Aufrufe
vor 4 Monaten

Betriebliches Gesundheitsmanagement Magazin

  • Text
  • Gesundheit
  • Wien
  • Unternehmen
  • Arbeit
  • Mitarbeiter
  • Zeit
  • Uniqa
  • Menschen
  • Bewegung
  • Arbeitsplatz
  • Betriebliches
  • Gesundheitsmanagement
  • Magazin
  • Www.sportaktiv.com

ERFOLGREICHER

ERFOLGREICHER ARBEITNEHMERSCHUTZ HAT EINEN NAMEN Österreichs erstes Zentrum für Prävention in der Arbeitswelt kompetent, menschlich & initiativ Unsere regionalen Präventionsteams bestehend aus ArbeitsmedizinerInnen, Sicherheitsfachkräften, Prüftechnikern, Arbeits- und OrgansiationspsychologInnen sowie sonstige Fachkräften aus der Gesundheitsförderung sind an über 3500 Betriebsstandorten in ganz Österreich erfolgreich tätig mit einem Ziel: die beste Gesundheitsbegleitung für die Menschen in ihrem Unternehmen. Gerne stellen wir Ihnen unsere Konzepte vor. Kontaktieren Sie uns! Mag. Renate Krenn, 0664 213 82 84 oder renate.krenn@asz.at ASZ – Das Arbeitsmedizinische und Sicher heitstechnische Zentrum in Linz GmbH, A-4021 Linz, Europaplatz 7, office@asz.at Tel. 0732/60 99 88, www.asz.at

EDITORIAL KLAUS MOLIDOR ist Redakteur von SPORTaktiv, Österreichs größtem Magazin für Hobby- und Freizeitsport ACHTUNG, HAMSTER! 4 Wachsen, wachsen, wachsen soll die Wirtschaft. Mehr Arbeit, mehr Umsatz, mehr Gewinn, mehr Mehr. Fortschritt und Digitalisierung beschleunigen das Hamsterrad, in dem wir laufen. Die Folge ist Physik: Je schneller sich das Rad dreht, desto höher die Fliehkräfte, die an den Personen zerren. Irgendwann ist die Grenze erreicht und die Personen fliegen aus der Bahn. Physisch und psychisch. Und wer hat dann gewonnen? Der Mitarbeiter nicht, eh klar. Das Unternehmen? Auch nicht. Die Volkswirtschaft? Schon gar nicht. Das Gehirn lässt sich nicht beschleunigen, wie Psychologe Johann Beran im Interview (Seite 4) erklärt. Daran hat sich seit der Steinzeit nichts geändert. Irgendwann sind unsere Speicherkapazitäten voll. Beim Computer bauen wir eine größere Festplatte ein, aber beim Menschen? Der fährt ungebremst ins Burnout. „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ heißt, nicht nur zu schauen, dass die Mitarbeiter richtig sitzen oder in den Wintermonaten gegen Grippe geimpft werden. Es bedeutet, Balance zu schaffen zwischen Arbeit und Erholung, zwischen Belastung und Entlastung. Ein Muskel wächst auch nicht in der Belastung, sondern in der Regeneration, wenn er Zeit hat, die Reize zu verarbeiten. Darum geht es: Pausen zuzulassen, maßvollen Müßiggang in den Arbeitsalltag zu integrieren, Bewegung zu fördern. Unternehmen, die das ermöglichen, sind erfolgreich (siehe Seite 8), weil die Mitarbeiter produktiver und kreativer sind, gesünder sowieso. Allein die Dosis macht’s, dass ein Ding kein Gift ist. Das wusste Paracelsus vor knapp 500 Jahren, das zeigen wir Ihnen bei der Lektüre dieses Magazins. INHALT 4 IRGENDWANN KOMMT DER ZUSAMMENBRUCH Interview mit Arbeitspsychologe Johann Beran 8 HERR DER RINGE Lokalaugenschein beim Siemens-Bewe gungs-Instruktor Harald Schober in Weiz 12 KEINE RÜCKKEHR VON NULL AUF 100 Seit 1. Juli kann man sanft aus einem langen Krankenstand zurückkehren 14 ZEHN JAHRE SVA-CAMPS Tausende begeisterte Teilnehmer, immer neue, vielfältige Programme Fotos: Thomas Polzer / Foto-Cover: iStock IMPRESSUM sportaktiv.com EIGENTÜMER/VERLEGER: TOP TIMES Medien GmbH (SPORTaktiv), Gadollaplatz 1/12; Tel.: 0 316/80 63-25 80; office@sportaktiv-magazin.at GESCHÄFTSFÜHRUNG: Mag. Alfred Brunner, Ronald Tomandl CHEFREDAKTION BGM-MAGAZIN: Mag. Klaus Molidor, PROJEKTLEITUNG: Arnold Pauly REDAKTION: Mag. Wolfgang Kühnelt PRODUKTION: Heidrun Salmhofer, Styria Media Design GmbH & Co KG, www.styriamediadesign.com DRUCK: Niederösterreichisches Pressehaus 20 SITZEN IST DAS NEUE RAUCHEN Wir verraten Tipps und Tricks für mehr Beweglichkeit im Büro 30 „WENN NICHTS PASSIERT, MÜSSEN WIR STRAFEN“ Was mit Firmen passiert, die nicht auf die psychische Gesundheit achten BGM 3

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015