Aufrufe
vor 1 Monat

SPORTaktiv Dezember 2017

  • Text
  • Sportaktiv
  • Dezember

ANTI AGING: SO WIRKT

ANTI AGING: SO WIRKT SPORT DR. CHRISTIAN WERNER Der Mediziner am Universitätsklinikum des Saarlandes (D) erforscht den Zusammenhang zwischen Sport und dem Alterungsprozess. Das Kriterium der Mäßigkeit gilt es allerdings ein wenig genauer auszuführen. Denn, wer es mit dem Training übertreibt, sagt der Doktor, erreicht das Gegenteil. Zellulärer Stress, ein geschwächter Immunschutz, Entzündungserscheinungen, mangelnde Regenerationsfähigkeit wie auch die erhöhte Gefahr einer Verletzung sind die Folge eines übereifrigen Trainings – und zugleich die Feinde des biologischen Alters. Um das beste Pensum für sich herauszufinden, hört also jeder am besten auf seine körperliche Intuition. Und zu guter Letzt ist da noch die Sache mit dem Spaß. Und die ist von Dr. Christian Werner vielleicht nicht klinisch bewiesen, dafür aber durchaus praktisch erprobt. Ebenso wie von Millionen anderen Sportler auch. Nämlich: Wenn Sport Spaß macht, ist es nicht nur Sport. Dann ist es eine Kraft, die in uns Lebensgeister und gute Laune weckt. Und zwar bis ins hohe Alter. So einfach ist das mit dem Jung-Bleiben also! STARKE KNOCHEN Mechanische Belastung durch Sport regt die Bildung von Knochenmaterial an und stabilisiert den wertvollen Knochenkalksalzgehalt. WENIGER FETT Sport verbrennt Fett. Und schenkt damit nicht nur eine gute Figur, sondern verhindert gewichtsbedingte Altersund Verschleißerscheinungen. STARKE MUSKELN „Use it or lose it“ lautet das amerikanische Sprichwort, das übersetzt so viel bedeutet wie: Benutze deine Muskeln oder du verlierst sie. Nur, wer Sport betreibt, bleibt muskulär fit, beugt Fehlhaltungen und Gelenksproblemen vor und unterstützt zudem seinen Fettstoffwechsel. DEPRESSIONSPRÄVENTION Nachweislich sorgt regelmäßige Bewegung für eine psychisch günstige Hormon-Produktion und ist damit der beste Stimmungsaufheller auf dem Weg ins hohe Alter. GUTE HERZ-KREISLAUF- AKTIVITÄT Regelmäßiges Training senkt den Ruhepuls von rund 80 auf circa 60 Schläge pro Minute. Das Herz muss rund 25 Prozent weniger arbeiten, verschleißt nicht so schnell und kann dafür lange und kräftig schlagen. GUTE GELENKE Gelenksschmiere lässt sich durch Sport zwar nicht neu bilden, dafür bleibt die vorhandene aber geschmeidiger und das verbessert insgesamt die Gelenkgesundheit. STARKE ABWEHRKRAFT Dass das Immunsystem von moderatem, regelmäßigem Sport profitiert, ist ebenfalls längst klinisch nachgewiesen. SCHLAU DURCH SPORT Studien mit Messungen eines Kernspintomographen haben gezeigt, dass durch körperliche Aktivität neue Synapsen und Neuronen, also neue Hirnmasse, gebildet wird und einem natürlichen Altersverschleiß vorbeugt. BEWEGLICH BLEIBEN Bänder und Sehnen versteifen und verkürzen, wenn man sie nicht durch Bewegung flexibel hält. Wer locker bleiben will, muss also etwas dafür tun. Gezielt unterstützend auf den Muskeltonus wirkt Faszientraining. SCHMERZSTOP Natürlich können nicht alle Schmerzen weggesportelt werden. Aber viele. Vor allem bei Verspannungsschmerzen hilft die verbesserte Durchblutung bei der Schmerzlinderung. Foto: KK 28 SPORTaktiv

DER CHIP ALS SCHUTZENGEL Eine tolle Idee, ist der Notfall-ID Chip von CODE-NO.com. So geht‘s: Chip um € 9,95 kaufen und gut sichtbar an Schuh oder Sportbekleidung anbringen. Zudem richtest du ein persönliches Profil unter www.ID-No. com ein. Im Notfall können Ersthelfer dank des Chips wichtige medizinische Informationen über dich abrufen. www.id-no.com EIN GLAS SONNE Von HOHES C gibt es eine neue Sorte: „Plus Sonnen-Vitamin D“ soll den Mangel an Vitamin D im Winter bekämpfen, das Immunsystem stärken sowie Müdigkeit und Erschöpfung den Kampf ansagen. Tut gut und schmeckt herrlich sonnig. www.hohesc.at FIT NEWS PASST PERFEKT Die verspiegelte Wettkampf-Schwimmbrille Fastskin Elite Mirror von SPEEDO wurde mit der neuesten IQfit-Technologie entwickelt und überzeugt durch ihren perfekten, wasserdichten Sitz – SPEEDOs bis dato hydrodynamischste Brille. www.speedo.com MIT DER KRAFT DER KOKOSNUSS ALLES IM GRIFF Aufwärmen am Stepper? Die schwere Langhantel? Ein sicherer Griff ist im Fitnessstudio wichtig. Das deutsche Familienunternehmen CHIBA hat für Fitnesssportler den „Gel Extrem“ entwickelt. www.chiba.de Fotos: Hersteller Das Beste aus der erntefrischen Kokosnuss findet sich im Bio-Kokosöl von DR. GOERG wieder. Das erste Kokosöl mit Öko- Test „sehr gut“ (500 ml) ist naturbelassene Rohkost aus erster Kaltpressung. www.drgoerg.com SPORTaktiv 29

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015