Aufrufe
vor 6 Monaten

SPORTaktiv Juni 2019

  • Text
  • Sport
  • Gehirn
  • Profisport
  • Triathlon
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Juni
  • Magazin
  • Bewegung
  • Laufen
  • Musik
  • Sportaktiv

DIE NISCHE BOOMT WAS

DIE NISCHE BOOMT WAS SIND DIE RENNRAD- TRENDS 2019? WAS STECKT HINTER AERO UND GRAVEL UND E-RENNRAD? UND WARUM HAT EX-PRO BERNHARD KOHL NICHT MIT ALLEN INNOVATIONEN EINE FREUDE? VON CHRISTOPH HEIGL Ein Angebot, liebe Leser: Wir können es jetzt ganz kompliziert machen und eine Fachsimpelei der dogmatischsten Sorte vom Zaun brechen darüber, welche News am wichtigsten sind: Aero-Trend? Elektro-Rennrad? Gravel? Funk? Verwirrung, eventuell Verärgerung wären die Folge. Oder aber: Wir lassen unseren diesjährigen Rennradexperten zu Wort kommen, der eine klare Sprache spricht. Angebot angenommen? Also sprach Bernhard Kohl: „Es geht immer um die Fahrradgeometrie. Alles andere sind Begrifflichkeiten.“ Früher gab es eine Sorte Rennrad. Schlanker Rahmen, gebogener Lenker, schmale Reifen, basta. Heute hat sich der Markt in viele Gattungen aufgesplittet. Und auch wenn die Marktzahlen nach wie vor nur ein Nischenprodukt sehen: Der Rennradboom auf den heimischen Straßen ist ungebrochen. Auch wenn die schnellen Flitzer wegen ihrer spitzen 96 SPORTaktiv

BERNHARD KOHL Geboren am 4. Jänner 1982 in Wien, ehemaliger Profi, 2009 nach einem Dopingskandal zurückgetreten, seit 2010 Geschäftsführer seines eigenen Radgeschäfts in Wien. www.bernhardkohl.at Fotos: Setvens Bikes, Simplon Bikes, Christoph Heigl Zielgruppe bei den Absatzzahlen am Massenmarkt gegen E-Bike, Stadtrad und Co. immer chancenlos bleiben werden. Der Experte am Wort Zurück zu Bernhard Kohl. Wir sitzen gemütlich am Stadtrand von Wien in seinem Radgeschäft, dem mit 3000 Quadratmetern größten Fachgeschäft Österreichs. Über uns hängen die Räder seiner spektakulären und spektakulär zu Ende gegangenen Profikarriere. Wir diskutieren, ob pfiffige Aero-Rennräder, klassische Racer oder komfortable Marathon-Rennräder die besten sind, und der Ex-Pro sagt obigen Satz. Egal, wie das Rad schubladisiert wird, es kommt immer auf die Geometrie an, also auf die Länge und Winkel der – früher hätte man Rahmenrohre gesagt –Konstruktion aus vornehmlich Carbon oder Alu, selten auch Stahl oder Titan. „Ich habe Leute im Shop, die ganz gemütlich auf einem aggressiven Racebike sitzen, und andere sind ganz gestreckt auf einem an sich komfortablen Marathon-Rennrad“, spricht Kohl aus seiner Erfahrung. „Es kommt eben immer auf die Länge des Oberkörpers und der Beine an.“ DAS RAD Das moderne 2019er-Rennrad schaut in etwa so aus: komfortable Geometrie für alle Einsatzzwecke, strömungsoptimierte Aero-Elemente bei Rahmen, Gabel, Sattelstütze und Laufrädern, 25 oder 28 mm breite Reifen und Scheibenbremsen. „Die letzten Jahre war noch oft die Diskussion, ob Scheibe oder Felgenbremse“, holt HEROES INSPIRE HEROES Erinnerst du dich an deine Kinderhelden? Ihre grossen Heldentaten, die dich träumen liessen? Helden von heute inspirieren die Helden von morgen. SCOTT begleitet junge Helden auf ihrem Weg, Grosses zu erreichen. Genau wie ihre Mütter, Väter oder ihre anderen Idole Grosses erreicht haben.

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015