Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Bikeland Kärnten 2015

  • Text
  • Fahrrad
  • Rennrad
  • Region
  • Weissensee
  • Kleinkirchheim
  • Touren
  • Biker
  • Landschaft
  • Mountainbike
  • Natur

Region Bad

Region Bad KleinKiRchheiM tour 1 tour 2 tour 3 tiPP 1: KolmnocKrunde 23,1 km, 1.150 hm; anspruch: schwer startPunKt: Bad Kleinkirchheim BeschreiBung: Mountainbike Eine sehr schöne Rundtour mit Gipfelerlebnis (dem „Strohsack“) und toller Singletrail-Herausforderung. Nach dem Start in Bad Kleinkirchheim geht es zu- 08 Trailvariante: Rund um den Kolmnock mit Rossalmtrail und alter Almweg nächst zur Kaiserburg hinauf (mit Einkehrmöglichkeit bei Gütesiegel STANDARD Länge 23,1 km Schwierigkeit schwer der Mittelstation) – alternativ kann die Auffahrt auch per Bewertungen (1) Höhenmeter 1150 m Kondition Gondel erfolgen. Erlebnis Direkt neben der (im Sommer 1150 m geschlossenen) Rossalmhütte beginnt der Rossalmtrail. Dieser führt Technik Landschaft Dauer 5:00-8:00 h zur Feldpannalm mit Einkehrmöglichkeiten. Von dort direkt Empfohlene Jahreszeiten J F M A M J J A S O N D in den Alten Almweg einbiegen und dem schwierigen Trail bis zur Mautstation folgen. Über Obertweng geht es zurück nach Bad Kleinkirchheim – mit einer technisch sehr anspruchsvollen Passage kurz vor Schluss. Feld am see 1 Bad Klein- Kirchheim Kartengrundlagen: outdooractive Kartografie; Deutschland: Geoinformationen ©Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG (www.bkg.bund.de), Österreich: ©1996-2014 here. All rights reserved., ©BEV 2012, ©Land Vorarlberg, Italien: ©1994-2014 here. All rights reserved., ©Autonome Provinz Bozen – Südtirol – Abteilung Natur, Landschaft und Raumetwicklung, Schweiz: Geodata ©swisstopo (5704002735) 32 tiPP 2: FeldPannalm-tour 15,1 km, 765 hm; anspruch: mittel startPunKt: Feld am See BeschreiBung: Eine perfekte Tour, um die Vorzüge der Mountainbike Nockbike-Region kennenzulernen – aber auch Biker mit Freude an einer knackigen Trail-Abfahrt sind auf ihr richtig. Nach dem Feldpannalm-Tour Start in am mit See Feldpannbachtrail geht es zunächst T2 über 20 Trailvariante: relativ steile Asphaltstraßen nach Klamberg hinauf und danach auf einem Bewertungen Schotterweg (0) Richtung Höhenmeter Feldpannalm. 765 m Kondition Über Gütesiegel STANDARD Länge 15,1 km Schwierigkeit mittel den landschaftlich Erlebnis sehr schönen Feldpannbachtrail 762 m Technik geht es Landschaft Dauer 2:30-3:30 h zurück ins Tal. Achtung: Von der Mautstraße gleich bei der ersten Möglichkeit Empfohlene rechts Jahreszeitenabbiegen J F M A Mund, J J Ader S O Beschilderung N D folgend, danach links in den Trail einbiegen. Der trifft nach einiger Zeit wieder auf die Mautstraße, über die man zurück nach Feld am See rollt. Feld am see 1 MTB Kärntnen 2015 Kartengrundlagen: outdooractive Kartografie; Deutschland: Geoinformationen ©Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG (www.bkg.bund.de), ©GeoBasis-DE/ GEObasis.nrw 2014, Österreich: ©1996-2014 here. All rights reserved., ©BEV 2012, ©Land Vorarlberg, Italien: ©1994-2014 here. All rights reserved., ©Autonome Provinz Bozen – Südtirol – Abteilung Natur, Landschaft und Raumetwicklung, Schweiz: Geodata ©swisstopo (5704002735) FoTos: nockbike/steinthaler (2), region Bad Kleinkirchheim (2)

