Aufrufe
vor 5 Monaten

SPORTaktiv Juni 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Juni
  • Laufen
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Triathlon
  • Wassersport

RAKETEN LEICHTE UND

RAKETEN LEICHTE UND SCHNELLE SUPERRENNRÄDER FÜR JEDES ASPHALTABENTEUER MODERNER SCHEIBENBREMS-RAHMEN INNENLIEGENDE BREMSLEITUNGEN 28 MM REIFEN MÖGLICH STEVENS VENTOUX DISC CUSTOM RAHMEN: Carbon SL HMF LAUFRÄDER: DT Swiss RC38C/ Continental Grand Prix 28 mm GABEL: Stevens Full Carbon SL HMF SCHALTUNG: Shimano Ultegra 2 x 11 BREMSEN: Shimano Ultegra, BR-8000 GEWICHT: 7,2 kg PREIS (UVP): € 3099,– www.stevensbikes.de DISC MF CARBONRAHMEN SYNCROS KOMPONENTEN KOMFORT DURCH 32 MM REIFEN SCOTT ADDICT 10 DISC RAHMEN: Addict Disc MF Carbon LAUFRÄDER: Syncros RP 2.0/Schwalbe Durano Fold 32 mm GABEL: Addict Disc MF SCHALTUNG: Shimano Ultegra 2 x 11 BREMSEN: Shimano BR-R8070 GEWICHT: 8,25 kg PREIS (UVP): € 2999,– www.scott-sports.com COMFORT CONCEPT DI2-SCHALTUNG SCHNELLE LAUFRÄDER SIMPLON PAVO GRANFONDO RAHMEN: Carbon Monocoque UD LAUFRÄDER: DT Swiss/Schwalbe One 25 mm GABEL: Simplon Pavo GF SCHALTUNG: Shimano Ultegra Di2 2 x 11 BREMSEN: Shimano Ultegra GEWICHT: k. A. PREIS (UVP): € 3749,– www.simplon.com SEHR LEICHTE LAUFRÄDER (1550 G) RAHMEN AB NUR 765 GRAMM KABELLOSE ETAP-SCHALTUNG ROSE X-LITE SIX DISC ETAP RAHMEN: Ultra High Modulus Carbon LAUFRÄDER: Rose CWX Carbon/ Continental Grandprix 4000 SII, 25 mm GABEL: High Performance Disc Carbon SCHALTUNG: Sram eTap Wireless 2 x 11 BREMSEN: Sram Red GEWICHT: 6,8 kg PREIS (UVP): € 5299,– www.rosebikes.de Fotos: Hersteller 90 SPORTaktiv

ON THE ROAD MIT DOWE SPORTSWEAR WIE DOWE SPORTSWEAR DIE ERFAHRUNGEN AUS DER LANG- & ULTRASTRECKE ERFOLGREICH BEI DER EIGENEN RENNRAD-KOLLEKTION EINSETZT. NACHGEFRAGT BEI FIRMENGRÜNDER UND INHABER MARTIN VETTER. Fotos: Dowe Sportswear Unsere Sportbekleidung soll sich wie eine zweite Haut anfühlen“, sagt Martin Vetter. DOWE Sportswear hat bei der Entwicklung ihrer Funktionskleidung aus der Sicht eines Sportlers gedacht. „Was brauche ich? Was funktioniert? Was kann ich weglassen?“ Seit 2004 ist DOWE in der Sportkleidungsbranche tätig. Ursprünglich startete man mit individueller Teamwear für Vereine, Sportclubs und Firmen. Ebenfalls stattet DOWE Race Across America-Fahrer und deren Teams aus. „4800 km müssen die Biker und die Materialien dort überstehen. Das geht nur mit ultrahochwertiger Bekleidung. Deswegen konstruierten wir unsere Bibshorts und Pads so, dass sie so richtig ab 200 km Strecke funktionieren“, sagt Vetter. Da die Nachfrage stetig stieg und DOWE auch Endkunden den Zugang zu den hochwertigen Trikots, Shirts und Shorts geben wollte, entschied man sich für eine eigene Kollektion. In den Anfangsjahren fokussierte sich DOWE noch auf MTB. Bei der 2018er-Kollektion sticht nun die neu entwickelte Rennrad-Bekleidung hervor. Die Jerseys sind aus speziellen Carbon-Fasern und wirken dadurch bei einer längeren sportlichen Betätigung leistungserhaltend und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Es gibt sie als Road Pro und Road Ultimate Version. Neben den Trikots bietet DOWE hochwertige Windjacken und -westen, Armlinge und Beinlinge aus Funktionsmaterial sowie ein hochfunktionelles Unterhemd, dessen Garn je nach Bedarf kühlt oder wärmt. Neu ist die Trägerhose 3D-Forming Ultra II mit dem weiterentwickelten Pad Outlast® Ultra II. „Das Polster aus einem hochwertigen Material-Mix ist nach einer langen Test- und Entwicklungsphase eine neue Dimension. Es ist derzeit unser heimliches Highlight.“ Die Materialien und besonders das DOWE SPORTSWEAR ist bei Kunden, Vereinen und Firmen als kompetenter Teamwear- Ausstatter bekannt. Die eigene 2018er-Kollektion für alle Endkonsumenten ist jetzt noch stylischer. www.dowe-sportswear.com www.dowe-shop.com Outlast® bieten einen perfekten Komfort während des Fahrens. Outlast® wurde für die Raumfahrt entwickelt und sorgt für ein Optimum an Funktionalität. „Das Pad reduziert an dieser wichtigen Stelle die Wärmebildung und entzieht Feuchtigkeit. Das Gefühl ist ein anderes, mit dem DOWE-Pad zu fahren. Es ist für die Ultrastrecke gemacht, eignet sich aber genauso für die Feierabendrunde.“ Und es gibt schon wieder neue Ideen, verspricht Vetter: „Wer nicht weiterentwickelt, bleibt stehen. Und wer stehen bleibt, kommt keine 200 Kilometer.“ SPORTaktiv 91

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015