Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Dezember 2016

  • Text
  • Sportaktiv
  • Dezember
  • Zeit
  • Menschen
  • Ziel
  • Stunden
  • Bewegung
  • Kilometer
  • Wirklich
  • Langlaufen
  • Magazin

GREAT TO SEE YOU AGAIN!

GREAT TO SEE YOU AGAIN! 19.–21. Mai 2017 WIN WIN PLANB-EVENT.COM 16.–18. Juni 2017 30. Juni–01. Juli 2017 22.–23. Juli 2017 03.– 09. September 2017

FOTOS: Kärnten Läuft, Ökoregion Kaindorf, Kärnten Läuft, Tour de Kärnten, istock KÄRNTEN LÄUFT GIBT’S GESCHENKT! „WIR FEIERN LAUFEN“: UNTER DIESEM MOTTO KANNST DU JETZT EINEN START- PLATZ BEI DER 16. AUFLAGE VON „KÄRNTEN LÄUFT“ AM 20. AUGUST 2017 VERSCHENKEN! EINFACH EINE E-MAIL MIT DEM BETREFF „WEIHNACHTSAKTION“ UND TELEFONNUMMER AN INFO@KAERNTENLAEUFT.AT SCHICKEN. DIE „GESCHENKSKARTE“ FÜR VIERTEL- ODER HALBAMARATHON KOMMT DANN DRUCKFRISCH UND WEIHNACHTLICH VERPACKT RECHTZEITIG ALS WEIHNACHTS- GESCHENK INS HAUS. BESTELLUNG: KAERNTENLAEUFT.AT Drei Tage, drei Läufe – ein Sieger. Zum ersten Mal sucht man in Kärnten im Jahr 2017 den Champion unter den Läufern! Bei der „Tour de Kärnten - Run“ warten von 16. bis 18. Juni drei verschiedene Läufe. Zuerst ein Nacht-Halbmarathon am Ossiacher See mit Start um 19 Uhr. Ein Highlight für die Teilnehmer ist der Rücktransport per Schiff über den Ossiacher See. Am zweiten Tag steht ein Trail-Run über 12 Kilometer von der Grünen Lacke bis zum Jungfernsprung auf dem Programm. Insgesamt ca. 800 Höhenmeter und eine maximale Steigung von 20 Prozent auf dem ersten Anstieg fordern die Läufer. Und zum Abschluss gibt es am Sonntag einen Berglauf, der Trittsicherheit und Mut erfordert. Erst geht es auf einem engen Pfad über große Felsen steil bergauf, dann warten Waldboden und wunderschöne Natur. Am Ende werden in den einzelnen Klassen die Gesamtsieger aus dem Lauftrio ermittelt. Top: € 2.000,– Preisgeld werden insgesamt ausgeschüttet. Alle Infos: run.tourdekaernten.at EINE TOUR, DREI LÄUFE Ob Läufer, Biker, Triathleten – gerade sportliche Typen sehnen sich zum Jahreswechsel nach Sonne und Wärme. Denn da macht doch auch das Training gleich viel mehr Spaß. Radfahren und Laufen an der sonnigen Costa de la Luz in Andalusien bietet das Triathlon- Trainingscamp von trialize. Die schöne und nur leicht kupierte Landschaft rund um den Camp-Ort Novo Sancti Petri ist perfekt für die ersten Radkilometer. Jeder bekommt einen individuellen Trainingsplan für die zwei- oder dreiwöchigen Camps, angeleitetes Training und jeden Tag eine Analyse seiner Leistung, samt Videostudium. Wer es eilig hat, fliegt schon am 26. Dezember nach Andalusien, weitere Termine sind der 30. Dezember sowie der 2. Jänner. INFOS: grandtours.at TRAINING / WETTKAMPF / PRODUKTE Sonniges Training RUN Die Kälte gilt nicht als Ausrede – Laufen tut auch im Winter gut. Bloß ein paar Basics sind dabei einzuhalten: 1. RICHTIG ANZIEHEN. Setzt auf das „Zwiebelprinzip“. Also mehrere Schichten, die man im Bedarfsfall ausziehen kann. Vor allem Füße, Hände und Kopf sollten warm eingepackt sein. Die Faustregel: Richtig gekleidet seid ihr, wenn ihr zu Beginn der Runde etwas fröstelt. 2. AUF DIE ATMUNG ACHTEN. So viel wie möglich durch die Nase atmen. Dadurch wird die Luft besser erwärmt und der Reiz auf Bronchien, Lungen und Schleimhäute ist geringer. Wer so zu Seitenstechen neigt: Intensität drosseln. 3. TRINKEN, TRINKEN, TRINKEN. Auch, wenn ihr jetzt weniger Durst habt: Der Körper braucht gerade beim Laufen in der Kälte viel Energie – und damit auch viel Flüssigkeit, 4. GUT AUFWÄRMEN. Die Muskulatur ist bei Kälte besonders empfindlich. Daher vor dem Loslaufen 5 bis 10 Minuten aufwärmen. Kein Dehnen, sondern den Körper mobilisieren! 5. DANACH SCHNELL INS WARME. Der Körper kühlt blitzschnell ab, sobald er nicht mehr in Bewegung ist. Etwaige Dehnungsübungen sollten bereits indoor stattfinden. LAUFEN IN DER KÄLTE Nr. 6; Dezember ´16 / Jänner ´17 35

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015