Aufrufe
vor 6 Monaten

SPORTaktiv April 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Laufen
  • Wien
  • Natur
  • Kilometer
  • April
  • Marathon
  • Zeit
  • Fitness
  • Juni

DAS GÖNN ICH MIR!

DAS GÖNN ICH MIR! BEWEGUNG, ERNÄHRUNG, MENTALE GESUNDHEIT: AUF DIESEN SÄULEN RUHT DAS NEUE Vita-med-GESUNDHEITSZENT- RUM DER STEIRISCHEN PARKTHERME BAD RADKERSBURG. WEIL WIR DORT IM JUNI ERSTMALS EIN LESERCAMP (SIEHE FOLGESEITEN) MIT DER PARKTHERME ANBIETEN, HABEN WIR DIE ANGEBOTE VORAB SELBST AUSPROBIERT. VON CHRISTOF DOMENIG Ein Job, der Spaß macht, eine tolle Familie. Kann da noch etwas im Leben fehlen? Ja, kann: Ein gesundheitlicher Warnschuss hat es mir 2017 selbst vor Augen geführt. Auch wenn’s nach einer Phrase klingt: Die Gesundheit schätzt man oft erst, wenn sie zwischenzeitig abhandenkommt. Bei dieser Einladung habe ich folglich gleich zugegriffen: „Schnuppern im neuen Vita-med-Gesundheitszentrum der Parktherme Bad Radkersburg“. Konkret hieß die Aufgabe, am eigenen Leib unterschiedliche Vita med-Angebote für Sportler und Gesundheitsbewusste auszuprobieren, bevor wir mit der Parktherme gemeinsam erstmalig Camp-Pakete für unsere Leser schnüren. Februar 2018, Bad Radkersburg in der südöstlichen Steiermark. Draußen hat es frisch geschneit, drinnen ist es wohlig warm. Das noch ganz neue – im Spätherbst 2017 eröffnete – Vita-med- Gesundheitszentrum präsentiert sich lichtdurchflutet und mit herrlicher Aussicht durch große Glasfronten. Das Gesundheitszentrum ist an die Parktherme angeschlossen und mit dem Vier-Sterne-„Vitalhotel“ verbunden. Wenn einmal ein Zeitfenster zwischen Fitness Checks und Personal Trainings, Massa- gen und Anwendungen bleibt, wechselt man einfach rasch in die Therme. Balance kommt aus der Mitte Konkret startete mein „Vita med Grünkraft“-Programm mit einer kurärztlichen Untersuchung. Gleich im Anschluss hat Physiotherapeut Damir Grlec mit dem „Dr. Wolff Back Check“ nicht unbeträchtliche muskuläre Defizite und Dysbalancen meiner Körpermitte aufgedeckt. Dass ich nicht der einzige Bürohengst und Freizeitläufer mit abgeschwächter Mitte bin, da bin ich mir zwar sicher – trotzdem ist es wertvoll, darüber Bescheid zu wissen, bevor noch etwas schmerzt. Um rechtzeitig mit zwei mal 20 investierten Minuten pro Woche MEHR INFO www.parktherme.at/vita-med gegenzusteuern. Damir hat mir zu dem Zweck ein Programm mit Eigengewichts-Übungen zusammengestellt, weil sich ein regelmäßiger Fitnessstudio-Besuch bei mir zeitlich eher nicht ausgeht. Immerhin: Muskel-, Fett- und Wasseranteile meines Körpers sind im Lot. Das zeigte sich bei einer BIA (=„Bioelektrische Impedanzanalyse“)-Messung. Mein Ernährungsverhalten nahm dann Diätologin Karin Mayer unter die Lupe; das Motto der Expertin: „Essen muss immer auch Genuss sein“. Ihre Empfehlungen sind daher immer auf persönliche Vorlieben sowie die individuelle Lebenssituation abgestimmt. Zum mentalen Runterkommen trugen an den beiden Tagen unter anderem Fotos: Parktherme Bad Radkersburg, Domenig 36 SPORTaktiv

Das Vita med der Park therme Bad Radkersburg ist ein Kompetenzzentrum für alle, die beim Training die Gesundheit im Fokus haben. Bild unten: Physiotherapeut Damir Grlec mit dem SPORTaktiv- Redakteur. ein sanftes Outdoor-Work-out in den Murauen, sowie diverse Anwendungen (z. B. eine Moorpackung) und Massagen (etwa eine Faszien- und eine Entspannungsmassage) bei. Und auch ein Kohlensäurebad: Zum Thema Wasser muss man wissen, dass neben dem Bad Radkersburger Thermalwasser auch das hiesige Mineralwasser eine Besonderheit ist. Es ist extra magnesiumreich und sprudelt mit einem natürlichen Kohlensäureanteil aus der Erde. Urlaub mit Mehrwert Apropos: Baden im Thermalwasser hat im Vergleich mit anderen Methoden zum Stressabbau den besten Erholungseffekt. Sagt nicht der Laie – sondern hat eine Studie der Med Uni Graz, die hier in Bad Radkersburg unlängst durchgeführt wurde, ergeben. Logisch, dass ich auch die Therme ausgiebig genutzt habe. Ein Kurzurlaub in einer Therme ist ja immer eine feine Sache. Durch das Vitamed-Gesundheitszentrum gibt es nun in Bad Radkersburg aber noch einen zusätzlichen, großen Mehrwert. Höchste Kompetenz in Sachen Bewegung, Ernährung, mentaler Stärke und Regeneration vereint unter einem Dach – in der Person von Ärzten, Physiotherapeuten, Ernährungsberatern, Personal Trainern. Besser und sinnvoller kann man eine kurze Auszeit vom Alltag kaum nutzen. Pakete und Angebote gibt es für unterschiedlichste Bedürfnisse, vom Freizeitbis zum Leistungssportler. Oder einfach für alle, die über ein bewegtes Leben den Weg zum Wohlfühlen suchen. Sämtliche Annehmlichkeiten eines Vier-Sterne-Hotels sind zudem inkludiert. Wann darf ich wiederkommen? SPORTaktiv 37

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015