Aufrufe
vor 5 Monaten

SPORTaktiv Juni 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Juni
  • Laufen
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Triathlon
  • Wassersport

UCI Rad-WM Innsbruck

UCI Rad-WM Innsbruck Tirol 2018 & SPORTaktiv präsentieren: WIR FAHREN MIT DIR DIE WM-STRECKEN 16. und 17. Juni 2018 (Samstag/Sonntag) Wir fahren in Kooperation mit den WM-Partnern drei Monate vor der UCI Straßenrad-WM in Tirol (WM-Termin 22. bis 30. September) zwei WM-Strecken ab. FÜR UNSERE LESER Von unserem Partner Trek gibt es für einen Leser als Testpaket für die zwei Tage ein Trek-Rennrad, Helm und Schuhe. Alle profitieren vom Support durch Mavic, die einen knallgelben Begleitbus zur Verfügung stellen. Foto: UCI WM/EXPA/JFK, Mavic 88 SPORTaktiv

WIR SIND RAD-WM www.sportaktiv.com Die Vorfreude steigt, es kribbelt. Bis zur Rad-Weltmeisterschaft in Tirol sind es zwar noch ein paar Wochen, doch die „Generalprobe“ von SPORTaktiv, der WM-Partner und der Tourismusregionen steigt bereits im Juni. Da fahren wir mit SPORTaktiv-Lesern zwei der WM-Strecken ab und schnuppern das Flair der großen Radsportwelt. „Wir freuen uns sehr auf die Straßenrad-WM im September“, sagt Direktor Stefan Pühringer vom Kufsteinerland Tourismus. „Seit Jahren sind die Radfahrer eine wichtige Zielgruppe für das Kufsteinerland. Nicht von ungefähr haben wir 2016 den Kufsteinerland Radmarathon ins Leben gerufen, um insbesondere auch der Gruppe der StraßenradfahrerInnen ein Highlight im Eventkalender bieten zu können.“ Auch beim Tourismusverband Alpbachtal & Seenland kann man es kaum erwarten: „Die Region Alpbachtal Seenland wird mit der historischen Kleinstadt Rattenberg gleich zwei Mal zum Startort der Rennen“, freut sich Geschäftsführer Markus Kofler. „Für uns stellt die WM eine Initialzündung dar, um das Radund Bike-Angebot in all seinen Facetten weiter zu entwickeln. Die Radwege werden auf neuesten Stand gebracht und auch die Infrastruktur für Radsportbegeisterte wird verbessert.“ DIE STRECKE Am ersten Tag fahren wir den Kurs des Mannschaftszeitfahrens der Männer ab (Ötztal – Innsbruck). Am zweiten Tag nehmen wir den Kurs des WM-Höhepunktes unter die Räder, das Straßenrennen der Herren (252,9 km, 4670 hm) – allerdings ohne die vielen Extra- Runden rauf nach Aldrans und Igls. Start ist in Kufstein, dann geht es rauf nach Bad Häring und über Rattenberg, Schwaz und Gnadenwald nach Innsbruck. Dort wird sechs Mal der „Olympia-Rundkurs“ gefahren, ehe es über die Höll und die Hungerburg wieder runter Richtung Ziel geht. SPORTaktiv 89

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015