Aufrufe
vor 4 Jahren

SPORTaktiv 1 2016

  • Text
  • Skitour
  • Langlaufen
  • Ski
  • Klettern
  • Wandern
  • Triathlon
  • Laufen
  • Fahrradfahren
  • Sportaktiv
  • Februar
  • Natur
  • Touren
  • Infos
  • Pferd
  • Outdoor
Das neue SPORTaktiv Magazin mit großem Laufguide ist da! Dein Fahrplan bis Ostern! Hol dir die erste Ausgabe des SPORTaktiv-Printmagazins 2016 – inklusive großem Laufguide! Der Frühling ist zwar nicht mehr allzu fern, trotzdem hat sich die Februar/März-Ausgabe von SPORTaktiv dem Thema „Weiße Wochen" verschrieben: Wir haben etwa den Experten des steirischen Lawinenwarndienstes über die Schulter geschaut und die akribische Arbeit hinter einem Lawinenbericht aufgedeckt. Außerdem nehmen wir die beiden Trendsportgeräte Schneeschuh und Tourenski genauer unter die Lupe. Die Februar/März-Ausgabe beschäftigt sich auch mit dem Dilemma der nicht eingehaltenen Fitness-Neujahrsvorsätze! Aber keine Panik: Zusammen mit den Fitnessprofis unseres neuen Kooperationspartners Runtastic helfen wir dir bei der Suche nach dem Training, das wirklich zu dir passt. Und wer einen Blick in die Zukunft wagen möchte, dem sei unsere Auswahl an innovativen und „ausgezeichneten" Sportprodukten ans Herz gelegt, die wir auf unserem diesjährigen ISPO-Spaziergang entdeckt haben. Als großes Extra ist in dieser Ausgabe unser „Laufguide 2016" integriert! Dieses Special bringt nochmal auf den Punkt, wieso das Herumtigern – sei es nun auf Asphalt oder im Gelände – einem Jungbrunnen gleichkommt, schlank macht und ein Naturerlebnis ist. Außerdem erklären wir dir mal ganz genau, was dein Laufoutfit – von der Jacke bis zur Socke – so alles können muss.

OUTDOOR Pro Schneeschuhe

OUTDOOR Pro Schneeschuhe SPORTLICHER TOUCH: Schneeschuhgehen ist nicht bloß „ZauberwaldWandern“, sondern sportliches Natur erleben – ob im flachen Gelände oder auf der (moderaten) Gipfeltour. Man muss aber nicht zwingend steil bergauf gehen, um sich damit eine Abfahrt zu „erarbeiten“. ALLES IST MÖGLICH: Was auf Tourenskiern bergauf möglich ist, kann ein sportlicher Schneeschuhgeher ebenfalls bewältigen. Wer sich aber mit Schneeschuhen im steilen Gelände bewegt, braucht eine vollständige Lawinenausrüstung – und muss auch damit umgehen können. SCHNEELAGE EGAL: Nur eine dünne Schneeschicht, apere Stellen zwischendurch – auf Schneeschuhen alles kein Problem. Und auch schlechte Schneeverhältnisse wie Bruchharsch sorgen dann am Abstieg nicht – wie bei den Skitourenfahrern – für Frust und Plagerei. GÜNSTIGE KOSTEN: Gute Schneeschuhe kosten bis 200 Euro – und damit nur einen Bruchteil einer vollständigen Tourenskiausrüstung. SCHNELLER EINSTIEG: Während beim Tourenskifahren im unverspurten Gelände gute Skitechnik notwendig ist, braucht man beim Schneeschuhgehen praktisch keine Vorkenntnisse. An die etwas breitere Gehtechnik gewöhnt man sich im wenigen Minuten. MIT SCHNEESCHUH ... EIN UNGLEICHES DUO? Schneeschuhe sind viel sportlicher als ihr (Winterwander-)Image. Aber wer im Schnee auf einen Berg steigt, will auf diesem auch abfahren, oder? 86 SPORTaktiv

Pro Tourenski SPORTLICHER TOUCH: Auf Tourenskiern sind einem bis ins hochalpine Gelände keine Grenzen gesetzt, die sportliche Herausforderung ist doch um einiges größer. Skitouren können zeitlich wesentlich länger sein, da sich der Zeitaufwand für den Rückweg durch die Abfahrt wesentlich verkürzt. KRÖNUNG ABFAHRT: Die Abfahrt ist für Skitourengeher ein wesentlicher Teil des Gesamtpakets. Für viele ist das Abfahrts erlebnis sogar der Hauptgrund, um aufzusteigen. COOLES IMAGE: Skitouren liegen voll im Trend, die Community umfasst in Österreich mehr als 600.000 Sportler/-innen. TOURENAUSWAHL: Entsprechend groß ist das Angebot an Tourenführern und Tourenportalen, die es erleichtern, immer wieder neue attraktive Herausforderungen zu finden. SPASS AM MATERIAL: Ski, Bindung, Schuhe – gerade die jährlichen Entwicklungen am Materialsektor mitzuverfolgen und diese auch zu nutzen, sorgt bei vielen Skitourensportlern für zusätzliche Motivation. GEFAHRENBEWUSSTSEIN: Der Umgang mit den Gefahren, die im Gelände lauern, sind den meisten Skitourensportler absolut bewusst. Lawinenkurse und Schulung im Umgang mit der Notfallsausrüstung (Lawinenpieps etc.) sind mittlerweile in dieser Szene Standard. ... ODER TOURENSKI? FOTOS: Hagan, Koch Alpin Schneeschuhgehen versus Tourenskifahren – Werner Koch von Koch Alpin und Gregor Krenn von den Naturfreunden Österreich über die Vor- und Nachteile der beiden trendigen Wintersportarten. Nr. 1; Februar / März 2016 87

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015