Aufrufe
vor 11 Monaten

SPORTaktiv Erste Hilfe Guide 2017

  • Text
  • Verstauchungen
  • Wespenstiche
  • Sonnenstich
  • Wundversorgung
  • Bewusstlosigkeit
  • Sportverletzungen
  • Herzinfakt
  • Schlaganfall
  • Hilfe

ERSTE HILFE BÄNDER- UND

ERSTE HILFE BÄNDER- UND MUSKEL- VERLETZUNGEN Auch typisch Sport: Bei zu starker Belastung sind immer Bänder und Muskeln die betroffenen Schwachstellen. BÄNDERVERLETZUNG Durch Verdrehen oder Verstauchen eines Gelenks werden die Bänder so überdehnt, dass sie (ein)reißen. Häufigste Verletzungszonen sind Sprunggelenk, Knie und Schulter. SYMPTOME: Bei Einriss oder Riss starke Schwellung, oft mit Bluterguss. Schmerzen bei Belastung und bei Druck auf die verletzte Stelle. ERSTE HILFE: Lagere den verletzten Körperteil hoch und stelle ihn ruhig. Bei einer Schwellung helfen kühle Umschläge, um die Schwellung zu stoppen. Danach Stabilisierung des verletzten Gelenks, in leichteren Fällen (Zerrung) hilft zur Erstversorgung schon eine Fixierung mit Binde oder Tapeverband. WEITERE SCHRITTE: Bei starker Schwellung und Bluterguss den Grad der Verletzung unbedingt medizinisch abzuklären. PRELLUNGEN Ursachen sind Schläge oder Stöße (in Teamsportarten) oder auch ein harter Aufprall bei einem Sturz. SYMPTOME: Bewegungsschmerzen, Schwellung der betroffenen Stelle. In Folge tritt meist auch ein Bluterguss auf. ERSTE HILFE: Ruhigstellung, wenn möglich kühlender Umschlag. WEITERE SCHRITTE: Bei leichten Prellungen zu Hause kühle Umschläge oder einen Topfenwickel auflegen. Gehen Schwellung und Schmerzen nicht zurück, ist der Arzt aufzusuchen. MUSKELVERLETZUNGEN Muskeln, die nicht ordentlich aufgewärmt werden, können bei Belastung überdehnt werden. Die schmerzhaften Folgen sind Muskelzerrungen oder sogar Muskel(faser)risse. SYMPTOME: Ziehende Schmerzen bei Bewegung. Bei (Ein-)Rissen ist womöglich eine kleine Delle spürbar. In späterer Folge tritt ein Bluterguss auf. ERSTE HILFE: Stelle den verletzten Körperteil ruhig. Bei einer Schwellung helfen kühle Umschläge, um die Schwellung zu stoppen. WEITERE SCHRITTE: Medizinische Abklärung des Verletzungsgrades; bei Muskelzerrung zumindest zwei bis drei Wochen pausieren. 58 SPORTaktiv / ERSTE HILFE GUIDE 2017

Das erste elastische Textil-Pflaster, das sich nicht vollsaugt. Innovative Technologie Wasserfestes Textilmaterial Besonders flexibel und atmungsaktiv Unterstützt den Wundheilungsprozess www.hansaplast.at

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015