Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Bikeland Kärnten 2015

  • Text
  • Fahrrad
  • Rennrad
  • Region
  • Weissensee
  • Kleinkirchheim
  • Touren
  • Biker
  • Landschaft
  • Mountainbike
  • Natur

Region Villach Mit dem

Region Villach Mit dem mountainBike Ins „herz Kärntens“ Berg-, See- und Cityvergnügen, die Nähe zu Italien und Slowenien, Events wie das Alpe-Adra-Bikefestival: Die Region Villach hat Mountainbikern viel zu bieten. Es ist nicht nur der Faaker See, auch wenn der das Zentrum der Radregion ist: Nicht weniger als neun blitzsaubere Seen sind rund um die Stadt Villach zu finden. Das heißt also: Badebekleidung unbedingt immer mitnehmen, die passt ja wirklich in jeden Bikerucksack. Die abwechslungsreiche Seenund Berglandschaft schafft beste Voraussetzungen, um mit dem Mountainbike in diesem „Herzen Kärntens“ eine schöne Zeit zu verbringen. Die Mischung macht es aus: Alpines, bergiges Gelände wechselt mit Wiesen-, Feld- und Waldwegen. Steile Aufstiege und flotte Abfahrten sind ebenso zu finden wie Strecken, die Einsteiger und Genussmountainbiker freuen. Sicherheitshalber sei dazugesagt: Gefahren wird dort, wo die Touren offiziell genehmigt und gekennzeichnet sind: im Erlebnisraum Faaker See, auf der Gerlitzen Alpe oder rund um den Ossiacher See. Touren für jeden Geschmack Die neue Top-Tour der Region ist die „3-Länder-Tour“ – die haben wir vorne ja schon ausführlich vorgestellt. Eher in die Kategorie „einsteigertaugliche Genusstour“ fällt dagegen die Ossiacher Tauern-Tour: Die ist ideal, um vom Ortszentrum von Ossiach aus in die Bergwelt hineinzuschnuppern und lässt sich je nach Lust und Kondition in 1,5 bis 3 Stunden leicht bewältigen. Eine schöne Aufwärmrunde auf kleinen Straßen und Forstwegen ist zum Beispiel die Tour „Faaker See-Finkenstein-Kopein“. Mountainbike-Giro Das Event-Highlight des Jahres für Mountainbiker in der Region Villach ist das „Alpe-Adria Bikefestival“ vom 19. bis 21. Juni: Der Mountainbike-Marathon wartet mit herausfordernden 105 km Länge und 1.907 m Höhendifferenz auf. Downhill vor Kranjska Gora, Durchfahrt durchs Planica Tal, Aufstieg zu den Weißenfelser Seen: Was die „3-Länder-Tour“ so attraktiv macht, damit lockt auch der „Giro“ – nur eben mit Zeitnehmung. Zentrum des Festivals ist Villach – und die Draumetropole sei mit ihrer Altstadt hier auch allen Bikern für einen Abstecher ans Herz gelegt. Unter anderem, weil dort ein neuer und innovativer Service sorgenfreies Flanieren und Kaffeetrinken ermöglicht: Rad-Butler bewachen das Bike und unterziehen es dabei sogar einem kleinen Service. Mehr Infos dazu, sowie alles zum Biken in der Region Villach (inklusive Tourenübersicht), siehe unter: www.region-villach.at An den Ufern der neun Seen der Region Villach steht Genussbiken auf dem Programm. Aber auch „Wadelbeißer-Touren“ sind mit kurzen Anfahrtswegen zu finden. 38 MTB Kärntnen 2015

Veranstaltungs-Tipps 1.–31. mai: mairad Der Wonnemonat verspricht in der Region Villach nicht nur angenehme Temperaturen, sondern viele attraktive Programmpunkte rund ums Rad. Mountainbiker, Familien, Genussradler und ambitionierte Radsportler (z. B. bei der „Tour de Kärnten“) sind hier richtig. inFos: www.mai-rad.at KarnerhoF: BiKeurlauB am Puls der natur der tipp für Urlaube am südlichsten Badesee Österreichs heißt: hotel Karnerhof in egg am faaker see. das vier-sterne-suPerior-hotel liegt an der Sonnenseite des Faaker Sees, und dort finden Biker und Naturliebende alles, was sie suchen: weitflächige Wiesen, türkisblaues Wasser – und den imposanten Mittagskogel zum Biken in unmittelbarer Nachbarschaft. Nach den Touren kann man sich aufs Wellnessangebot freuen. Besonders die Seesauna im romantischen Bootshaus ist ein Erlebnis. Zum Kennenlernen: Mit dem „4=3“-Angebot kann man zu verschiedenen Terminen 4 Nächte inklusive Halbpension sowie alle Karnerhof-Verwöhnleistungen zum Preis von 3 Nächten buchen – konkret ab € 393,– pro Person. alle inFos: www.karnerhof.com 19.–21. juni: alPe-adria-BiKeFestival Das Top-Radevent für Profis und Hobbysportler, Mountainbiker, Rennradfahrer und Familien. Event-Zentrum ist Villach, der Alpe-Adria-Mountainbike-Giro führt ebenso wie der Giro für Rennradfahrer auf attraktiver Rundstrecke durch Kärnten, Slowenien und Italien. inFos: www.alpe-adria-bikefestival.com service-tiPPs neu: region villach aPP Die neue App für iPhone und Android-Smartphones kennt die schönsten Touren, die besten Unterkünfte, die leckersten Kulinarik-Tipps und die spannendsten Ausflugsziele in der Region. FoTos: Karnerhof, region Villach Tourismus (2) mit dem BiKeguide auF tour die „3-länder-tour“ ist nur eine der touren, die man wöchentlich mit Bikeguide in angriff nehmen kann. Mit der Villach card sogar gratis. gernot linder, Radguide der Region Villach, ist während der Saison ein gefragter Mann: Neben der wöchentlichen „3-Länder-Mountainbiketour“ (die wir ja auf Seite 37 groß vorgestellt haben) nimmt er bikebegeisterte Gäste auf weitere interessante Touren mit. Etwa auf die kulinarische Prosciutto-Radtour, die ebenfalls nach Slowenien und Italien führt, auf die nicht minder schmackhafte sowie familientaugliche Polenta-Tour nach Nötsch oder auf eine grenzüberschreitende Tour von Tarvis an den Ossiacher See. Mit Ausnahme der 3-Länder-Tour können alle auch mit Straßenrädern gefahren werden. Ein guter Tipp: Für Inhaber der Region Villach Card (siehe im Kasten rechts) ist die Teilnahme an allen geführten Touren kostenlos. Aktuelle Termine gibt es bei Region Villach Tourismus. alle inFos: www.region-villach.at region villach card Für Urlaubsgäste tun sich mit der kostenlosen Inklusiv-Card zahlreiche Vorteile auf: Im Rahmen der MAIRAD-, SOMMERAKTIV- und HERBSTGENUSS-Programme sind viele attraktive Angebote kostenlos inkludiert. inFos: www.region-villach.at/card KontaKt & Buchung region villach tourismus Tel. +43 (0) 42 42/42 0 00 E-Mail: office@region-villach.at alle inFos: www.region-villach.at KärnTen 39

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016