Aufrufe
vor 5 Monaten

SPORTaktiv April 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Laufen
  • Wien
  • Natur
  • Kilometer
  • April
  • Marathon
  • Zeit
  • Fitness
  • Juni

AM ANFANG WAR DIE

AM ANFANG WAR DIE FITNESS K ARBEITSBIENE UND PFERDELUNGE. JULIAN BAUMGARTLINER IST KAPITÄN DES FUSSBALL- NATIONALTEAMS, PROFI BEI LEVERKUSEN UND GILT ALS FITTESTER FUSSBALLER ÖSTERREICHS. BEIM SALZBURGER STECKT ABER NOCH VIEL MEHR DAHINTER. GEDANKEN ÜBER LEICHTATHLETIK, GPS-WESTEN UND YOGA. INTERVIEW: CHRISTOPH HEIGL ugelstoßen oder Leverkusen? Wovon hat der kleine Julian geträumt? Am Anfang habe ich beides gleichzeitig gemacht, Leichtathletik und Fußball. Mit sechs Jahren habe ich beim USC Mattsee zum Kicken begonnen, und die Eltern haben mich und meine Schwester zusätzlich zwei, drei Mal in der Woche zur Union Salzburg zum Leichtathletik-Training gebracht. Ich war ein aktiver kleiner Bua und brauchte das wohl zum Auspowern (lacht). Ich hatte immer Spaß an der Bewegung, wir waren mit den Eltern viel am Mattsee, viel in den Bergen, ich bin mit drei Jahren schon Ski gefahren. Du hältst immer noch den U14-Punkterekord im Vierkampf bei der Salzburger Indoor-Trophy. Was war deine stärkste Disziplin? Ich war ein klassischer Mehrkämpfer und überall ganz gut, vielleicht im Weitsprung am besten. Ich hatte immer schon eine gute Sprungkraft und Schnelligkeit. Hätte auch ein Leichtathletik-Profi aus dir werden können? Das ist schwer zu sagen. Ich hätte es sicher versucht und war mit 10, 12 schon extrem ehrgeizig. Aber ehrlicherweise muss ich sagen, ich habe vor den richtig großen Wettkämpfen mit der 12 SPORTaktiv

JULIAN BAUMGARTLINGER geboren am 2. Jänner 1988 in Salzburg, Heimatort: Mattsee Karriere: Mattsee, 1860 München, Austria Wien, 1. FSV Mainz, seit 1. Juli 2016 bei Bayer Leverkusen Kapitän der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, Marktwert 3,5 Mio. Euro (Quelle: Transfermarkt) Foto: Gepa Pictures/Christian Walgram SPORTaktiv 13

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015