Aufrufe
vor 3 Monaten

SPORTaktiv Bikeguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Shimano
  • Biker
  • Zoll
  • Trails
  • Region
  • Touren
  • Sram
  • Shox
  • Bikes
  • Bikeguide

kreative Lösungen

kreative Lösungen gefragt sein. Der Trend geht dann vielleicht zu kleinen Produzenten, die Race-Bikes auf Auftrag produzieren und mit dem Design eines „artfremden“ Sponsors versehen. Schon gesehen bei Skisprungskiern, die einen anderen Sponsoraufdruck als den des Produzenten tragen. Die Rennszene ist nur ein sehr kleiner, wenn auch brennglasartiger Ausschnitt aus dem großen Ganzen namens Radfahren. Die zu erwartende Explosion der Zahl der Alltagsradfahrer wird die Städte vor große städtebauliche Aufgaben stellen und im ersten Anlauf zu breiteren Radwegen führen. Das Miteinander von Muskel- und E-Bikern ergibt sich hier aus der Definition laut Straßenverkehrsordnung: höchste Leistung nicht mehr als 600 Watt, Bauartgeschwindigkeit nicht mehr als 25 km/h = Fahrrad! E-Doping für Kinder? Bei einer Diskussion über die generelle Freigabe des medizinischen Dopings im Foto: Bernd Gruber Genius Tuned_Product_210X135_Advertisement_2018_BIKE_SCOTT_Sports_DE.pdf 1 16.03.18 09:28

Und wie sagen wir unseren Kindern, wo das gute, alte Fahrrad geblieben ist? Und kann man ihnen 600 Watt unter dem Hintern zumuten? Spitzensport führt die Frage „Ab wann soll es denn erlaubt sein? Ab 10 oder 12 Jahren?“ wahrscheinlich zu dem eindeutigen Ergebnis: „Natürlich gar nicht!“. Derzeit stellt sich aus Gewichtsgründen die Frage nach kleinen 20- oder 24-Zoll-E-Bikes für Kinder noch nicht. Das wird sich aber mit der vorhersehbaren technischen Entwicklung sicherlich ändern. Spätestens dann wird sich der Gesetzgeber fragen müssen, ob ein Kind rechtlich gedeckt 600 elektrische Watt unter dem Hintern haben soll. Moped fahren erst ab 15 wird ja auf einem sinnvollen Gedanken beruhen. Retro-Ecke im gallischen Dorf oder Innovation? Wird es wirklich so arg werden, dass dem Muskelbiker nur der Rückzug auf das Überkommene bleibt? Sollte die Bike-Industrie nur mehr Nischenprodukte nicht elektrifiziert anbieten, könnte es durchaus so kommen. Oder werden Innovationen von kleinen, aber feinen Bikeschmieden für federleichte Muskelbikes sorgen, die eine Gegenbewegung hin zum Selbsttreten einleiten? Mit dem Boom des Snowboards wurde dem Skilauf das Ende vorhergesagt, bevor der Carvingski eben dieses dem alpinen Boarden bereitete. Vielleicht werden die Muskelbiker aber auch als nur kleine Minderheit ähnlich den Vinylschallplatten-Liebhabern ein gallisches Dorf des Widerstandes gegen die Elektrifizierung ihrer Bikes bauen und bewohnen. Mehr Fragen als Antworten „Und so sehen wir betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (vergl. Literarisches Quartett, Marcel Reich-Ranicki frei nach Bertolt Brecht). In einer Zeit des im wahrsten Sinne des Wortes stetig schneller fließenden Stromes werden Antworten aber nicht lange auf sich warten lassen. Uproc7 Das Flaggschiff für die Alpen Erfahren Sie mehr unter www.flyer-bikes.com/mountain www.facebook.com/fl yerbikes

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015