Aufrufe
vor 6 Monaten

SPORTaktiv Dezember 2017

  • Text
  • Sportaktiv
  • Dezember

MIT DEM WIFI ZUM

MIT DEM WIFI ZUM TRAUMJOB Das WIFI-Süd macht fit für sportliche Jobs. Hier eine Auswahl der Angebote: KOPFSACHE TRAININGS WELTMEISTER KOSTENLOSE INFORMATIONSABENDE FÜR DIE LEHRGÄNGE Mentales Training 25. 1. 2018; Do. 18.30-20 Uhr; WIFI-Süd Diplomausbildungen Gesundheit und Sport 11. 1. 2018; Do. 18-20 Uhr; WIFI-Süd Diplomlehrgang Fitnesstrainer 7. 2. 2018; Mi. 18-20 Uhr; WIFI-Süd Diplomlehrgang Entspannungsund Achtsamkeitstrainer 14. 12. 2017; Do. 18.30-20 Uhr LEHRGÄNGE Grundlehrgang Mentales Training 1. 3. bis 9. 6. 2018; Mi., Do. 17-21 Uhr, Fr. 14-18 Uhr, Sa. 9-17 Uhr; 100 Std., € 1.700,–; WIFI-Süd Grundlehrgang Gesundheit und Sport 23. 1. bis 3. 3. 2018; Di., Do. 18-21.30 Uhr, Sa. 9-17 Uhr; 60 Std., € 820,–; WIFI-Süd Diplomlehrgang Fitnesstrainer 28. 2. bis 23. 6. 2018; Mi., Do. 18-22 Uhr, Sa. 9-17 Uhr; 214 Std., € 2.900,–; WIFI-Süd Diplomlehrgang Entspannungsund Achtsamkeitstrainer 12. 1. bis 28. 4. 2018; Mi. 17-21 Uhr, Fr. 15-21 Uhr, Sa., So. 9-17 Uhr; 88 Std., € 1.400,– Informationen unter Tel. 0316 602-333 Anmeldungen unter Tel. 0316 602-1234 www.stmk.wifi.at/gesundheit WIFI Steiermark ANZEIGE / Foto: Fotolia PETER GURMANN ... ist Sport- und Gesundheitspsychologe sowie Beratungs lehrer in Klagenfurt. Kontakt: peter.gurmann@aon.at Viele Sportler können gute Trainingsleistungen nicht im Wettkampf abrufen. Bei manchen hat sich Angst vorm Wettbewerb aufgebaut. Was tun? Eine genaue Situationsanalyse ist angebracht: Wann ist das Problem das erste Mal aufgetreten, wie wirkte sich diese Niederlage auf den Sportler und sein Umfeld aus? Mit welchen Erwartungen gehen Athlet und Trainer in die Wettkämpfe? Eine zu hohe Erfolgserwartung kann leicht zum Gegner werden. Wer bietet Sicherheit und Schutz, wenn es einmal schlecht läuft? Schwierigkeiten und Rückschläge sind selbstverständliche Zugaben zum (Sportler-)Leben. Trainer und Betreuer sind immer auch „Psychologen“, also Begleiter des Sportlers auf dem Weg zu sich selbst. Die menschliche Entwicklung sollte das oberste Ziel sein. Die sportliche Spitzenleistung ist nur ein Ergebnis davon. Der Umgang mit der psychischen Beanspruchung durch Wettkampfsituationen kann bereits im Trainingsalltag mit dem „Training der Nichtwiederholbarkeit“ nach Eberspächer verbessert werden. Der Trainer baut Druck auf, indem er den entscheidenden Zeitpunkt der Leistungsabgabe von außen vorgibt: Jetzt oder nie – der Sportler hat nur einen Versuch. Setzt man diese mentale Übungsform am Ende einer Trainingseinheit ein, werden die positiven oder negativen Konsequenzen des Abschneidens für den Sportler besonders spürbar. Auch der Umgang mit Frust muss gelernt werden. Nicht immer kündigen sich außergewöhnliche Leistungen bereits im Training an: Bob Beamon stellte 1968 bei den Olympischen Spielen in Mexiko mit seinem „Jahrhundertsprung“ auf 8,90 m einen Fabel-Weltrekord auf, der 23 Jahre halten sollte. Seine vorherige Bestleistung im Weitsprung lag bei 8,33 m.

RUN MENSCHEN | TRAINING | MATERIAL RÜCKGANG BEIM MARATHON Laut Marathonstudie 2017 des Portals HDsports gibt es seit 2015 einen Rückgang der Teilnehmerzahlen bei den fünf großen Marathons (Wien, Linz, Graz, Salzburg, Wachau). Auch beim Halbmarathon werden weniger Läufer verzeichnet. Dafür boomen Formen wie Trail- und Adventure-Läufe. NEUE STRECKE ON THE RUN Den Großglockner Ultra-Trail über 110 Kilometer bestritten 2017 insgesamt 1200 Läufer aus 36 Nationen. 2018 gibt es eine neue Distanz über 75 km (4000 hm). Die Anmeldung für die Rennen vom 27. bis 29. Juli läuft bereits: www.ultratrail.at Fotos: Markus Frühmann, iStock, www.ontherun.at LAUFEND AKTUELLE STORYS, TRENDS UND TIPPS RUND UMS THEMA LAUFSPORT AUF: WWW.SPORTAKTIV.COM Mit der Laufaktion #ontherun zeigten die Österreichische Gesellschaft für Europapolitik, Zusammen:Österreich, die Vertretung der Europäischen Kommission und die UNHCR auf, wie viele Menschen weltweit auf der Flucht sind. Bei Lauftreffs und Veranstaltungen konnte die Benefizaktion 7500 Euro sammeln, die einem Kinder-Projekt in Jordanien zugute kommen. SPORTaktiv 43

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015