Aufrufe
vor 1 Woche

SPORTaktiv Dezember 2018

  • Text
  • Wintersport
  • Winter
  • Triathlon
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness
  • Sportaktiv
  • Magazin
  • Dezember

AUS PRO BIERT FIT COFFEE

AUS PRO BIERT FIT COFFEE TO HIKE Aus der Produktbeschreibung eines Online-Händlers über den CAMELBAK Hot Cap: „Die 360-Grad-Deckelkappe ermöglicht es, jederzeit gedankenversunken deinen Tee oder Kaffee zu genießen.“ Nun: Mit einer „gedankenversunkenen“ Coffee-togo-Kultur kann ich weniger anfangen, vor allem, wenn sie wie oft in Kombination mit einer „gedankenversunkenen“ Smartphone-Kultur im öffentlichen Straßenraum auftritt. Darauf reduziert zu werden, hat sich der fesche Thermobecher nicht verdient. Es gibt ihn in sechs Farben, er fühlt sich hochwertig an und ja, man kann durch den Drehverschluss von jeder Stelle daraus trinken. Ohne kleckern. Zugeschraubt, rinnt kein Tropfen raus. Sechs Stunden soll der Inhalt warm bleiben – stimmt auch, wie das Ausprobieren zeigt. Auf kürzeren Touren in der kühlen Jahreszeit reicht das, um sich unterwegs über wärmenden Tee zu freuen. Für ganztägige Outdooreinsätze ist der Hot Cap aber nicht gemacht, das merkt man auch an den zwei Größen von 350 ml (€ 24,99) und 600 ml (€ 27,99). Im Alltag ist der warm (und für den Sommer: auch 24 Stunden kalt) haltende Camelbak-Becher perfekt. Womit wir wieder beim Coffee-to-go sind: Wenn der Hot Cap ein paar Wegwerfbecher ersetzt, ist das ein Grund mehr, ein Fan davon zu sein. VOM ESSEN, TRINKEN UND AUFRECHTEN SITZEN (NICHT NUR BEI TISCH) HANDELT DIESMAL UNSER „FIT-AUSPROBIERT“. VON CHRISTOF DOMENIG Fotos: Thomas Polzer 40 SPORTaktiv

KOKOSBUSSERL-FEELING Vegan liegt bei gesundheitsbewussten Menschen im Trend, Alternativen zu tierischen Produkten sind aber oft gar nicht einfach zu finden. Man will sich ja auch ausgewogen ernähren und auch als Sportler seinen Nährstoffbedarf decken. GRAD SITZEN Älterwerden ist nichts für Feige. Digitalisierung auch nicht: Orthopäden warnten erst wieder vorm „Smartphone-Nacken“. Das Büro an den klimaerwärmten Novembertagen ins Freie zu verlegen, streichelt zwar die Seele, macht aber mit Laptop die unübersehbare Last von 43 Lebensjahren auf den Schultern nicht besser. Als vegane Alternative zum vielfältigen Einsatz in der Küche eignen sich die Kokos-Produkte von DR. GOERG. Wir haben die Bio Kokos Flakes (€ 2,95/125 g) und das Bio-Kokosmus (€ 14,95/500 g) ausprobiert. Die Flakes passen zum Beispiel als Topping aufs Müsli und sind wirklich lecker. Auch zum Snacken zwischendurch, halt nicht in rauen Mengen bei 686 Kilokalorien auf 100 Gramm. Mit dem Kokosmus kann man vielen Gerichten einen asiatischen Touch verleihen, oder auch Backwaren eine Kokosnote verpassen. Dass der Hersteller Wert auf faire Arbeitsbedingungen und Löhne für seine Produzenten auf den Philippinen legt, auch Sozialprojekte betreibt, sei hier noch angemerkt. Das Fazit, das auch super in der Weihnachtszeit passt: Das Kokosbusserl- Feeling lässt sich mit Flakes, Mus und Co. das ganze Jahr über konservieren. Der BACKGYM Haltungstrainer (€ 69,90 – zu bekommen auf www.simplyfit.at) soll gegensteuern und helfen, insgesamt wieder aufrechter (und damit verspannungs- und schmerzfrei) durchs Leben zu schreiten. Umgeschnallt, übt er einen Zug auf den Schultergürtel aus, was die Haltung korrigieren und zur jugendlich aufrechten Körperhaltung zurückführen soll. Den Zug spürt man auch sofort. „Zu Beginn nicht mehr als eine halbe Stunde verwenden, damit sich die Muskulatur gewöhnt und dann nach Gefühl steigern“, steht in der Anleitung. Tragen kann man den Backgym bei der Arbeit wie beim Sport, das Rückenteil ist zu dem Zweck perforiert. Auch unter jede Jacke passt der Backgym. Der aber natürlich nicht von heute auf morgen wirkt, sondern Geduld und ein regelmäßiges Verwenden braucht. Vergleichbar mit Haltungs-Gymnastik. Also: Disziplin aufbringen, Backgym anlegen. Dann wird das wieder was mit dem, was man schon in der Kindheit eingetrichtert kriegt, wenn man bei Tisch lümmelt: „Grad sitzen.“ SPORTaktiv 41

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015