Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv 1 2016

  • Text
  • Skitour
  • Langlaufen
  • Ski
  • Klettern
  • Wandern
  • Triathlon
  • Laufen
  • Fahrradfahren
  • Sportaktiv
  • Februar
  • Natur
  • Touren
  • Infos
  • Pferd
  • Outdoor
Das neue SPORTaktiv Magazin mit großem Laufguide ist da! Dein Fahrplan bis Ostern! Hol dir die erste Ausgabe des SPORTaktiv-Printmagazins 2016 – inklusive großem Laufguide! Der Frühling ist zwar nicht mehr allzu fern, trotzdem hat sich die Februar/März-Ausgabe von SPORTaktiv dem Thema „Weiße Wochen" verschrieben: Wir haben etwa den Experten des steirischen Lawinenwarndienstes über die Schulter geschaut und die akribische Arbeit hinter einem Lawinenbericht aufgedeckt. Außerdem nehmen wir die beiden Trendsportgeräte Schneeschuh und Tourenski genauer unter die Lupe. Die Februar/März-Ausgabe beschäftigt sich auch mit dem Dilemma der nicht eingehaltenen Fitness-Neujahrsvorsätze! Aber keine Panik: Zusammen mit den Fitnessprofis unseres neuen Kooperationspartners Runtastic helfen wir dir bei der Suche nach dem Training, das wirklich zu dir passt. Und wer einen Blick in die Zukunft wagen möchte, dem sei unsere Auswahl an innovativen und „ausgezeichneten" Sportprodukten ans Herz gelegt, die wir auf unserem diesjährigen ISPO-Spaziergang entdeckt haben. Als großes Extra ist in dieser Ausgabe unser „Laufguide 2016" integriert! Dieses Special bringt nochmal auf den Punkt, wieso das Herumtigern – sei es nun auf Asphalt oder im Gelände – einem Jungbrunnen gleichkommt, schlank macht und ein Naturerlebnis ist. Außerdem erklären wir dir mal ganz genau, was dein Laufoutfit – von der Jacke bis zur Socke – so alles können muss.

BIKE Mittendrin

BIKE Mittendrin MÖGLICHST HOCH HINAUF Über die Saisonplanung eines Hobbyradlers – und die Kunst, das Unmögliche möglich zu machen. ERNST SITTINGER, Mitglied der Kleine-Zeitung- Chefredaktion, Kabarettist und begeisterter Biker DRAUSSEN HAT ES MINUS 20 GRAD. Drinnen liegt die riesengroße Landkarte auf dem Tisch. Die Blicke des erlebnishungrigen Bergradfahrers schweifen verunsichert über die Längenund Breitengrade. Und natürlich über die Kalendertage: Ja mei – was werd ma denn heuer an größeren Touren angehen? Und wann? Wieder die klassische Hauptkamm-Überquerung in den Ostalpen? Oder machen wir die Westalpen mit langer Anfahrt? Geht es sich endlich mit der schon ewig geplanten Montblanc-Umrundung aus? Oder wie wäre es mit einer Längsfahrt von Graz nach Grenoble? Okay, gut, das ist schon Größenwahn. Die Seele des Bikers ist hin- und hergerissen, denn irgendwie ist alles verlockend. Aber für „alles“ fehlt auf jeden Fall die Zeit und ganz besonders die Kondition. Denn das Traurige ist ja, dass man jedes Jahr mehr Routine hat, aber jedes Jahr für den guten alten Haustrail ein bisserl länger braucht. Und bei den schweren Hauptkamm-Passagen stellt sich überhaupt die Frage, ob man sich das noch antun will. Dann eine Fernsehsendung: Drei stramme Jungs haben eine mehrtägige Skitour durch Bayern unternommen. Wunderbare Bergbilder, Sonnenuntergang, Endlos-Panorma. Und mit den Bildern auf dem Fernsehschirm entstehen sofort wieder die Bilder im Kopf: Ja, das will ich auch! Ich möchte auf jeden Fall weit hinauf, lang hinüber, wild über die Grate und auf der anderen Seite steil wieder hinunter. Wahrscheinlich werde ich mein Bike oft schieben und tragen, ich werde fluchen und schwitzen und keuchen und meine unglückselige Lehnstuhl-Abenteuerlust verfluchen. Aber am Ende sind genau DAS die Tage, für die sich der ganze Rest lohnt. Und irgendwo habe ich außerdem gelesen: Man muss das Unmögliche wollen, um das Mögliche zu schaffen. 01.-03. JULI 2016: 8. ZILLERTAL BIKE CHALLENGE 3 KATEGORIEN, 1 ZIEL: DIE ANKUNFT AM GLETSCHER JETZT ANMELDEN! WWW.ZILLERTAL-BIKECHALLENGE.COM

