Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Juni 2016

  • Text
  • Klettern
  • Wandern
  • Triathlon
  • Bike
  • Fahrrad
  • Laufen
  • Sportaktiv
  • Juli
  • Juni
  • Zeit
  • Rennrad
  • Marathon
  • Wasser
  • Sportler
  • Spieler
  • Segeln

FIT der Schweiß noch

FIT der Schweiß noch andere Störfaktoren ins Auge geraten. Bei der Farbwahl gilt: Gelb- und orangefarbende Gläser steigern Kontraste und schärfen Konturen; sogar bei Dämmerlicht behält man damit einen klaren Durchblick. Blaue Gläser reduzieren wiederum die Blendung von grellem Licht. Die Reflexe spiegelnder Wasseroberflächen lassen sich hingegen mit polarisierenden, meist grünen Gläsern verringern. DIOPTRIEN FÜR SPORTLER Wer mit den sportlichen Shades nicht nur UV-Schutz, sondern auch gleichzeitig eine verbesserte Sehschärfe erreichen möchte, sollte sich unbedingt von einem Fachmann beraten lassen. Hier zählen nämlich Details! So entscheidet vor allem die ausgeführte Sportart über Form und Fertigkeiten der Brille. „Oft haben Sportbrillen eine andere Nahstärke, da zum Beispiel der Fahrradtacho meister weiter entfernt ist, als beim Lesen die Zeitung oder das Buch. Auch der Abstand zwischen Brille und Glas, die Kopfhaltung oder der notwendige Radius kann beim Sport variieren und eine spezielle Anpassung der Brille und Gläser notwendig machen“, erklärt Stefan Gutmann. Während im Alltag vor allem der geschärfte Blick in gerader Richtung zählt, ist es beispielsweise beim Fahren in einer Radrenngruppe unabdinglich, auch an den Seiten optimale Sehschärfe zu haben. Auch Surfer, Segler und Co. benötigen eine optimale Seitensicht. Bei ihnen entscheidet zudem die Farbe des Glases, damit die Reflektionen des Wassers entschärft werden. Auf die individuellen Bedürfnisse, aber auch auf den Geldbeutel sollte auch die Art der Verglasung angepasst werden. Natürlich lassen sich für die Sehbedürfnisse und sonstigen Individualitäten geschliffene Filtergläser anfertigen. Bei der Direktverglasung muss man sich allerdings fix für eine Glasfarbe entscheiden. Eine beliebte Alternative sind daher Clip- oder Insertlösungen, bei denen die Korrekturgläser in die Innenseite eines Sportbrillenmodells geknipst werden können. Diese Lösung lässt ein schnelles Wechseln der Glastönungen zu, ist relativ günstig und sogar bei hohen Dioptrienwerten möglich. Nachteilig ist die hohe Beschlagsneigung solcher Modelle. Außerdem lässt sich die Brille durch die „Doppelverglasung“ oft auch nur schwer reinigen, und auf Grund der oft nur kleinen Korrekturgläser ist keine optimale Rundum-Sicht möglich. Bei der dritten Variante, der so genannten „Adapter-Verglasung“, wird ein Adapter mit Korrekturgläsern am Brillenrahmen befestigt, der sich jederzeit wieder entfernen lässt. Vor allem Sportler, die häufig zwischen Brille und Kontaktlinsen wechseln, sind mit dieser Lösung zufrieden. Ansonsten gilt beim Brillenkauf – egal, ob mit oder ohne Sehstärke – eigentlich nur noch eines: Sie muss gefallen und sich gut anfühlen. Denn irgendwie geht es doch nicht nur um Schutz, sondern schon auch ums coole Outfit ... DURCHBLICK IN JEDER LAGE Ob Bike, Run, Outdoor oder Wassersport: Diese Sportbrillen sind top! BIKE- SPORT LAUF- SPORT OUT- DOOR WASSER- SPORT ADIDAS EVIL EYE HALFRIM PRO Ein absoluter Klassiker unter den Bike-Brillen. Brandneu sind die selbsttönenden „Vario“-Gläser, die sich blitzschnell den Lichtverhältnissen anpassen: dunkler bei Sonne, heller bei Dämmerung. Übrigens: Die Vario-Gläser gibt es auch zum Nachrüsten für zahlreiche andere adidas-Brillen! UVEX SPORTSTYLE 114 Ihre Leichtigkeit und der damit verbundene Tragekomfort machen die „Sportstyle 114“ von UVEX zur perfekten Laufbrille. Die verspiegelten Gläser sehen cool aus, im Lieferumfang enthalten sind auch noch klare und orange Wechselgläser. Somit bist du für jede Tageszeit und jede Witterung bestens gerüstet. ADIDAS TYCANE PRO OUTDOOR Die „Tycane Pro Outdoor“ mit ihrem eng anliegenden Wraparound-Design bietet selbst in den rauesten Bergen ultimativen Schutz. Diese strapazierfähige Sonnenbrille kann dank des abnehmbaren Schaumstoffpolsters und Kopfbandes zudem auch als Skibrille verwendet werden. JULBO WAVE Diese ultimative Hightech-Brille ist für alle Wassersportler ausgelegt, bei denen es so richtig zur Sache geht – also für Kiter, Katamaran-Segler, Forty Niners oder Regatta-Segler. Selbsttönende, polarisierende Gläser ermöglichen perfekte Sicht am Wasser ohne Blendungen und Spiegelungen. Und wenn einmal etwas schiefgehen sollte: Die „Wave“ schwimmt sogar, kann nicht untergehen. Preis: € 249,– adidas.com Preis: € 59,– uvex-sports.de Preis: € 219,– adidas.com Preis: € 199,95 julbo.com FOTOS: Hersteller Alle Brillen auch auf shop.unitedoptics.at erhältlich! 36 SPORTaktiv

