Aufrufe
vor 4 Monaten

Betriebliches Gesundheitsmanagement Magazin

  • Text
  • Gesundheit
  • Wien
  • Unternehmen
  • Arbeit
  • Mitarbeiter
  • Zeit
  • Uniqa
  • Menschen
  • Bewegung
  • Arbeitsplatz
  • Betriebliches
  • Gesundheitsmanagement
  • Magazin
  • Www.sportaktiv.com

JUBILÄUM: 10 JAHRE SVA

JUBILÄUM: 10 JAHRE SVA CAMPS EIN FEST FÜR DIE GESUNDHEIT: TAUSENDE BEGEISTERTE TEILNEHMER, ZEHN ERFOLGREICHE JAHRE, IMMER MEHR UND VIELFÄLTIGERE PROGRAMME – DIE SVA-CAMPS FEIERN GEBURTSTAG! Selbständigen fehlt es oft an der Zeit für nötige Erholung und bewusste Umstellung riskanter Gewohnheiten. Kein leichtes Unterfangen, im Alleingang unter Druck mit dem Rauchen aufzuhören, sich mit gesunder Ernährung zu befassen oder mehr Sport und Spaß in den stressigen Alltag einzubauen. Deshalb ging die SVA vor mittlerweile 10 Jahren daran, die Versicherten mit kurzen, leicht planbaren Aufenthalten und professioneller Hilfe dabei zu unterstützen: Die Idee der SVA-Camps wurde geboren. Der Startschuss für die Umsetzung fiel im Jahr 2007. Was damals mit den ersten Aktiv-Camps begann, geriet zum Mega-Erfolg: Inzwischen gibt es eine bunte Palette verschiedener Camps, die rasch und sicher helfen, Risikofaktoren zu bannen und nachhaltig besser zu leben. Und das Feedback der Teilnehmer ist grandios. In diesem Jahr feiern die SVA Camps ihr 10-jähriges Bestehen – und wir laden auch Sie aufs Neue ein, die unschätzbaren Vorteile dieses stetig modernisierten und verbesserten Angebots für sich zu nützen. Längst gibt es auch Spezialprogramme für spezielle Bedürfnisse wie Burnoutprävention, Gewichtsreduktion oder gesund-aktives Altern. Die Teilnehmer werden bei den Programmen von der SVA auch finanziell unterstützt. Entweder übernimmt die SVA einen Teil der Kosten und man muss nur mehr eine Zuzahlung leisten oder die SVA unterstützt die Teilnahme mit einem SVA-Gesundheitshunderter. Feiern Sie mit: anmelden, teilnehmen, Gleichgesinnte treffen, Profi-Rat nützen, in herrlicher Umgebung erholen und ge nießen – weil’s gesünder ist, gesund zu sein! Vorsorge zahlt sich aus Ein wesentlicher Baustein des Präventionsangebotes der SVA ist das Programm „Selbständig Gesund“ für Unternehmerinnen und Unternehmer, das eine Win-win-Situation für Versicherte und für die Wirtschaft schafft. Die Rechnung ist einfach: SVA-Versicherte, die sich aktiv um ihre Gesundheit kümmern, profitieren nicht nur von mehr Lebensqualität, sondern auch finanziell. Sofern die vereinbarten Ziele erreicht wurden, können die SVA-Versicherten einen Antrag auf Halbierung des Selbstbehaltes – also 10 statt 20 Prozent – für alle ärztlichen und zahnärztlichen Leistungen stellen. Die Teilnahme am Programm „Selbständig Gesund“ ist einfach. Bei einer Vorsorgeuntersuchung werden gemeinsam mit dem Haus- und Vertrauensarzt individuelle Gesundheitsziele zu fünf Gesundheitsparametern festgelegt, die jeder durch seine Lebensweise selbst beeinflussen kann (Blutdruck, Gewicht, Bewegung, Tabak und Alkohol). Das kann der Erhalt guter Werte oder die Verbesserung in einigen Bereichen sein. Gemeinsam Ziele erreichen Frühestens nach sechs Monaten kann ein Kontroll-Termin vereinbart werden, bei dem das Evaluierungsgespräch zu den Gesundheitszielen stattfindet. Sind die Ziele erreicht, stellt der Arzt ein positives Gutachten aus, damit kann ein Antrag auf Halbierung des Selbstbehaltes gestellt werden. Werden die Ziele nicht erreicht, besteht die Möglichkeit, mit dem Arzt neue Gesundheitsziele zu definieren und einen neuen Anlauf für mehr Lebensqualität zu nehmen. Bei Zielerreichung ist ab dem Folgemonat nur noch der halbe Selbstbehalt für ärztliche und zahnärztliche Leistungen zu zahlen und der nächste Gesundheits-Check findet – abhängig vom Alter – nach zwei bis drei Jahren statt. Derzeit haben schon über 100.000 Versicherte ihre Gesundheitsziele erreicht. Die SVA unterstützt ihre Versicherten beim Erreichen der Ziele durch Foto: iStock 14 BGM

