexander Heider, AK Wien; Ingrid Reifinger, ÖGB; Johanna Klösch, AK Wien; Harald Bruckner, AK Wien; 2. Reihe: Julia Nedjelik-Lischka, AK Wien; Petra Streithofer, AK Wien; Hildegard Weinke, AK Wien. GESUNDE ARBEIT LÖSUNGEN FÜR EIN BESSERES LEBEN UND GESÜNDERES ARBEITEN. MEHR WISSEN: www.gesundearbeit.at e-Newsletter gleich anmelden: www.gesundearbeit.at/newsletter Magazin – kostenloses Abo: www.gesundearbeit.at/magazin Die Veränderungen der Arbeitsanforderungen in einer beschleunigten, digitalisierten und flexibilisierten Welt, in der schneller Gewinn zunehmend mehr zählt als der Mensch, fordern ihren Tribut. Höher, schneller, weiter – bis nichts mehr geht. Immer mehr Menschen halten den übermäßigen Anforderungen der „schönen neuen Arbeitswelt“ nicht mehr stand. Die Konsequenz ist: mehr psychische Krankheiten. Sie verursachen großes Leid und hohe betriebs- und volkswirtschaftliche Kosten. Wir Menschen sind keine Maschinen und brauchen, um leistungsfähig zu sein, regelmäßig Erholung, Pausen und Schlaf. Jede Arbeit macht müde. Gesundheit ist unser Betriebskapital, auf das wir gut schauen müssen. Unsere Lebensqualität hängt davon ab. Hilfe und mehr Informationen bietet die Lösungswelt Gesunde Arbeit mit Website www.gesundearbeit.at, e-Newsletter und dem Magazin „Gesunde Arbeit“ über vielfältige Themen zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt. 1. Warum lohnen sich Investitionen in verbesserte Arbeitsbedingungen für Arbeitgeber/-innen und Arbeitnehmer/-innen? Weniger arbeitsbedingte Erkrankungen, Berufskrankheiten und Arbeitsunfälle entlasten das Gesundheitssystem. Gesunde und leistungsfähige Arbeitnehmer/-innen sind produktiver mit weniger Ausfallzeiten. Gesundheit ist unser wertvollstes Gut für unsere Lebensqualität. 2. Das Magazin „Gesunde Arbeit“ hat immer ein Schwerpunktthema. Warum jetzt die EU? Wir meinen, die EU nützt uns viel mehr, als uns manche glauben machen wollen. Für den Arbeitnehmer/-innenschutz brachte das Fortschritte: Evaluierungspflicht, arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung sowie Sicherheitsvertrauenspersonen mit Beteiligungsrechten. Das darf nicht gefährdet werden. 3. Für welche Zielgruppen empfehlen sie die Lösungswelt Gesunde Arbeit? Gesunde Arbeit hat sich als Marke etabliert. Mit ihr erfolgte die Demokratisierung von Fachwissen für Sicherheitsvertrauenspersonen, Betriebsräte und in der betrieblichen Prävention tätige Personen. Die Anwendung und Umsetzung von Schutzvorschriften soll unterstützt werden. BGM 21

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015