DESIGN TRIFFT PERFORMANCE IM SPORT ist die Garmin fenix 3 eine Trainingsund Bergpartnerin mit GPS, die zahlreiche Funktionen für nahezu jede Sportart bereithält. Im Alltag ist sie eine stylische, hochmoderne Armbanduhr, die Sportlichkeit und guten Geschmack unterstreicht. garmin.com FIT NEWS LIFESTYLE AUF VIER ROLLEN DER UPTOWN SKATE ist der Top-Schuh der Lifestyle-Line von K2. Der Inlineskate ist aus schwarzem Kunstleder gefertigt und hebt sich nicht nur optisch und im Tragegefühl, sondern auch durch seine einmalige Manövrierbarkeit von der Konkurrenz ab. k2skates.com BALSAM FÜR KÖRPER UND SEELE ERLEBE die einzigartig belebende Wirkung. Der Diana Sport Balsam besticht mit den pflegenden Eigenschaften einer Creme, fettet nicht und zieht rasch ein. Ob bei Muskelkater, Verspannungen oder schweren Beinen – er fördert die Durchblutung und erfrischt den ganzen Tag! diana.at FOTOS: Hersteller Durchblick im Wasser MIT DER AQUA SPHERE „Kayenne Polarized“ geht deine Schwimmleistung garantiert nicht baden – im Gegenteil: Die polarisierten Gläser reduzieren Blendungseffekt durchs Wasser, schärfen so deine visuelle Wahrnehmung auf der Schwimmstrecke und verhelfen dir zu schnellen Zeiten. Es gibt die Brille auch als Lady- und Small-Version. aquasphereswim.com Bleib länger fit! ALLEN, DIE MEHR LEISTEN WOLLEN, helfen Headstart- Produkte auf die Sprünge. Sie verbessern die Konzentrationsfähigkeit, verringern Erschöpfung und Ermüdung und wirken oxidativem Stress entgegen. Auch gut zu wissen: Headstart ist koffeinfrei, lakotsefrei – und vegan. headstart.at Nr. 3; Juni / Juli 2016 37

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016