Aufrufe
vor 10 Monaten

SPORTaktiv Bikeguide 2021

  • Text
  • Aktivsportmagazin
  • Sportmagazin
  • Sport
  • Aktivsport
  • Outdoor
  • Mountainbiken
  • Biken
  • Bikes
  • Mtb
  • Biker
  • Trails
  • Mtb
  • Mountainbiken
  • Mountainbike
  • Sportaktiv
  • Bikeguide
  • Biken

MATTHIAS LANZINGER ÜBER

MATTHIAS LANZINGER ÜBER VERÄNDERUNG „DAS E-MOUNTAINBIKE GIBT MIR FREIHEITEN ZU- RÜCK“ – SAGT MATTHIAS LANZINGER. DER EHEMALIGE SKIRENNLÄUFER UND NEUN- FACHE MEDAILLENGEWINNER IM PARA-SKISPORT ÜBERS BIKEN UND E-BIKEN SOWIE DEN BIKE-BOOM IN ZEITEN VON UNSICHERHEIT UND VERÄNDERUNG. VON THOMAS POLZER UND CHRISTOF DOMENIG Mit 27 hatte der ehemalige Junioren-Skiweltmeister und ÖSV-Athlet Matthias Lanzinger einen Podestplatz im Weltcup zu Buche stehen, als sein Sturz im Super-G von Kvitfjell sein Leben veränderte: Die Beinverletzung war so schwer, dass ihm der linke Unterschenkel amputiert werden musste. Schon damals galt der Salzburger als einer, der nicht mit dem Schicksal haderte: Er begann zu studieren, stieg zugleich ins Berufsleben ein und legte ab 2011 eine „zweite Karriere“ im Para-Skisport hin, die er mit neun Medaillen krönte. Mit 40 ist Lanzinger erfolgreich im Ski-Marketing tätig sowie gefragter Vortragsredner mit den Schwerpunkten mentale Stärke und Resilienz. Er ist aber auch mit Leidenschaft Familienvater und begeisterter E-Mountainbiker. Wir haben ihn an einem Märztag bei Schneefall und Regen getroffen (die ersten Outdoorbilder mit seinem brandaktuellen Rad hat er nachgeliefert). Aber mit einem Matthias Lanzinger bekommt auch das Wetter als Gesprächsthema eine tiefere Bedeutung. Matthias, du hast soeben dein Bike neu gekriegt. Was ist es für ein Gerät? Ja, ich hab es gestern Abend bekommen, und es ist quasi das erste E-MTB von GASGAS Bicycles in der freien Wildbahn (Anm.: die Marke, die man für Geländemotorräder kennt, erweitert ihr Sortiment um E-Mountainbikes). Es ist ein GASGAS Trail Cross 7.0 mit kräftigem Yamaha-Motor, 70 Nm Drehmoment und einem 500 Wattstunden-Akku. Bei ersten kurzen Probefahrten hat es sich schon super angefühlt. Mehr als genug für meine Ansprüche. Fotos: Thomas Polzer, Gepa Pictures, Matthias Lanzinger 10 SPORTaktiv

FRÜHER HAB ICH MIR GESAGT: „MIT EINEM SCHLECHTEN RADL TRAINIERST DU BES- SER.“ MIT DEN E-BIKES HAT MICH AUCH DIE TECHNIK ZU INTERES- SIEREN BEGONNEN. Was ist generell das Mountainbike bzw. E-Mountainbike für dich: mehr Trainings- oder mehr Spaßgerät? Als aktiver Skirennläufer bin ich stundenlang am Rennrad für die Grundlagenausdauer gesessen, und für die kürzeren, intensiveren Einheiten hab ich das Mountainbike verwendet. Wobei mich das Mountainbike immer mehr fasziniert hat, weil ich gern in der Natur war. Also: Bergauf war es Mittel zum Zweck und bergab war immer schon der Faktor Spaß dabei. Speziell durch das E-Mountainbike hab ich seit meinem Unfall viele Freiheiten zurückbekommen, das war und ist eine große Sache für mich: Längere Strecken waren mit dem normalen Mountainbike und mit der Prothese nicht mehr möglich oder ab einer gewissen Wattzahl zu schmerzhaft. Jetzt kann ich Grundlageneinheiten mit dem E-Bike machen genauso wie lange Touren unternehmen, und ich kann mit meiner Familie und den zwei Töchtern das Erlebnis Natur und Berg genießen. Wie viele Kilometer und Höhenmeter kriegst du im Jahr zusammen? SPORTaktiv 11

Magazin // E-Paper