Aufrufe
vor 9 Monaten

SPORTaktiv Bikeguide 2021

  • Text
  • Aktivsportmagazin
  • Sportmagazin
  • Sport
  • Aktivsport
  • Outdoor
  • Mountainbiken
  • Biken
  • Bikes
  • Mtb
  • Biker
  • Trails
  • Mtb
  • Mountainbiken
  • Mountainbike
  • Sportaktiv
  • Bikeguide
  • Biken

GOLDSTÜCK AUS EINEM

GOLDSTÜCK AUS EINEM GUSS CENTURIONS NEUES E-MOUNTAINBIKE DER F-SERIE GLÄNZT NICHT NUR DANK HANDGEARBEITETEM STRUKTURLACK, SONDERN AUCH MIT INNEREN WERTEN, TOP-GEOMETRIE UND NEUEM SHIMANO-ANTRIEB. CENTURION NO POGO F3600i RAHMEN: No Pogo F Intube Aluminium DÄMPFER: RockShox Super Deluxe Coil Ultimate, 135 mm FEDERGABEL: RockShox Lyrik Ultimate RC2, 150 mm SCHALTUNG: Shimano Deore XT, 1 x 12 MOTOR: Shimano EP8 AKKU: Shimano 630 Wh BREMSEN: Shimano XT 4-Kolben LAUFRÄDER: DT Swiss H1700 REIFEN: Maxxis Assegai/Dissector 29 x 2,6 GEWICHT: 24,9 kg PREIS: UVP € 6599,– www.centurion.de 22 SPORTaktiv

HANNES GENZE Entwicklungsleiter bei CENTURION NOCH DREI FRAGEN AN DEN EXPERTEN ANZEIGE / Fotos: Centurion/Daniel Geiger Shimano-Motor und Top-Talente bergauf und bergab: Das zeichnet die drei Modelle von CENTURIONs neuer F-Serie aus. Das neue No Pogo F von CENTURION strotzt vor Selbstbewusstsein. Das taufrische E-Mountainbike der deutschen Traditionsmarke vereint Performance, Optik und Vielseitigkeit in einer veritablen Spaßmaschine mit massig Power. Dank seiner Agilität bewegt es sich auf jedem Untergrund dynamisch und schnell. Die komplett neu entwickelte Kabelintegration durch das Steuerrohr bietet optimale Funktion sowie einen cleanen Look. Ein Federbein mit Stahlfeder (beim Topmodell F3600i & F2600i) sorgt für ein sensibles Ansprechverhalten. Für Flowtrails entwickelt, beherrscht das All-Mountain-Bike mit 150/135 mm Federweg auch anspruchsvolle Enduro-Passagen und sticht mit seiner einzigartigen Optik aus der Masse heraus, besonders beim F3600i durch seinen handgearbeiteten, individuell einzigartigen Strukturlack. Der heiß ersehnte EP8- Antrieb von Shimano begeistert durch optimale Kraftentfaltung und bestes Fahrgefühl. Mit seinen 85 Nm setzt er im unteren Drehzahlbereich Maßstäbe, der 630-Wh-Akku bietet massig Reichweite. Zusätzlicher Clou: Alle Modelle der Serie, die ein maximales Gesamtgewicht von 150 kg erlaubt, sind für die Montage eines Seitenständers vorbereitet, der sich formschön ohne sichtbare Verschraubpunkte an die Kettenstrebe anschmiegt. 1. Was sind die Vorzüge des CENTURION No Pogo F3600i? Zunächst die 29-Zoll-Laufräder, die tempofeste Geometrie und das passend abgestimmte Fahrwerk. Ein Federbein mit Stahlfeder sorgt für maximalen Grip und eine progressive Kennlinie. Der AICR-Steuersatz mit Blocklock sorgt durch eine optimale Integration der Züge/ Kabel für ein cleanes Cockpit. Durch Supertaper wird ein fließender Übergang vom Steuerrohr zur Gabelkrone erzielt. Außerdem ist die Integration des Shimano-EP8- Motors auf höchstem Niveau. 2. Welche Vorzüge bringt der neue Shimano-Motor ins System ein? Eine vielfältige Individualisierung der Abstimmung über die E-Tube- Project-App, einen reduzierten Geräuschpegel, die Gewichtsersparnis und das sportive Display. 3. Welchen Typ Biker spricht das Rad besonders an? Tourenbiker gewinnen durch viel Reserven beim Federweg enorm an Selbstbewusstsein und schätzen die zentrale und komfortable Sitzposition. Sportive Fahrer werden die Tempofestigkeit schätzen und die Klettereigenschaften, selbst in steilem Gelände. Stilisten erfreuen sich an der einzigartigen Farbgebung und der formalen Gestalt aus einem Guss. SPORTaktiv 23

Magazin // E-Paper