FAHR MIT ... ... IM SPORTaktiv-TROPHY-TEAM MIT NUMMER 55 UND HOL DIR EIN ENDURA BIKE-TRIKOT, EIN ABUS-SCHLOSS, EINE HAI BIKE- TRINKFLASCHE, EIN SIXTUS SPORT-PAKET UND EINEN SPONSER-ENERGIERIEGEL. FOTOS: Salzkammergut Trophy/Erwin Haiden, Hersteller KOMM IN UNSER TROPHY-TEAM! 8. bis 10. Juli: Die Salzkammergut-Trophy ruft wieder! Was aber für die E-Mountainbiker eine Premiere ist, ist für das Leser/-innen-Team von SPORTaktiv längst Tradition. Biken in der Welterbe-Region rund um den Hallstätter See, auf sieben Distanzen zwischen einsteigerfreundlichen 22 km (und 700 hm) bis zur berüchtigten Extremstrecke mit über 200 km und 7.000 hm: Mit diesen Eckdaten gehört die Salzkammergut-Trophy zum Besten, was Mountainbiker mit Wettkampfambition finden können. Mehr als 4.500 Teilnehmer aus rund 40 Ländern sehen das Jahr für Jahr genauso. Die Extremdistanz ist längst Kult: Start um 5 Uhr früh, 211 Kilometer, 7.119 Höhenmeter. Mit diesem Profil reiht sich die Trophy in die Top 15 der härtesten Mountainbike-Events der Welt ein. Neben den weiteren Distanzen (22, 37, 53, 76 und 119 km) gibt es auch noch den technisch besonders anspruchsvollen Allmountain-Bewerb über 60 km, und ganz neu ist die „eMTB-Trophy epowered by Bosch“ mit speziellem Wertungsmodus: Auf 35 Kilometern und 1.180 Höhenmetern gibt es drei gezeitete Abschnitte. Die Schwierigkeit in der Pedelec-Klasse ist einerseits, sich mit einer ökonomischen Fahrweise die Akku-Unterstützung bis ins Ziel zu sichern, andererseits sind auf dem Trail mit jedem Bike Fahrkönnen und Technik zu beweisen. SPORTaktiv ist wieder live dabei: Wir laden alle Leser/-innen ein, in unserem Team mitzuradeln. Mehr dazu im Kasten rechts und alles Weitere zur Trophy im Internet: salzkammergut-trophy.at „Endura-SPORTaktiv Slow-Motion-Team“ Auf unsere Teammitglieder warten wieder wertvolle Goodies. EINE BESONDERHEIT der Salzkammergut-Trophy ist die „Slow-Motion-Teamwertung“: Es gilt, möglichst viele Fahrer/-innen auf möglichst langen Distanzen in einem Team zu vereinen. GEMEINSAM MIT UNSEREN LESERN versuchen wir es auch heuer wieder in dieser Wertung als „Enduro SPORTaktiv-Team“. Alle, die bei der Trophy-Anmeldung unsere Teamnummer „55“ angeben, sind automatisch Teammitglieder. ALS BELOHNUNG bekommt jedes Teammitglied Top-Goodies mit auf den Weg: ein Endura-MTB-Teamtrikot; ein Abus-Bikeschloss; eine Haibike-Trinkflasche; ein Sixtus Sport- Paket und (so lange der Vorrat reicht) einen Sponser-Getreideriegel.

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015