Aufrufe
vor 8 Monaten

SPORTaktiv Bikeguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Shimano
  • Biker
  • Zoll
  • Trails
  • Region
  • Touren
  • Sram
  • Shox
  • Bikes
  • Bikeguide

5. SIND

5. SIND FAMILIEN-BIKEURLAUBE IN ZUKUNFT EINE STÄRKERE OPTION ALS BISHER? Bestimmt, weil bei dem Thema eben noch sehr viel Luft nach oben ist. Von einem Familiensport wie dem Skifahren ist das Mountainbiken noch weit entfernt. „Dafür braucht es vor allem niedrigschwellige Angebote. Das kann lokal in Trailparks umgesetzt werden. Oder man schafft Angebote, bei denen Kinder spielerisch das Mountainbiken erlernen, während die Eltern allein auf Tour sind“, sagt Daniela Schilling. Maier glaubt, dass auch fürs Familienthema Potenzial im E-Bike liegt. Und: „Es braucht attraktive Wege durch die Natur oder auch Themenwege. Abenteuer sind gefragt. Und der eine oder andere Pumptrack, wo Kinder sich matchen können, schadet auch nicht.“ 6. DIE VISION VOM MOUNTAINBIKE- TOURISMUS 2030? Das E-MTB wird viele zum Biken animieren – „und diese benötigen dringend attraktive, legale Strecken. Nicht einzelne Regionen, sondern flächendeckende Angebote werden gefragt sein. Jede Region muss fürs Biken umfassend gerüstet sein“, meint Paco Wrolich. Auch Hari Maier sieht 2030 keine Bike-Hotspots mehr, sondern „naturbelassene Wege, die Vorarlberg mit dem Burgenland verbinden. Ein Wegenetz ähnlich den Wanderwegen im gesamten alpinen und voralpinen Raum, das jeder nutzen kann. Und auf der anderen Seite einzelne gesperrte Hotspots, zum Beispiel aufgrund des Naturschutzes.“ „Im Zentrum steht 2030 das intensive, aber nachhaltige Naturerlebnis. Umweltmanagement und ressourcenschonender Tourismus passen gut zum Lebensstil der Biker“, meint Daniela Schilling. Und noch einmal Wrolich: „Ich kann mir vorstellen, dass aufgrund des Klimawandels Biken den Skisport ablösen wird.“ Ein Fahrradträger für alle Thule VeloSpace XT Der vielseitige Fahrradträger Thule VeloSpace XT für Fahrräder jeder Art – von E-Bikes und Fatbikes bis hin zu Kinderfahrrädern.

,,E-MOUNTAIN BIKE IST DER MEGABOOST. DAS WIRD UNS ALLE ÜBERROLLEN. IN ZEHN JAHREN WIRD DAS VERHÄLTNIS 80:20 FÜRS E-BIKE SEIN.“ Die neuen Bikehotels in den Alpen Foto: Kärnten Werbung/Franz Gerdl EINCHECKEN BEIM PROFI Harry Ploner führt sein Alpen-Comfort-Hotel Central in Nauders (T) seit 20 Jahren als Mountainbike-Hotel. Im Sommer machen Biker heute 80 Prozent seiner Gäste aus. „Früher waren es hauptsächlich Männer – nun sind es auch viele Pärchen. Biker teilen sich heute in unterschiedlichste Gruppen: Vom Einsteiger bis zum Bike-Bergsteiger“, fällt ihm auf, wie breit das Segment geworden ist. Trotzdem haben Biker viele gemeinsame Bedürfnisse – und diese decken gute Bike-Hotels ab: versperrbarer Bikeraum und gut ausgestattete Werkstatt, Tourenberatung und Guiding-Angebot, Möglichkeit zum Bike-Ausleihen, Wäscheservice und Trockenraum. „Ganz wesentlich ist die Beratungskompetenz“, sagt Ploner, der selbst mit seinen Gästen auf Tour geht. Wie das Central ist auch das Narzissen Vital Resort in Bad Aussee (St) Mitglied bei der „Mountainbike Holidays“-Gruppe – der Kriterienkatalog (einzusehen auf www. bike- holidays.com) gibt Gästen Sicherheit, was sie erwarten können. „Seit dem E-Bike hat sich extrem viel getan – man merkt schon, dass es neue Zielgruppen erschließt. Und das wird sicher noch viel größer“, sagt Andreas Neuhofer, Marketingleiter des Narzissen Vital Resort wo vom 24.–27. Mai unser SPORT aktiv Women‘s E-MTB-Camp stattfindet. Was sowohl Neuhofer wie auch Ploner betonen: Ein Bike-Hotel braucht die enstprechende Infrastruktur drumherum – sprich: Wege und Trails. „Es geht nur gemeinsam mit der Region.“ 1 ÜN inkl. Frühstücksbuffet, Sport Spa und WLAN ab €39,80 p. P. Mit dem Code BIKE-GUIDE2018 bis 30.06.2018 Urlaub buchen und gratis Sportlocker sichern! DE +49 8322 /940 79 445 AT +43 5558 /20333 445 www.explorer-hotels.com/sommer Jetzt Urlaub planen! Explorer Hotels Entwicklungs GmbH GF: Jürnjakob Reisigl, An der Breitach 3, 87538 Fischen

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015