Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Laufguide 2016

  • Text
  • Laufschuh
  • Run
  • Marathon
  • Laufen
  • Sportaktiv
  • Halbmarathon
  • Lauf
  • Zeit
Dieses Special bringt nochmal auf den Punkt, wieso das Herumtigern – sei es nun auf Asphalt oder im Gelände – einem Jungbrunnen gleichkommt, schlank macht und ein Naturerlebnis ist. Außerdem erklären wir dir mal ganz genau, was dein Laufoutfit – von der Jacke bis zur Socke – so alles können muss.

RUN SPECIAL ERKLÄR

RUN SPECIAL ERKLÄR MIR... DEN TRAILRUNNING-SCHUH GRIP AUF ALLEN WEGEN: Was einen Laufschuh fürs Gelände ausmacht und wie der Spagat zwischen Straße und Trail funktioniert, erklärt hier Christian Wurzer vom französischen Trailrunning-Spezialisten Salomon anhand des „Wings Pro 2“. 4 2 1 3 1. DÄMPFUNG UND STÜTZE. Je nach Läufertyp benötigen Trailrunner mehr oder weniger Dämpfung. Gerade bergab treten auf Trails hohe Kräfte auf, deshalb ist Dämpfung extrem wichtig. Der Wings Pro 2 verfügt über ein Dämpfungselement im Fersenbereich, im Mittel- und Vorfußbereich sorgen TPU-Einlagen für Schutz auf technischem Terrain. Das „Agile Chassis“ des Wings Pro 2 funktioniert als leichte Stütze im Fersenbereich und gibt so Stabilität. 2. OBERMATERIAL. Meistens ist ein Mesh-Gewebe, das schnell trocknet, wenn der Fuß nass wird, die beste Wahl. Es sorgt auch für ein gutes Fußklima. Das 3D-Stretch-Airmesh des Wings Pro 2 trocknet schnell, sorgt für gute Belüftung und schützt vor Schlamm. Für kalte Tage und Schnee ist dann aber wasserdichtes Obermaterial gefragt. 3. AUSSENSOHLE. Der Wings Pro 2 hat Salomons Contagrip-Außensohle. Sie gibt auf Felsen, Wurzeln, Wiesen und auf Schotter Sicherheit. Grundsätzlich gilt: Je mehr Grip im Gelände oder im Schlamm gefragt ist, desto langsamer Der Experte CHRISTIAN WURZER ist Community Manager bei Salomon Running. KONTAKT: salomon.com wird der Schuh auf der Straße. Deshalb werden etwa Salomon-Trailrunning- Schuhe als „Softground-Varianten“ und solche für trockene Bedingungen mit nicht so stark ausgearbeitetem Profil angeboten. Die „Trockenvariante“ lässt sich auch auf der Straße gut laufen. 4. SCHNÜRUNG. Ein gutes Schnürsystem ist sehr wichtig, damit der Fuß und die Ferse guten Halt haben, ein sicheres Laufgefühl gegeben ist und sich keine Blasen bilden. Bei Salomon setzt man auf das Quicklace-System. 5. SPRENGUNG UND GEWICHT. Der Wings Pro 2 hat 10 mm Sprengung (= Erhöhung der Ferse im Vergleich zum Vorfuß), das ergibt ein gutes Dämpfungsverhalten und Komfort auch auf langen Trailruns. Schuhe mit weniger Sprengung vermitteln ein sehr direktes Laufgefühl, allerdings muss man dann ein Mittelfuß-/Vorfußläufer sein, da der Schuh nur wenig Dämpfung besitzt. Gewicht spielt natürlich auch eine Rolle: Je leichter der Schuh, desto agiler fühlt er sich an und desto geringer ist der Energieaufwand, vor allem bergauf. FOTOS: Salomon 34 SPORTaktiv

