Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Juni 2020

  • Text
  • Juni
  • Triathlon
  • Bewegung
  • Sport
  • Aktivsport
  • Sportmagazin
  • Sportaktiv
  • Rennrad
  • Mountainbiken
  • Events
  • Camps
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness

Der Nationalpark Hohe

Der Nationalpark Hohe Tauern Osttirol und SPORTaktiv laden ein ins: AM ISELTRAIL: WEITWANDERN BIS ZUM GLETSCHERTOR 17.–20. September 2020 (Do.–So.) • 1 x Nächtigung inkl. HP im Nationalpark-Partnerhotel Hinteregger, 1x Nächtigung inkl. HP im Gasthof Islitzer, 1x Übernachtung inkl. HP auf der Clarahütte (Mehrbettzimmer) • 3 geführte Touren inkl. Test-Ferngläsern von Swarovski Optik • Lunchpakete für die Touren am Freitag & Samstag • Gratis-Bergschutz der Nürnberger Versicherung für die Dauer des Camps (optional) • Rücktransfer von Prägraten am Großvenediger nach Matrei in Osttirol • Preis: € 380,– im DZ; € 399,– im EZ, exklusive Kurtaxe (Hüttenübernachtung immer im Mehrbettzimmer) PROGRAMM Do.: Anreise, Zeit zum Nutzen von Naturpool und Sauna, gemeinsames Abendessen und Kennenlernen, Übernachtung im Hotel Hinteregger Fr.: Tour durch das idyllische Virgental mit einem Nationalpark-Ranger nach Prägraten am Großvenediger (ca. 15,5 km/500 hm bergauf, 5–6 h Gehzeit); Abendessen und Übernachtung im Gasthof Islitzer Sa.: Variante 1: anspruchsvolle Tour mit Nationalpark-Ranger Richtung Gletschertor über die Clarahütte (ca. 23 km/1200 hm bergauf, 7–8 h Gehzeit); Variante 2: mittelschwere Tour mit Nationalpark- Ranger über das Umbaltal bis zur Clarahütte (ca. 12,8 km/850 hm bergauf, 4,5 h Gehzeit); gemeinsamer Ausklang inkl. Abendessen und Übernachtung auf der Clarahütte (2038 m) So.: Frühstück und gemeinsamer Abstieg nach Prägraten (ca. 7 km/700 hm bergab, 2 h Gehzeit), Rücktransfer nach Matrei ANMELDUNG Hotel Hinteregger – Familie Hradecky T. +43 48 75/65 87 E-Mail: info@hotelhinteregger.at www.hotelhinteregger.at Buchungskennwort: „SPORTaktiv-Nationalparkcamp 2020“ Infos zum Nationalpark Hohe Tauern unter nationalpark.osttirol.com DAS ANGEBOT: 3 ÜBERNACHTUNGEN UND GEFÜHRTE TOUREN MIT EINEM NATIONALPARK- RANGER AB € 380,– DEINE GESCHENKE 1x Thule-AllTrail-X-25L-Rucksack, 1 Paar CEP-Merinosocken, 1x Microfiber-Mütze von Buff, 1x Peeroton-Paket TEILNEHMER max. 18 Personen 136 SPORTaktiv

NATIONALPARK HOHE TAUERN WANDERCAMP www.sportaktiv.com Fotos: Umbalfälle Nationalpark Hohe Tauern Martin Lugger, Hotel Hinteregger Matrei i.O. /Profer & Partner DIE UNTERKÜNFTE Die Unterkünfte Hotel Hinteregger, Gasthof Islitzer & Clarahütte (2038 m) überzeugen mit Osttiroler Gastfreundlichkeit und regionalen Spezialitäten. Ein Wochenende im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern im idyllischen Virgental, eine geführte Tour zu den spektakulären Umbalfällen und einen Einblick in die unglaubliche Welt des ewigen Eises: Das alles können 18 unserer Leserinnen und Leser beim Nationalpark-Hohe-Tauern-Camp in Osttirol von 17. bis 20. September erleben. Das Camp verspricht für passionierte Wanderer und Naturbegeisterte ein Highlight zu werden: Wir erwandern drei von fünf Etappen des neuen Iseltrails, welcher von Matrei in Osttirol bis nach Prägraten führt. Während der gesamten Tour werden wir von einem Nationalpark-Ranger begleitet. Die Wanderung startet am Freitag mit der offiziellen dritten Etappe des Iseltrails, die von Matrei in Osttirol bis nach Prägraten am Großvenediger führt. Auf diesem Streckenabschnitt zeigt die Isel ihre ungestüme Seite: Wuchtige Katarakte und die markante Schluchtwildnis lassen jedes Abenteurerherz höherschlagen. Nach Übernachtung im Gasthof Islitzer teilt sich die Gruppe am Samstagmorgen: Beide Gruppen wandern über das romantische Umbaltal zur 2038 m hoch gelegenen Clarahütte, wobei die erste Gruppe ein wenig früher startet, um noch weiter taleinwärts Richtung Gletschertor des beeindruckenden Umbalkees zu gehen. Diese Tour ist anspruchsvoll. Als Alternative endet die mittelschwere Wanderung der zweiten Gruppe bei der Clarahütte. Ausgerüstet mit Ferngläsern und Teleskopen von SWAROVSKI OPTIK ergibt sich auch so manche Wildtierbeobachtung im Nationalpark. Mit dem Blick durch die hochwertige Fernoptik sind wir ganz nah am Geschehen, ohne die Tiere in ihrem geschützten Lebensraum zu stören. Die Weitwanderer beider Gruppen erwartet ein Einblick in die atemberaubende Welt des letzten unverbauten Gletscherflusses Österreichs. Der Natur-Kraft-Weg „Umbalfälle“ mit mehreren Aussichtsplattformen lässt jeden die Kraft und Urgewalt des Wassers hautnah erleben. Während man die Natur in vollen Zügen genießt, erzählt der Nationalpark-Ranger Spannendes zum Element Wasser und zum Wasserreichtum der Hohen Tauern. Bei einem gemütlichen Abendessen auf der Clarahütte, mitten in der Kernzone des Nationalparks, lassen wir den erlebnisreichen Tag gemeinsam ausklingen. Nach der Nacht in den Bergen auf 2038 m Seehöhe steht am Sonntag noch der gemeinsame Abstieg auf dem Programm. SPORTaktiv 137

Magazin // E-Paper