Aufrufe
vor 6 Monaten

SPORTaktiv Juni 2019

  • Text
  • Sport
  • Gehirn
  • Profisport
  • Triathlon
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Juni
  • Magazin
  • Bewegung
  • Laufen
  • Musik
  • Sportaktiv

PRO HELM Kompromisslos

PRO HELM Kompromisslos für den Radrennsport wurde der ABUS-AirBreaker entwickelt. Alle Details von der Wabenstruktur des „Multi Speed Designs“ bis zu den flatterfreien Flowstraps ist er auf Aerodynamik gebürstet. Ohne Abstriche bei Belüftung und Sicherheit. www.abus.com BEFLÜGELT EIn innovativer Heckträger ist der ATERA-„Genio Pro“. Seine „Flügelfalttechnik“ ist nach dem Vorbild der Natur konstruiert, damit lässt er sich besonders klein verstauen. Entfaltet nimmt er drei Bikes mit bis zu 66 kg Gesamtgewicht auf. www.atera.de BIKE NEWS X-TRACK-PEDAL FÜR ENDURO UND TRAIL Die LOOK-X-Track-Pedale überzeugen durch einen einfachen Ein- und Ausstieg und ihre extra große Kontaktfläche. Und sie sind kompatibel mit Shimanos SPD- System. Mit dem X-Track-En-Rage+ gibt‘s einen Neuzugang in der Serie – speziell für Trail-/Enduro- Einsatz entwickelt. www.lookcycle.com KLEINER RIEGEL, GROSSE LEISTUNG Sporternährungsspezialist XENOFIT hat seinen neuen „energy bar“ auf den Markt gebracht: Der Kohlenhydrat- Riegel ist mit 50 g zwar etwas kleiner, aber dafür im Inhalt optimiert. Perfekt für Ausdauersportler in vier Geschmacksrichtungen. www.xenofit.de HIGH END Die BBB Commander BSG-61 ist eine High- End-Sportbrille mit einstellbarem Rahmen (Länge der Bügelenden, Nasenbügel), wasserabweisender Beschichtung und drei Wechselgläsern. Sie ist 32 Gramm leicht und in fünf Farben erhältlich. www.bbbcycling.com Fotos: Hersteller 78 SPORTaktiv

SONNENSCHUTZ IM HÄRTETEST Wer könnte Sonnencremes besser auf Herz und Nieren testen als der zweifache Ironman- Hawaii-Sieger Patrick Lange? Erst schwimmen, dann stundenlang Rad fahren und am Ende einen Marathon laufen. Meist noch in großer Hitze – da ist die Haut extremer Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Bei einem Ironman gut und gerne einmal zehn, elf, zwölf Stunden lang. Patrick Lange kann davon ein Lied singen. Der Deutsche ist zweifacher Sieger des Ironman auf Hawaii – in der Rekordzeit von 7:52,39 Stunden. „Da sollte die Sonnencreme natürlich wasser- und schweißresistent sein. Andernfalls würde sie sich bei mir nicht lange halten“, sagt der 32-Jährige aus Bad Wildungen in Hessen. „Von Vorteil ist auch, wenn sie nicht fettet und schnell einzieht, da sich dadurch das Auftragen leichter gestaltet.“ Bei einem Triathleten spielt Zeit also einfach immer eine Rolle. Schwitzen verstärkt übrigens die Wirkung der UV-Strahlung durch die Wasserschicht, die sich auf der Haut bildet. „Wichtig ist, sich gleich nach dem Aufstehen gut einzucremen. Im Training sollte man dann auch regelmäßig nachcremen“, rät Lange. „Und im Wettkampf empfiehlt es sich natürlich auch zwischen den Disziplinen.“ Damit kein Sonnenbrand die Freude über den Sieg trübt. MEHR INFOS UNTER: www.ultrasun.com ANZEIGE / Fotos: Ultrasun SPORTaktiv 79

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015