Aufrufe
vor 8 Monaten

SPORTaktiv Bikeguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Shimano
  • Biker
  • Zoll
  • Trails
  • Region
  • Touren
  • Sram
  • Shox
  • Bikes
  • Bikeguide

WO BIKERTRÄUME WAHR

WO BIKERTRÄUME WAHR WERDEN Ursprüngliche Bike- Abenteuer und tolle Singletrails im Jamnica-Bikepark: Die „Mountain Bike Holidays“-Region Slowenische Alpen ist ein feiner Geheimtipp. In den Slowenischen Alpen ist noch nicht alles fürs Biken adaptiert und hergerichtet. Doch gerade deswegen kann man dort noch echte Abenteuer auf dem Mountainbike erleben. Rund um das Ecohotel Koroš ist in den letzten Jahren andererseits ein feines Netz an geshapten Trails unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen entstanden. Der Singletrailpark Jamnica ist das Projekt einer bikeverrückten Familie – und dieses Revier möchte ich nun unter die Stollen nehmen. Unweit der Kärntner Ortschaft Bleiburg überquere ich die Grenze, um kurz darauf über eine einsame Bergstraße die Bikebase zu erreichen. Freundlich werde ich von Dixi, dem Hausherrn des Ecohotels Koroš, und seinem Sohn Anej begrüßt. Auf dem Rasen vorm Ho- Fotos: Urosh Grabner 56 SPORTaktiv

MEHR INFOS Slowenische Alpen www.slovenia.info Bikebase Ecohotel Koroš www.mtbpark.com Wandern & Biken in Slowenien www.hiking-biking-slovenia.com Mountain Bike Holidays www.bike-holidays.com tel liegen jede Menge Biker neben ihren Sportgeräten und genießen die Nachmittagssonne. Zufriedene Gesichter lassen auf einen ereignisreichen Tag schließen und wecken auch bei mir die Vorfreude. „Morgen steht die Jamnica-Panorama- Tour auf dem Programm. Eine perfekte Runde, um unsere Region kennenzulernen – und viele Singletrails mitzunehmen“, verrät Anej. So soll es sein! Zeitig geht’s am nächsten Tag los – gleich mit dem ersten Anstieg. Die Gruppe ist klein, viele Hotelgäste wollen heute eine Self-guided-Tour unternehmen. Ich dagegen bin froh über den Guide, so kann ich die Landschaft noch besser genießen. Immer wieder öffnen sich herrliche Panoramen; speziell am höchsten Punkt der Tour, in Strojna, gibt es einen tollen Überblick über diese ursprüngliche Bikeregion. Bis ins Dorf Šentanel cruisen wir anschließend auf abwechslungsreichen Pfaden durch den Wald – genial! Von flüssig bis anspruchsvoll Nach einem weiteren Anstieg gelangen wir zum Singletrailpark Jamnica. „Lasst uns noch etwa 100 Höhenmeter klettern, um am höchsten Punkt in den Trail einzusteigen“, schlägt unser Guide vor. Selbstverständlich hat niemand etwas dagegen, immerhin sind wir ja genau deshalb hier. 300 Höhenmeter Flow und Fahrspaß pur hat uns Anej versprochen – und keineswegs übertrieben. Obwohl es sich hier um angelegte Strecken handelt, habe ich das Gefühl, auf naturbelassenen Wegen zu fahren. Vor allem die Kurven der mittelschweren Strecke sind vom Feinsten. Auch der Rest der Gruppe kann das breite Grinsen im Gesicht nicht verbergen. Viel zu schnell ist der Downhill vorüber. Aber auch hier sorgt unser Guide für Abhilfe: „Lasst uns gleich nochmal hoch. Ich zeige euch noch die etwas anspruchsvollere Variante.“ Keine Frage – ich bin dabei. Nach der flüssigen Abfahrt zuvor sind nun Konzentration und Fahrtechnik deutlich mehr gefordert. Mit meinem Enduro-Bike bin ich jetzt genau auf der richtigen Strecke gelandet. Hier kann ich meine Erfahrung und mein fahrtechnisches Können ausspielen. Später liege ich selbst auf dem Rasen vor dem Ecohotel Koroš, wo ich bei einem Bier die Seele baumeln lasse und denke: Das ist echter Bikegenuss. So lässt es sich leben – und von der morgigen Tour träumen ... SPORTaktiv 57

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015