Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Laufguide 2016

  • Text
  • Laufschuh
  • Run
  • Marathon
  • Laufen
  • Sportaktiv
  • Halbmarathon
  • Lauf
  • Zeit
Dieses Special bringt nochmal auf den Punkt, wieso das Herumtigern – sei es nun auf Asphalt oder im Gelände – einem Jungbrunnen gleichkommt, schlank macht und ein Naturerlebnis ist. Außerdem erklären wir dir mal ganz genau, was dein Laufoutfit – von der Jacke bis zur Socke – so alles können muss.

RUN EVENT VIER MAL

RUN EVENT VIER MAL „TRAILRUNNING VOM FEINSTEN“ AM HOCHKÖNIG Vier tolle Laufevents in der Region Hochkönig im Salzburger Land. Aber im Mittelpunkt der Trailrunningserie steht von 3. bis 5. Juni 2016 die Suche nach dem „Hochkönigman“! Weg vom Asphalt, raus in die Berge, über Stock und Stein, über Gipfel und durch Täler – das ist es, was die Faszination des Trailrunnings ausmacht. Kein Zufall also, dass im Frühling/Sommer 2016 gleich vier Events in der Region Hochkönig stattfinden und die idyllischen Bergdörfer Maria Alm, Dienten und Mühlbach zum Mekka für Berg läufer machen. Highlight ist der spektakuläre „Hochkönigman“ im Juni – als Vorbereitung dazu gibt’s das „Hochkönig Trailrunning Camp im Mai. Der traditionsreiche „Kumpellauf“ im Juni und die „Trail Trips“ im Juli komplettieren die Serie. Im Detail: 13.–16. Mai: Hochkönig Trailrunning Camp. Das professionelle „Warm-up“ für die Saison – und die perfekte Vorbereitung auf den „Hochkönigman“: Lass dir von Experten die besten Strecken zeigen, hol dir wertvolle Tipps zu Lauftechnik, Kraft- und Stabilisationstraining u. v. m. 3.–5. Juni: „Hochkönigman“ – das Trailrunning Festival. Freu dich auf eine Laufarena aus Almwiesen, Felsen und Gipfeln! Los geht das Hochkönigman-Festival mit dem abenteuerlichen Hindernis-Run in Maria Alm: Bei diesem Funbewerb über 6 km gilt es für Einzel- und Staffelstarter, Kletterzäune zu überwinden, Traktorreifen zu überspringen und Wasserhindernisse zu durchlaufen. „Schluss mit lustig“ heißt es am nächsten Tag. Oder besser gesagt, in der Nacht, wenn die Endurance-Läufer mit Stirnlampen unter dem Sternenhimmel am Start einer fast unvorstellbaren Aufgabe stehen: 85,1 km und 5.753 Hm warten beim „Hochkönigman“ darauf, überwunden zu werden. Auch kein Honigschlecken ist die „Marathon-Distanz“ mit 47,4 km und 3.156 hm. Auf der kürzesten Distanz, dem Speed Trail, müssen die Läufer 23,3 km und 1.599 hm zurücklegen. Der „Hochkönigman“ ist wieder Teil des Österreichischen Trailrunning Cups und gehört somit zur größten Trailrunningserie Europas. 11. Juni: Kumpellauf. „Trailrunning back to the roots“ ist die Devise. Der Traditionslauf erinnert an die Bergbauzeit in Mühlbach am Hochkönig und wartet mit einer besonders idyllischen Streckenführung auf. 8.–10. Juli: Trail Trips. „Auf den Spuren des Salomon4Trails“ verläuft dieses Trailrun-Wochenende. Lass dir ganz entspannt, ohne Rennstress, von Guides die Strecken des Salomon­ 4Trails rund um den prächtigen Hochkönig zeigen. Alle Infos im Netz: Hochkönig Tourismus GmbH: hochkoenig.at Hochkönig Trailrunning-Camp + Hochkönigman: hochkoenigman.at Kumpellauf: kumpellauf.com Trail Trips: planb-event.com FOTOS: TVB Maria Alm 70 SPORTaktiv

Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt 15. HOLZSTRASSENLAUF: MITLAUFEN, MITFEIERN! St. Peter/Kammersberg in der Region Murau (St) wird wieder zur Läufer-Hochburg. 6. AUGUST. Exakt 1.210 Aktive ließen sich im Vorjahr den Holzstraßenlauf nicht entgehen, darunter viele Spitzenathleten. Es gibt auch viele gute Gründe, heuer bei der 15. Ausgabe „live dabei“ zu sein: Die Strecke führt durch das malerische Katschtal, vorbei an Sehenswürdigkeiten der steirischen Holzstraße wie der Bildhauerwerkstätte, der alten Mühle oder dem Schloss Feistritz. Die Stimmung mit 2.000 Zuschauern und dem Start-Ziel- Fest ist immer top; und das Angebot an Streckenlängen (Halbmarathon, Viertelmarathon, 6,1 km-Hobbylauf) und Bewerben lässt ebenfalls keinen Wunsch offen. holzstrassenlauf.com Sonntag, 5. Juni 2016 ÜBER ACHT BRÜCKEN MUSST DU GEHEN „16 Jahre Hexenkessel“ ist das Motto, wenn am Tag der Arbeit in Leobersdorf (NÖ) wieder der „Brückenlauf“ über die Bühne geht. FOTOS: Leobersdorfer Brückenlauf, G. Nesradba, 1. MAI / 16. TECON BRÜCKENLAUF. Dieser „Zehner“ steht für viele schon fix in ihrem persönlichen Laufkalender! Die 10-km-Strecke (AIMS-vermessen) führt quer durch Leobersdorf über alle acht Ortsbrücken: Mehr als 2.000 Läufer werden wieder erwartet – und dazu 4.000 Fans an der Strecke. Für Nordic Walker ist eine 5-km-Schleife reserviert, der Güssinger Kinder-, Schülerund Jugendlauf rundet das Programm ab. Speziell für alle frischgebackenen Mamas und Papas: der „Kinderwagerl-Lauf“, der den Familiencharakter dieses Top-Events noch unterstreicht. „Laufend“ helfen können die Teilnehmer den Kindern im Sterntalerhof. Alle Finisher erhalten außerdem den coolen Brückenlauf-Seesack zum ohnehin schon prallen Startsackerl. Für die schnellsten 250 Anmelder gibt es ein Wellness-Paket. Am Vortag (30. 4.) lockt „Bobby’s Sport-Laufmesse“ sowie der Läuferempfang mit Kaiserschmarrnparty. INFO UND ANMELDUNG: brueckenlauf.at Raiffeisenbank Region Baden Zum 16. Mal laufen am 1. Mai rund 2.000 Teilnehmer über alle acht Leobersdorfer Brücken. Nr. 1; Februar / März 2016 71

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015