IN 5 SCHRITTEN ZUM HALBEN SELBSTBEHALT zahlreiche Gesundheitsangebote, aber auch finanziell mit dem SVA-Gesundheitshunderter. Zahlreiche Gesundheits- und Vorsorgeprogramme Neben den SVA-Camps, die heuer ihr 10-jähriges Jubiläum feiern, gibt es noch die SVA-Gesundheitswochen, bei denen die SVA direkt bei den Lebensgewohnheiten ansetzt. Ziel der Gesundheitswoche ist es, die Versicherten zu Eigeninitiative und zu einer nachhaltigen Änderung des Lebensstils – Ernährung, Bewegung und Stressmanagement – zu bewegen. Nutzen Sie auch die SVA-Vorsorge-Aktiv-Camps und verbinden Sie Ihren jährlichen Gesundheitscheck mit einer bewussten Auszeit. Dabei lernen Sie mehr über Ihren Lebensstil, Bewegung und Co. Ein erfahrenes Team hilft Ihnen, Gesundheitsrisiken zu identifizieren, diese bei Bedarf zu verbessern und Ihre persönlichen Gesundheitsziele zu vereinbaren. … Is(s)t-Gesund! Die Umstellung von langjährigen Ernährungsgewohnheiten fällt kaum jemandem leicht. Aber mit professioneller Unterstützung kann das Vorhaben problemlos zu schaffen sein. „SVA Is(s)t- Gesund“ bietet allen Versicherten Hilfe auf dem Weg zu einer ausgewogenen gesünderen Ernährung. SVA Bewegt In Zusammenarbeit mit der SPORT- UNION Österreich wurde „SVA Bewegt“ entwickelt, ein Programm, bei dem die Teilnehmer unter professioneller Anleitung lernen, mit geringem Aufwand maximalen Nutzen zu erreichen: SVA Bewegt besteht aus der Kombination von Herz-Kreislauf-, Kraft- und Koordinationstraining. Endlich rauchfrei Bei den SVA-No-Smoking-Camps werden die Teilnehmer ein Wochenende lang von Experten auf den Weg in ein rauchfreies Leben begleitet. Arbeiten ohne Stress Zum Schutz vor einer sich immer deutlicher ausbreitenden Krankheit gibt es ein ganzheitliches Burnout-Präventionsprogramm. Da sich Unternehmer in der Regel keine längere „Auszeit“ nehmen, ist die Maßnahme „berufsbegleitend“ konzipiert. Das Programm besteht aus einer Burnoutpräventionswoche sowie drei Auffrischungskursen im Abstand von je einem halben Jahr. EINS. Zur Erfassung der Ist-Situation vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt Ihres Vertrauens für einen ausführlichen Gesundheitscheck, der zugleich auch die Basis für die weitere Vorgehensweise ist. ZWEI. Ausgehend von den momentanen Werten besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt die individuellen Gesundheitsziele. Das kann der Erhalt guter Werte oder die Verbesserung in einzelnen Bereichen sein. DREI. Nach frühestens sechs Monaten wird ein Evaluierungsgespräch vereinbart, bei dem überprüft wird, ob die Gesundheitsziele erreicht wurden. Ist das der Fall, hat der Versicherte/die Versicherte Anspruch auf eine Reduzierung des Selbstbehalts. VIER. Mit dem positiven Gutachten vom Arzt beantragen Sie die Halbierung des Selbstbehalts bei der SVA. Ab dem Folgemonat ist bei jedem Arztbesuch nur mehr der halbe Selbstbehalt fällig. FÜNF. Der nächste Gesundheitscheck findet dann, abhängig vom Alter, erst nach zwei bis drei Jahren statt. Die SVA meldet sich dafür rechtzeitig. Alle Informationen zum reduzierten Selbstbehalt finden Sie unter: www.svagw.at/selbstaendiggesund oder unter der Gesundheitshotline: Tel.: 05 08 08-30 44 BGM 15

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015