Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv 1 2016

  • Text
  • Skitour
  • Langlaufen
  • Ski
  • Klettern
  • Wandern
  • Triathlon
  • Laufen
  • Fahrradfahren
  • Sportaktiv
  • Februar
  • Natur
  • Touren
  • Infos
  • Pferd
  • Outdoor
Das neue SPORTaktiv Magazin mit großem Laufguide ist da! Dein Fahrplan bis Ostern! Hol dir die erste Ausgabe des SPORTaktiv-Printmagazins 2016 – inklusive großem Laufguide! Der Frühling ist zwar nicht mehr allzu fern, trotzdem hat sich die Februar/März-Ausgabe von SPORTaktiv dem Thema „Weiße Wochen" verschrieben: Wir haben etwa den Experten des steirischen Lawinenwarndienstes über die Schulter geschaut und die akribische Arbeit hinter einem Lawinenbericht aufgedeckt. Außerdem nehmen wir die beiden Trendsportgeräte Schneeschuh und Tourenski genauer unter die Lupe. Die Februar/März-Ausgabe beschäftigt sich auch mit dem Dilemma der nicht eingehaltenen Fitness-Neujahrsvorsätze! Aber keine Panik: Zusammen mit den Fitnessprofis unseres neuen Kooperationspartners Runtastic helfen wir dir bei der Suche nach dem Training, das wirklich zu dir passt. Und wer einen Blick in die Zukunft wagen möchte, dem sei unsere Auswahl an innovativen und „ausgezeichneten" Sportprodukten ans Herz gelegt, die wir auf unserem diesjährigen ISPO-Spaziergang entdeckt haben. Als großes Extra ist in dieser Ausgabe unser „Laufguide 2016" integriert! Dieses Special bringt nochmal auf den Punkt, wieso das Herumtigern – sei es nun auf Asphalt oder im Gelände – einem Jungbrunnen gleichkommt, schlank macht und ein Naturerlebnis ist. Außerdem erklären wir dir mal ganz genau, was dein Laufoutfit – von der Jacke bis zur Socke – so alles können muss.

ALLSPORT VOLTIGIEREN

ALLSPORT VOLTIGIEREN ERKLÄR MIR: TURNEN IN HARMONIE MIT DEM PFERD. Was wie Zirkuskunst aussieht, ist in Wahrheit ein faszinierender und hochklassiger Sport auch für Hobbyathleten: Voltigieren – die Symbiose aus Akrobatik, Athletik und Reitsport. FOTOS: Österreichischer Pferdesportverband 68 SPORTaktiv

DER SPORT VOLTIGIEREN IST TURNEN am galoppierenden Pferd. Die Wettkämpfe werden in den Bewerben Einzelvoltigieren Damen und Herren, Paarvoltigieren (Pas de Deux) und Gruppenvoltigieren (Damen und Herren gemischt) ausgetragen. Alle Bewerbe bestehen aus Pflichtprüfung und Kürprüfung, im Einzel auch noch aus einem Pflichttechnikprogramm, in dem 5 schwere vorgegebene Übungen eingebaut werden müssen. Bewertet wird mit Noten von 0 bis 10. DER BESTE EINSTIEG IN VIELEN REITSTÄLLEN in ganz Österreich wird Voltigieren auf unterschiedlichem sportlichem Niveau angeboten. Eine Liste der ca. 70 eingetragenen Leistungssport-Voltigiervereine findet man auf der Homepage des OEPS. Der ideale Zeitpunkt für den Einstieg ist im Volksschulalter ab 6 Jahren. Die Höchstleistungen werden, ebenso wie in anderen Techniksportarten, zwischen 16 und 28 Jahren erreicht. Voltigieren kann sowohl als Leistungssport wie auch als Hobbysport betrieben werden. DIE TECHNIK DIE PFLICHTÜBUNGEN sollen die gesamte Bandbreite der sportlichen Fähigkeiten des Voltigierers abrufen: Aufgang – Grundsitz – Fahne – Mühle – Schere – Stehen – Flanke. Die Kürübungen werden unterteilt in Risikoschwer – Schwer – Mittel – Leicht. DIE ANFORDERUNGEN SCHNELLKRAFT, Sprungkraft, Spannung, Beweglichkeit ...: Voltigierer sind von den sportmotorischen Fähigkeiten sehr „komplette“ Sportler. Aber auf dem Pferd zu turnen reicht nicht – gewinnen kann man nur, wenn man MIT dem Pferd turnt. Man muss sich auf die Bewegung des Pferdes einstellen können und ist vom Partner Pferd, aber auch von der guten Arbeit des Longenführers (Pferdeführer) abhängig. Das eigentliche Training am Pferd findet meist drei Mal pro Woche je 2 Std. statt. DER SPITZENSPORT ÖSTERREICH ist derzeit eine der führenden Voltigier-Nation weltweit. 2015 konnte Österreich sowohl bei der Junioren-WM wie auch bei der EM in der allgemeinen Klasse den Medaillenspiegel vor Deutschland und Frankreich gewinnen! DER KONTAKT OEPS Österreichischer Pferdesportverband (siehe vorne) Bundesreferent Voltigieren: Manfred Rebel WEB: oeps.at/voltigieren Nr. 1; Februar / März 2016 69

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015