Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv April 2019

  • Text
  • Profisport
  • Fitness
  • Biken
  • Outdoor
  • April
  • Natur
  • Laufen
  • Bewegung
  • Marathon
  • Sportaktiv

NACHSPIEL BIS ETWAS

NACHSPIEL BIS ETWAS PASSIERT EGYD GSTÄTTNER Der Klagenfurter ist freier Schriftsteller und Hobbysportler. Sicher haben auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, sich schon einmal gefragt: Woran erkennt man eigentlich einen Radweg? Nun denn, hier und heute also die Aufklärung: Woanders ist das eine Straße, die exklusiv den Radfahrern vorbehalten ist, durch zwei weiße Sperrlinien definiert, die Wegfläche selber hebt sich durch eigene Asphaltfarben – meistens leuchtend grün oder rot – vom Asphalt ab. Manchmal findet man nach dem Vorbild von Autostraßen exklusive, von den Autostraßen gänzlich abgetrennte, von Alleen gesäumte, zweispurige Luxus-Radstraßen – wie etwa am Weg nach Grado. Welche Lust, da in die Pedale zu treten! Bei uns hingegen entstehen Radwege in der Regel impressionistisch im Auge des Betrachters: Man muss sie Kraft seiner Fantasie auf den Asphalt der Straße hinaufdenken. Es gibt sie – so wie Grenzlinien zwischen Staaten oder den Äquator: Drüberstolpern kann man freilich ebenso wenig wie über einen Masterplan. Das wichtigste Erkennungsmerkmal: ein auf den Asphalt gesprühtes weißes Fahrrad! Manchmal strichlierte Begrenzungsmarkierungen, manchmal nicht. Rot oder grün: leider zu teuer. Zweitwichtigstes Erkennungsmerkmal: parkende Autos, parkende Lastkraftwägen (wir müssen unsere Ware abladen! Danke für Ihr Verständnis!), parkende Reisebusse (unsere Gäste müssen aussteigen und die Koffer müssen wir auch irgendwo abstellen; danke für Ihr Verständnis!). Außerdem erkennt man Radwege an Fußgängern, Nordic-Skatern, Joggern, Kinderwägen, Schlaglöchern, Stadtwerkebussen, Anrainerverkehr, Schneehäufen: Ein Radweg ist für alle da! Allersicherstes Erkennungsmerkmal eines Radwegs: das Wort „Ende.“ Man findet es praktisch vor jeder Kreuzung. „Ende“ ist das mit Abstand am häufigsten auf den Boden gesprühte Wort der Stadt. (Umgekehrt erkennt man eine Autostraße daran, dass sie nirgends ein „Ende“ hat.) Und last, not least der Abenteuerfaktor: Zwei strichlierte Linien zwischen der Autostraße links und den Autoparkplätzen rechts, sodass ein einparkender oder ausparkender Wagen jedes Mal den Radweg queren muss und von hinten gar nicht anders kann, als in den toten Winkel zu schneiden, aus dem der tapfere Radler kommt. Bis etwas passiert! Aber keine Sorge: Wir haben ein Klinikum, ein Unfallkrankenhaus, eine Unfallversicherungsanstalt und vor der Behandlung: Fragebögen, Fragebögen, Fragebögen und eine detaillierte Beschreibung des Unfallhergangs. So, liebe Landsradlerinnen und Radler: Viel Spaß und gute Fahrt! IMPRESSUM sportaktiv.com EIGENTÜMER/VERLEGER TOP TIMES Medien GmbH, 8010 Graz, Gadollaplatz 1 Tel.: 0 316/80 63-25 80 SPORTaktiv ist ein Titel der Styria Media Group. Offenlegung gem. § 25 MedienG mit der Url: sportaktiv.com/de/offenlegung GESCHÄFTSFÜHRUNG Mag. Alfred Brunner, MBA, E-Mail: alfred.brunner@styria.com Ronald Tomandl, Tel.: 0 316/80 63-25 82, E-Mail: ronald.tomandl@styria.com Assistenz: Elisabeth Rechling (-25 86) CHEFREDAKTION Klaus Molidor (-25 93), E-Mail: klaus.molidor@styria.com REDAKTION Christoph Heigl (-25 88), Christof Domenig (-25 89), Thomas Polzer (-25 87) STÄNDIGE MITARBEITER Linda Freutel, Markus Geisler, Klaus Höfler, Wolfgang Kühnelt, Wolfgang Kuhn, Oliver Pichler, Axel Rabenstein, Herwig Reupichler FOTOREDAKTION Thomas Polzer (-25 87) 170 SPORTaktiv SPORTaktiv 03/2019 erscheint am 6. Juni ANZEIGENLEITUNG Arnold Pauly (-25 83), E-Mail: arnold.pauly@styria.com ANZEIGEN Bertram Taferner (-25 85), Kevin Laimer (-25 95), Alexander Lienhart (-25 84), Elisabeth Rechling (25 86) SEKRETARIAT Petra Ofner, Tel.: 0 316/80 63-25 80, E-Mail: office.sportaktiv@styria.com ONLINE-REDAKTION Claudia Riedl (-25 94), Nicole Thüringer (-25 90) DESIGN, LAYOUT & PRODUKTION Christoph Geretschlaeger HERSTELLER Leykam Druck GmbH & Co KG, 7201 Neudörfl Beiträge über Tourismusregionen und Eventankündigungen werden in Kooperation mit der Tourismuswirtschaft und mit Veranstaltern gegen Druckkostenbeiträge produziert. ABO-HOTLINE Styria Marketing Services GmbH & Co KG, „Abo SPORTaktiv“, Hainburger Straße 33, 1030 Wien Tel.: 01/51414-800, Fax: 01/51414-810, E-Mail: abo@sportaktiv.com Das Jahresabonnement (6 Ausgaben) kostet € 19,90.

Kinder Gesund Bewegen Eine Initiative des Sportministers Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt: Kinder und Jugendliche sollten täglich mindestens 60 Minuten aktiv sein! Studienergebnisse zeigen: Nur 40 % der 11-17-jährigen Schülerinnen und Schüler in Österreich gelingt es, diese WHO-Empfehlung an zumindest 5 Tagen der Woche einzuhalten. Nur 28,5 % der Kinder sind mindestens 7 Stunden in der Woche körperlich aktiv. Bewegung wirkt: Mehr Bewegung trägt dazu bei, gesundheitliche Risiken zu verringern und fördert gleichzeitig die Konzentration für schulische Leistungen. Die gezielte Zusammenarbeit von Kindergarten, Schule und Sport ist der wichtigste Ansatz für mehr Bewegung im Alltag von Kindern und Jugendlichen. Daher forciert der Sportminister die Bemühungen der Initiative „Kinder gesund bewegen“. Foto: Fotolia ©SerrNovic ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG DES BMöDS

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015