Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Juni 2016

  • Text
  • Klettern
  • Wandern
  • Triathlon
  • Bike
  • Fahrrad
  • Laufen
  • Sportaktiv
  • Juli
  • Juni
  • Zeit
  • Rennrad
  • Marathon
  • Wasser
  • Sportler
  • Spieler
  • Segeln

MTB- FAHR- SCHULE BIKE

MTB- FAHR- SCHULE BIKE SPRUNGBEREIT? SCHON IN UNSEREM BIKEGUIDE 2016 (erschienen im April) hat Mountainbike-Trainer Andy Viehböck für uns die wichtigsten Basics der Fahrtechnik erklärt. Darauf aufbauend, kann man sich an anspruchsvollere Manöver herantrauen – wie den „Bunny Hop“. Viel Spaß beim Üben! DER BUNNY HOP DIESE TECHNIK wird auf Trails zum Überspringen von Hindernissen wie z. B. Baumstämmen eingesetzt. Klar, Klickpedale erleichtern dieses Manöver – mit Übung ist der Bunny Hop aber auch mit Flat Pedals durchaus machbar. SO FUNKTIONIERT DAS MANÖVER: • Die Grundposition ist die Basis für die Einleitung des Bunny Hops: Beine in leichter Hocke- und O-Stellung, Pedale in waagrechter Position, Arme leicht angewinkelt, der Rumpf zentral über dem Bike. (Siehe auch Bikeguide 2016, www.sportaktiv.com/Magazinarchiv) • Bei der Anfahrt Blickkontakt zum Hindernis halten, im richtigen Moment Knie und Arme noch etwas weiter anwinkeln und das Bike zu Boden drücken (aktiv einfedern). • Mit der ausfedernden Bewegung des Rahmens ziehst du gleichzeitig am Lenker das Rad in die Höhe. Bei einem Fully erleichtert der Rebound des Fahrwerks das Manöver – das Prinzip funktioniert aber auch mit einem Hardtail. WICHTIG: Die Geschwindigkeit muss vor dem Hindernis groß genug sein, um stabil in der Spur zu bleiben und das sichere Überspringen zu ermöglichen. ANDYS TIPPS ZUM SICHEREN LERNEN: • Beginne im Flachen bei geringer Geschwindigkeit mit dem Hochziehen des Lenkers, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie einfach und effektiv ihr das Vorderrad anheben könnt; • wenn das sitzt, versuche nur das Hinterrad zu heben, während das Vorderrad auf dem Boden bleibt; • wenn du beide Aktionen gut und sicher beherrschst, kombinierst du das komplette Manöver mit Vorder- und Hinterrad: Mache wiederum zuerst einige Trockenübungen im Flachen und lege dafür kleine, flache Hindernisse auf. Steigere dann die Größe der Hindernisse und erst, wenn du das ganz sicher im Griff hast, kannst du auf deinem nächsten Trail einen Bunny Hop einbauen. Der Experte ANDY VIEHBÖCK (29) ist in der Downhill- und Endurorennszene erfolgreich unterwegs. Als erster Rider gewann er 2015 zum 3. Mal in Folge das 24h-Downhill „Race the Night“ am Semmering. In seiner Bikeschule „Traunsee Flow“ in Gmunden (OÖ) bietet er Fahrtechniktrainings und Touren für Mountainbiker jeden Alters und Könnens an. MEHR INFOS: traunseeflow.at FOTOS: Thomas Schweighofer SPORTaktiv-BIKEGUIDE SPORTaktiv 2016 92

MARATHON UND GIPFELSTURM Vormerken und anmelden: Am 21. August findet der Grazer Bike-Marathon Stattegg statt! VOLLES PROGRAMM heißt es heuer wieder beim Traditionsradevent in den Grazer Hausbergen. Bereits zum 15. Mal führt der Grazer Bike-Marathon Stattegg über die Trails in der bikeCULTure Region Graz. FOTO: Erwin Haiden SCHÖCKL GIPFELSTURM Die Hobbyfahrer bewegen ihre Sportgeräte auf den Strecken „Small“ und „Classic“. „Rund um und auf den Schöckl“ heißt dagegen die Devise bei den Gipfelstürmern. Landschaftlich reizvoll, fahrtechnisch einfach und ohne Downhills präsentiert sich die Strecke mit Start in Stattegg und Ziel, Schmarrenparty sowie Siegerehrung beim Alpengasthof am Schöckl. Das Versprechen: Nicht die kürzeste, sehr wohl aber die schönste Strecke führt auf den höchsten Gipfel des gesamten bikeCULTure- Streckennetzes. Grazer Bike-Marathon Stattegg Termin: So., 21. August Strecken: Classic (66 km/2.651 hm), Small (35 km/1.309 hm), Gipfelsturm (22 km/1.200 hm) Nennschluss: 16. August; Nachnennungen bis 1 Stunde vor dem Start JUNIOR CHALLENGE U5–U17: Sa., 20. August UEC JUGEND EM: 15.–19. August: Die besten Nachwuchsbiker Europas kämpfen um Medaillen. Alle Infos zu allen Bewerben: bike09.at Der Königsweg in jedem Gelände. Die E-Mountainbikes von FLYER. Jetzt die FLYER Vielfalt entdecken und Ihr Lieblingsmodell Probe fahren www.flyer-bikes.com/flyer_e-bikes_sortiment

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015