IM SCHAUFENSTER: 10 NEUE TRAILRUNNING-SCHUHE HERSTELLER ADIDAS ASICS COLUMBIA DYNAFIT ICEBUG MODELL XT Boost Gel-FujiAttack 5 Conspiracy Titanium Outdry Feline GTX Mist2 RB9X HIGHLIGHT Dieser Laufschuh für Männer meistert jedes Terrain. Er sorgt mit einer Boost-TM-Zwischensohle für einen energiegeladenen Lauf und hat eine besonders griffige TRA- XION-TM-Außensohle. Die höher geschnittene, sockenähnliche Konstruktion ist flexibel und verhindert Eindringen von Steinchen. Alle Geschwindigkeiten auf unebenen Untergründen und unbefestigten Wegen sind mit dem Gel- Fuji Attack 5 hervorragend zu meistern. Egal, ob up- oder downhill – das neue Design der 3D-Full Contact-Außensohle gibt dir in jedem Gelände optimalen Halt. Der erste Schuh aus der neuen Highperformance-Linie von Columbia unterstützt die Läufer auf jedem Untergrund bei jedem Wetter. Spezielle Features: wasserdichte Outdry-Membrane, komfortable, trittfeste Techlite-Sohle, atmungsaktives Gewebe auf der Oberseite. Leichter und wasserdichter Alpine- Running-Schuh für anspruchsvolles Gelände. Er wurde zusätzlich um eine wasserfeste, atmungsaktive GORE- TEX®-Membran erweitert, um noch bessere Flexibilität im Frühjahr und Herbst zu gewährleisten. Ein superleichter und atmungsaktiver Schuh, perfekt für heiße Sommertage. Die patentierte RB9X-Sohlentechnologie zeigt unschlagbaren Griff auf allen Untergünden. Der Schuh eignet sich fürs leichte Trailrunning, ist angenehm zu tragen – man hat fast das Gefühl, barfuß zu sein. PREIS (UVP) € 149,90 € 120,– € 129,– € 165,– € 139,95 WEB adidas.com asics.com columbiasportswear.at dynafit.com icebug.com HERSTELLER LA SPORTIVA MERELL SALOMON TECNICA VIKING MODELL Bushido Allout Crush Light Wings Pro 2 RD Inferno X-Lite 2.0 GTX® Apex II GTX FOTOS: Hersteller HIGHLIGHT Technisches Wettkampfmodell für die Skyrunnerwelt: superleicht, grippig, aggressiv – und konzipiert, um mit Hilfe des neuen STB-Control-Konzeptes eine perfekte Antrittsstabilität auf jedem Off-road-Untergrund zu bieten. Maximaler Halt bei bester Bewegungsfreiheit. Einer der leichtesten Trailrunning- Schuhe am Markt (218 g/ Herren, 170 g/Damen), bietet sicheren Halt auf allen Untergründen und ist hervorragend für lange und anspruchsvolle Trails geeignet. Für hohen Komfort, Schutz und Absprung leistung ist ebenfalls gesorgt. Der neue WINGS PRO 2 ist auf bequemen Fußhalt und Schutz ausgelegt, um das notwendige Vertrauen für technisch schwieriges Terrain und Bergpassagen zu geben. Beim Bergablaufen sorgt er für die notwendige Griffigkeit, schützt auf Trails vor scharfen Gegenständen. Leichter Trailrunning-Schuh, der Schutz, Wasserfestigkeit, Atmungsaktivität garantiert. Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften, Haltbarkeit und Grip (dank TRS-Sohle) bei allen Bedingungen; Konstruktion „3 layer bridge“ mit optimaler Passform. PREIS (UVP) € 149,– € 100,– € 140,– € 169,95 € 179,95 Komplett neu gestaltete Version des beliebten High-Performance-Trailrunning-Schuhs mit noch mehr Tragekomfort, Grip und coolem Look. Aus hochwertigstem Mesh-Material mit leichten 297 Gramm. Atmungsaktivität durch GO- RE-TEX®-Extended- Comfort-Technology. WEB lasportiva.com merrell.com salomon.com tecnica.it/oesterreich vikingfootware.com Nr. 1; Februar / März 2016 35

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015