Aufrufe
vor 3 Jahren

SPORTaktiv August 2016

  • Text
  • Outdoor
  • Allsport
  • Bike
  • Run
  • Fit
  • Sportaktiv
  • August
  • Stunden
  • Kinder
  • Region
  • Wandern
  • Touren

OUTDOOR die Paradegipfel

OUTDOOR die Paradegipfel des Massivs „mitnehmen“: Große Sandspitze, Große Gamswiesenspitze und Spitzkofel. Den gefürchteten letzten „Hatscher“ vom Hochstadel-Schutzhaus zum Oberdrauburger Bahnhof kann man ja mit einem Hüttentaxi entschärfen. Ein besonderes Kleinod Osttirols sind die Villgrater Berge. Weil hier (wie übrigens an vielen Stellen Osttirols) der Massentourismus draußen geblieben ist und der Wanderer eine wirklich ursprüngliche Bergwelt vorfindet. Das setzt sich in den fünf Hütten am „Herz-Ass-Villgraten“ und den beiden Bergsteigerdörfern Außer- und Innervillgraten fort. Hier muss nichts entschleunigt werden – weil nie beschleunigt wurde. Auf den sechs Etappen rund um die Villgrater Berge folgt man auf mittelschweren Touren der herzförmigen Gratansammlung. Der Schobertreck führt im Osttiroler Norden zwischen Lienzer Dolomiten und Großglocknergruppe in den Nationalpark Hohe Tauern. Eine knappe Woche ist man unterwegs, gelangt auf drei Dreitausendergipfel und genießt immer wieder faszinierende Aussichtspunkte. Die Lasörlinggruppe bildet die südliche Berg umrahmung Osttirols. In fünf Tagen lässt sich ihr Kamm bequem überschreiten und bietet bei jeder Hütte den optionalen Abstieg ins Tal. Dank der anhaltenden Höhenlage sind die Ausblicke überwältigend und sorgen für das große Gefühl grenzenloser Freiheit. GENUSSMOMENTE AUF DER HÜTTE Ziele sind aber nicht nur die vielen Gipfel, sondern besonders auch die zahlreichen Schutzhütten der verschiedenen Bergvereinssektionen. Sie 122 SPORTaktiv

Mehrere Tage am Stück in der Osttiroler Bergwelt unterwegs zu sein, ist purer Naturgenuss und Balsam für die Seele. verwöhnen die Wanderer und Bergsteiger mit regionalen Köstlichkeiten, herzlicher Bedienung und halten ein sicheres und angenehmes Lager zum Übernachten bereit. Darüber hinaus bieten sie entlang der Wege regelmäßig einen wetterfesten Schutz sowie einen Platz für eine Verschnaufpause mit ausgiebiger Jause. Nicht zu vergessen ist die fachliche Beratungskompetenz der Hüttenwirte. Insgesamt 13 Weitwanderwege in Osttirol sind es, die Urlauber in Staunen versetzen – über die Schönheit der Natur, über ihre Verwand- lungskraft oder ihre segensreiche Wirkung für den Geist. Vor allem aber darüber, warum man eigentlich nicht schon früher die Osttiroler Weitwanderwege für sich entdeckt hat ... Osttirols weite Wege Informationen zu allen genannten Wegen findest du in der neuen Broschüre „Weitwandern in Osttirol“. Du kannst sie dir kostenlos zuschicken lassen oder downloaden. Alle Weitwanderwege mit Kartenausschnitt und GPX-Daten finden sich zum kostenlosen Download unter: maps.osttirol.com OSTTIROL INFORMATION Tel.: 0 50/212 212 Mail: info@osttirol.com WEB: osttirol.com Nr. 4; August / September 2016 123

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015