Andiam, simendan estiore nonsequi id et quo beratem cusciti omnist aut eture et qui ideliciur min natur, net audisti odiscimaio blabo tiPP 3: rund um den PriedrÖF 31 km, 1.418 hm; anspruch: schwer startPunKt: Bad Kleinkirchheim BeschreiBung: Das Aushängeschild des vielfältigen Nockbike-Tourenangebots mit allem, worauf erfahrene Biker abfahren. Von Bad Kleinkirchheim führt die Route über St. Oswald auf das Spitzegg und über die Brunnachhöhe zur St. Mountainbike Oswalder 14 Rund um den Bockhütte. Priedröf Die Abfahrt erfolgt teils über Singletrails und Wanderwege ins Langalmtal. Auf Forst- und (zu Gütesiegel STANDARD Länge 31,3 km Schwierigkeit schwer einem geringen Bewertungen Teil) Asphaltwegen (1) Höhenmetergeht 1418es m nach KonditionSt. Peter Erlebnis 1418 m Technik und Obertweng Landschaft und von da über Dauereinen 8:54-6:00 Waldweg h zurück nach Bad Kleinkirchheim. Tipp zum Einkehren: Die Petodnighütte auf 1.458 m Seehöhe nach rund 15 Empfohlene Jahreszeiten J F M A M J J A S O N D Kilometern. KärnTen radenthein 1 st. oswald Bad Klein- Kirchheim Kartengrundlagen: outdooractive Kartografie; Deutschland: Geoinformationen ©Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG (www.bkg.bund.de), ©GeoBasis-DE/ GEObasis.nrw 2014, Österreich: ©1996-2014 here. All rights reserved., ©BEV 2012, ©Land Vorarlberg, Italien: ©1994-2014 here. All rights reserved., ©Autonome Provinz Bozen – Südtirol – Abteilung Natur, Landschaft und Raumetwicklung, Schweiz: Geodata ©swisstopo (5704002735) tour 4 tiPP 4: Kärntenwasserreich-tour 25,4 km, 1.079 hm; anspruch: mittel startPunKt: Feld am See oder Bad Kleinkirchheim BeschreiBung: Seen, Bäche, Quellen, Thermen: Diese Tour ist dem Wasser-Reichtum der Region auf der Spur. Vom Dorfplatz Mountainbike Feld am See geht es zunächst auf die Feldpannalm hinauf (wie in „Tipp 2“ beschrieben). Dort links halten Kärnten-Wasserreich-Tour Richtung Rieserhütte, danach rechts abbiegen und dem 11 Schotterweg zur Gütesiegel Maibrunnhütte STANDARD Länge folgen. 25,4 Wieder km Schwierigkeit auf Schotter geht es nach Bad Kleinkirchheim hinunter (dem alter- mittel Bewertungen (0) Höhenmeter 1079 m Kondition Erlebnis 1079 m Technik nativen Startort). Landschaft Beim Restaurant Dauer „Zur 4:00-5:30 Einkehr“ h biegt man Richtung Obertweng zum „Biker Brunnen“ und von dort Empfohlene Jahreszeiten J F M A M J J A S O N D geht es auf der Straße nach Feld am See zurück. 33 Feld am see 1 Bad Klein- Kirchheim Kartengrundlagen: outdooractive Kartografie; Deutschland: Geoinformationen ©Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG (www.bkg.bund.de), Österreich: ©1996-2014 here. All rights reserved., ©BEV 2012, ©Land Vorarlberg, Italien: ©1994-2014 here. All rights reserved., ©Autonome Provinz Bozen – Südtirol – Abteilung Natur, Landschaft und Raumetwicklung, Schweiz: Geodata ©swisstopo (5704002735)

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015