Aufrufe
vor 5 Monaten

SPORTaktiv April 2019

  • Text
  • Profisport
  • Fitness
  • Biken
  • Outdoor
  • April
  • Natur
  • Laufen
  • Bewegung
  • Marathon
  • Sportaktiv

GEIER OHNE WALLY ...

GEIER OHNE WALLY ... DAFÜR MIT WAND. ZUM START IN DIE BERGSAISON STELLEN WIR EUCH MIT DEM GEIERWAND-KLETTERSTEIG IN HAIMING (T) GLEICH EIN SCHMANKERL VOR. MIT HERRLICHEM AUSBLICK UND VIEL GENUSS. VON AXEL JENTZSCH-RABL Genießer-Klettersteig der Extraklasse – kaum zu glauben, dass an dieser mächtigen Felswand die Schwierigkeit den C-Grad nicht übersteigt! Das Rezept sind Klammern, Klammern und noch mal Klammern, von denen die Erbauer Hunderte an die Wand geklebt haben, immer dort, wo es schwerer wird, steht man auf den Eisenbügeln. Die Ferrata ist angenehm zu klettern; man hat fast ständig einen herrlichen Ausblick auf das breite Inntal. Klettergarten-Geierwand bis zu den Einstiegen folgen. Route Siehe Topo. Die schwerste Stelle kommt vor dem großen Band am Ende. Abstieg Vom Ende der Seilsicherung auf dem markierten Abstiegsweg – teilweise steil abfallend – hinunter bis zum Forstweg an der Autobahn, dort zurück zum Parkplatz. BUCHTIPP Klettersteigführer Österreich mit Touren-App www.alpinverlag.at Anreise Auf der A12 bis zur Abfahrt Mötz und weiter in den Ort Haiming. Im Ort der Beschilderung „Rafting-Center“ folgen. Nach der Innbrücke sofort rechts und am Rafting-Center vorbei zum Parkplatz. Öffis: mit der Bahn nach Haiming und mit dem Bus zur Innbrücke. Zustieg Vom Parkplatz nach dem Rafting- Center beim Autobahntunnel der Beschilderung Ausrüstung Komplette Klettersteigausrüstung und Helm. Bemerkung Der Klettersteig ist zwar nur mittelschwer, aber lang! Die Länge der Tour sollten Anfänger und Gruppen mit Jugendlichen auf jeden Fall berücksichtigen; ein wenig Kondition ist notwendig. Die Wand ist südseitig. Es kann sehr heiß werden. Genug zu trinken mitnehmen! Fotos: Axel Jentzsch-Rabl 106 SPORTaktiv

TOP-KLETTERSTEIG Der „Geierwand“-Klettersteig Schwierigkeitsgrad C 400 Hm/3:45 Std. Talort: Haiming, 670 m Ausgangspunkt: Parkplatz beim Raftingausstieg, 660 m Berg: Simmering, 2096 m steil, gestuft steil, mit Klammern Seilbrücke A/B B/C gestuft neben der Schlucht B A A B gestuftes Zickzack A/B B A/B A/B B B/C A/B B B/C C B B gelbe Bank Band B Wald B A Rastplatz der Markierung folgen (=Abstiegspfad) A steiler Wald A steil, Klammern Klammern- Wand A/B Band A/B A/B B Stufe B Stufe B Expos. Süd B B gestufter steil, mit Grat Klammern B/C B Band B A A/B A/B gestufter gestuft Grat A/B A/B gestufter Grat B B/C Klammern- Wand B/C B B B Kletter- garten Stufe mit Klammern A/B vom Autobahntunnel/ Parkplatz AXEL JENTZSCH-RABL aus Bad Häring (T) kennt als Verfasser der umfangreichsten heimischen Klettersteigführer die meisten Klettersteige in Österreich und im umliegenden Ausland. Bei uns stellt er regel mäßig einen seiner Favoriten vor. DER RUCKSACK DER DEIN LEBEN RETTET! DER ULTRALEICHTE WANDERRUCKSACK SKILL 30 RECCO MIT RECCO ® SPORTaktiv REFLEKTOR 107 www.tatonka.com/skill-30-recco

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015