Aufrufe
vor 11 Monaten

SPORTaktiv August 2019

  • Text
  • Tennis
  • Tennis
  • Paddling
  • Siebenkampf
  • Profisport
  • Triathlon
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness
  • August
  • Magazin
  • Sportaktiv

INFO 3400 Euro hat die

INFO 3400 Euro hat die Reise pro Kopf gekostet. Die Anreise erfolgt per Flug nach Moskau und von dort weiter in die mongolische Hauptstadt Ulan Bator. Die Räder hat jeder Teilnehmer selbst mitgebracht, transportiert in Radkartons oder Radkoffern. nicht zu unterschätzen sind. „50 Kilometer pro Tag und das über einen längeren Zeitraum sollte man fahren können, um so etwas zu machen“, sagt Schöttl. Das Altersspektrum der Gruppe spannte sich von 34 bis zu 70 Jahren. Trotz Regenzeit sind sie aber immer im Trockenen gefahren. „Wir haben jeden Tag ein Gewitter gesehen. Entweder hinter, vor oder neben uns.“ Lag vielleicht auch daran, dass sie jede Gebetsstelle, die sie auf dem Weg passiert haben, nach mongolischem Ritual dreimal mit dem Rad umrundet haben, um unfallfreie Fahrt und schönes Wetter zu haben. Nass sind sie nur einmal geworden. „An einem Ruhetag“, sagt Schöttl und lacht. Unvergessen bleiben die Edelweißfelder. „Oft sind wir den ganzen Tag durch Edelweiß geradelt“, erinnert sich Schöttl. Bei uns unter Naturschutz ist die Pflanze dort bestes Ziegenfutter. Begleitet wurde das Grüppchen aus Österreich mit seiner mongolischen Crew hin und wieder von Pferden. Wildpferde und Przewalski-Pferde, die sogenannten Ur-Pferde, sind neben den Radlern durch die karge Landschaft getrabt. Bäume, Sträucher, bestellte Felder? Fehlanzeige. „Und weil kaum Obst oder Gemüse wächst, ist die Kost auch sehr einseitig“, sagt Schöttl. „Rind- oder Pferdefleisch, vergorene Stutenmilch, Wodka – viel mehr kennen die Mongolen eigentlich nicht.“ Dafür kennen eine Handvoll Österreicher jetzt ein Handvoll Mongolen. „Das sind sehr schüchterne, introvertiere Menschen“, erinnert sich Schöttl. „Wenn wir auf Nomaden getroffen sind, haben die immer mindestens zehn Meter Abstand gehalten.“ Auch mit der eigenen Crew gab es in den ersten Tagen kaum Kontakt. Dann wollten die Österreicher aber lernen und schauten in der Küche vorbei, um zu sehen, wie die Mongolen kochen. „Da ist der Bulgan zu mir gekommen und hat gefragt, ob sie zu langsam arbeiten, weil die Gruppe hilft. Dabei wollten wir sie nur kennenlernen.“ Von da an war das Eis gebrochen und Österreicher und Mongolen Übernachtet wurde in Zelten oder wie hier in einer Jurte, dem traditionellen Zelt der Nomaden in West- und Zentralasien. eine verschweißte Einheit. „Als wir uns dann nach 16 Tagen verabschiedet haben, war das sehr emotional.“ Schon heuer wird es aber ein Wiedersehen geben, wenn Schöttl neuerlich mit einer Gruppe nach Ulan Bator aufbricht. Für die Zukunft hat er aber auch schon wieder neue Pläne. „Kirgistan möchte ich machen“, erzählt er. Auch dorthin hat er über zwei Ecken einen Bezug. „Als ich der Dame von der Mongolei vorgeschwärmt hab, hat sie gemeint: Warum Mongolei? In Kirgistan ist es doch viel schöner.“ Fotos: Herbert Schöttl ROKO, ihr Fachhändler in Österreich. Tel. +43 (0) 161 626 11 30 oder autoteile@roko.at www.atera.de + PERFEKT FÜR DEINE NÄCHSTE CHALLENGE. premium trägersysteme

STARKER AUFTRITT DIE NEUESTEN BIKE-SCHUHE FÜR TOUR UND TRAIL, FÜR SPD-SYSTEME UND FLATPEDALS. SHIMANO SH-MT501 • Fahrradschuh im Outdoor-Look, vereint Gehkomfort von leichten Wanderschuhen mit der Funktionalität von MTB-Schuhen • SPD-kompatibel • glasfaserverstärkte Versteifungsplatte für optimierte Sohlensteifigkeit • Schnellschnürung mit Klettriemen am Abschluss für einfache Passformeinstellung PREIS (UVP): € 99,95 www.paul-lange.de ION RASCAL • von ION entwickelte Klickpedalsohle für leichtes Ein- und Ausklicken, aber zuverlässigen Halt selbst in rutschigen Passagen • verstärkte Zehenkappe, um den Vorfuß bei Kontakt mit Wurzeln oder Steinen zu schützen PREIS (UVP): € 139,95 www.ion-products.com FIRST DEGREE MOUNTAIN BIKE SHOE F1 • Sohle mit hexagonalem Profil und speziell entwickeltem RipGrip-Gummi für Langlebigkeit und unschlagbaren Halt am Flatpedal • Top-Komfort und -Performance • extrem abriebfestes Leder mit zusätzlicher PU-Beschichtung, innenliegender Schnürungsverlauf mit Lace-Pocket PREIS (UVP): € 139,95 Vertrieb: Deeluxe Sportartikel Handels GmbH, Kirchbichl (T) GIRO CYLINDER • verbindet den von Giro erwarteten Komfort mit der schnellen Einstellbarkeit des Boa-Systems • das Co-Molded-Nylon und die mit Gummi überzogene Sohle sorgen für Haltbarkeit und Langlebigkeit • für SPD-Pedale • auch als Damenversion verfügbar PREIS (UVP): € 129,95 www.giro-sports.com/de FIVE TEN FREERIDER PRO • Stealth® S1-Gummilaufsohle für unschlagbaren Grip am Flatpedal • wetterfreundliches Synthetik- Obermaterial für Strapazierfähigkeit und Komfort • schlagfeste Poron-Zehenbox zum Schutz vor Trail-Gefahren • Mid-Flex-Mittelsohle für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Pedalgefühl und Trittpower PREIS (UVP): € 139,95 www.adidas.de Fotos: Hersteller SPORTaktiv 123

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015