Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Magazin April 2017

  • Text
  • Wandern
  • Outdoor
  • Fit
  • Laufen
  • Biken
  • Aktivsport
  • Sportaktiv
  • Magazin

OUTDOOR SPANNUNG, SPORT

OUTDOOR SPANNUNG, SPORT UND SPASS – DAS GANZE JAHR ÜBER Wandern, Biken, Feste feiern, Ski fahren und Spaß für die ganze Familie: Der Bergsommer in Tux-Finkenberg ist an Vielfältigkeit kaum zu überbieten. Von sanften Wiesen in Finkenberg am Eingang des Tuxertals bis hin zum ewigen Eis des Hintertuxer Gletschers erstreckt sich die Ferienregion Tux-Finkenberg. Das Angebot in Finkenberg, Tux und Hintertux ist breit gefächert wie kaum wo. WANDERN: 350 Kilometer Wanderwege und 150 Kilometer Nordic-Walking-Strecken machen die Region Tux-Finkenberg zu einem wahren Wander-Eldorado. Ob leichtere Themenwanderungen oder eine anspruchsvolle Bergtour – hier ist für jeden etwas dabei. Und wer es etwas bequemer möchte, kann sich dem Gipfelsieg mit dem kostenlosen Wanderbus, den Wandertaxis oder mit einer der Sommerbahnen annähern. MOUNTAINBIKEN: Auf 95 Routen-Kilometern werden auch Mountainbiker in Tux-Finkenberg glücklich. Auch hier gibt es eine bequemere Variante: Ausgewählte Sportgeschäfte bieten einen E-Mountainbike-Verleih ab € 29,– pro Tag an. EISTRAUM: Auch Skifahren und Snowboarden ist möglich. Auf dem Hintertuxer Gletscher, Österreichs einzigem Ganzjahresskiegebiet, warten auch im Sommer 18 Kilometer an präparierten Pisten. Dazu bietet sich ein Erlebnis-Ausflug in den 15 Meter hohen Natur Eis Palast an. Ein funkelndes Naturerlebnis verzaubert seine Besucher und lässt staunen über gefrorene Wasserfälle, glitzernde Eis-Stalaktiten und einen Gletschersee. FAMILIENSPASS: Seit Sommer 2016 bieten die „TUX-Welten“ verschiedene Themenwege: die Schluchtwelt, Naturwelt, Tierwelt, Pflanzenwelt, Wasserwelt, sowie die Gletscherflohsafari. Im wohl höchst gelegenen Spielplatz Europas kann man auf 3.250 Metern mitten im Sommer eine Schneeballschlacht machen und im Schneereifenkarussell fahren. Spaß für die ganze Familie ist da garantiert. So wie bei der Playarena einer Indoor-Spielehalle mit Hochseilgarten, Kletterwand, Go-Kart-Bahn, Riesenrutschen und einem Trampolinpark. FESTE FEIERN: Kaum eine Woche vergeht im Zillertal ohne ein Brauchtums- oder Volksmusikfest. Das beginnt im Juni mit dem Bergfeuer und geht bis zum Hintertuxer Oktoberfest Ende September. Der Sommer in Tux-Finkenberg PACKAGE-TIPP: 7 Nächte inkl. 6 Tage Zillertal Activcard, alle Bergbahnen in Tux und im Zillertal, Shuttle, freier Eintritt in alle Freibäder im Zillertal. PREISBEISPIELE: p.P. € 249.– (Appartement), p.P. € 549.– (Vier-Stern-Hotel/HP) TOP-TERMINE: 17. 6.: Bergfeuer in Tux-Finkenberg | 30. 6.–2. 7.: Zillertal Bike Challenge | 5. 8.: Open Air der Schürzenjäger in Finkenberg | 19.–20. 8.: Zillertaler Holzhackmeisterschaft | 29.–30. 9.: Hintertuxer Oktoberfest mit Almabtrieb ALLE INFOS: TVB Tux-Finkenberg Tel.: 0043/5287/8506 E-Mail: info@tux.at www.tux.at FOTOS: TVB Tux-Finkenberg 118 SPORTaktiv

SANKT JOHANN-ALPENDORF EINDRUCKSVOLL UND AUSSICHTSREICH Eine tosende Klamm, einen der schönsten Aussichtsberge des Salzburger Pongaus, herrliche Panoramen: Das alles und noch viel mehr bietet der Sommer in Sankt Johann-Alpendorf. FOTOS: TVB St. Johann In den Bergen ist die Welt noch in Ordnung: Das kann man rund um Sankt Johann-Alpendorf auf Schritt und Tritt feststellen. Nicht nur angesichts der tosenden Wassermassen zwischen hoch aufragenden Felsen in der Liechtensteinklamm, der Postkartenidylle am Speichersee Sonntagskogel oder der meterhohen Eistürme in der Eisriesenwelt. Es sind auch die stillen Momente auf einsamen Wegen, die einen befreit durchatmen lassen. Die Farbenpracht blühender Almwiesen. Oder die Weite, wenn man von einem Gipfel herunterschaut. All diese besonderen Eindrücke liegen rund um Sankt Johann-Alpendorf in greifbarer Nähe. Im Alpendorf kann man sich den Aufstieg ins Gernkogel Almen- und Wanderland per Bergbahn verkürzen und von der Bergstation zu Höhenwanderungen starten. Ein beliebtes Ziel ist auch die Maurachalm am Sonntagskogel im Großarltal. Wöchentlich können Gipfelstürmer außerdem an geführten Wanderungen auf Hochglocker und Hochgründeck teilnehmen. VON BISSIG BIS BEQUEM Auch Biker finden rund um Sankt Johann-Alpendorf die passende Route für alle: von familientauglichen Kurzstrecken bis zum 300 Kilometer langen Tauernradweg an der Salzach, von leichten Bergstrecken bis zu MTB- Trails mit „bissigen“ Steilstufen. Im Alpendorf gibt es zudem E-Bikes zum Ausleihen – und auf vielen Almen ringsum „Zapfstellen“ zum Wiederaufladen der Akkus. An der Salzach liegen auch die neun Laufstrecken, zwei Nordic-Walking Trails und die zwei „Freiluft-Fitnessstudios“. Man sieht: In der Natur von Sankt-Johann Alpendorf kommt wirklich jeder in Bewegung ... INFOS UND BUCHUNGEN: www.sanktjohann.com www.alpendorf.com Wanderpauschale „Berg & Schlucht“ 2017 • 7 Nächte, Berg & Schlucht-Ticket • 1x Eintritt in die Liechtensteinklamm • 1x Berg- und Talfahrt mit der Alpendorf Gondelbahn • Eintritt in den Geisterberg am Gernkogel • geführte Wanderungen im Rahmen des Wochenprogramms Sankt Johann-Alpendorf PREISE: ab € 445,– (****Hotel mit HP) ab € 270,– (2er-Appartement) Radpauschale „Sagenhafter Tauernradweg“ • 3 Nächte im Hotel am Tauernradweg • kostenlose Radkarte • Rad-Check PREIS: ab € 249,– (im ****Hotel mit HP) Nr. 2; April / Mai 2017 119

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015