Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Magazin April 2017

  • Text
  • Wandern
  • Outdoor
  • Fit
  • Laufen
  • Biken
  • Aktivsport
  • Sportaktiv
  • Magazin

OUTDOOR MEHR ERLEBNISSE,

OUTDOOR MEHR ERLEBNISSE, ALS DER SOMMER TAGE HAT Im Tiroler Stubaital laden der Gletscher und seine Eisgrotte, Themenwege wie der WildeWasserWeg und viele Naturschauplätze zu Entdeckertouren ein. Ein Sommer reicht kaum aus, um die Angebote im Stubaital ausgiebig erkunden und genießen zu können. Deshalb kommen viele, die das Tiroler Tal einmal entdeckt haben, ja auch immer wieder! Das sind die Zentren für alle „Outdoor-Aktiven“ im Stubaital: DER GLETSCHER. Beginnen wir ganz oben: Am Stubaier Gletscher laden strahlender Sonnenschein und (auch im Hochsommer) angenehme Temperaturen zu Wandererlebnissen mit interessanten Einblicken ins ewige Eis ein. Eine coole Sache ist auch der Besuch der Eisgrotte. IM WANDERZENTRUM SCHLICK 2000 ist der Name Programm. Die Bergstation (auf 2.136 Metern Höhe) und der Panoramasee (auf 1.600 m) sind Ausgangspunkte von aussichtsreichen Touren für alle. Auf facettenreichen und meist sogar kinderwagentauglichen Themenwegen kann man das gesamte Gebiet im Reich der Kalkkögel zu Fuß erkunden. Die Highlights für Kids sind der Scheibenweg und der neue Baumhausweg, dessen Baumhäuser zum Spielen, Kraxeln, Rutschen und Schaukeln einladen. DER SERLESPARK. An der Bergstation der Serlesbahnen Mieders ist ein wahres Kinderparadies mit Wasserbecken zum Plantschen und Spielen entstanden – der Serlespark und seine Wasserwelt. Beim Speicherteich mit seinen insgesamt vier Becken findet sich ein riesiger neuer Sandspielplatz und ein Floß mit Ein- und Ausstiegsstelle. Sie erweitern das „nasse Vergnügen“ ab dieser Sommersaison. DER ACTIONBERG ELFER. Vom Rücken des Elfer in Neustift erheben sich schon seit Jahrzehnten Paragleiter und Drachenflieger in die Höhe. Seit letztem Sommer zieht der Elfer aber noch weitere Freunde des Adrenalinsports an: Nämlich Downhillbiker, die auf dem ersten offiziellen Stubaier Singletrail in Richtung Tal rollen. Dank der Elferbahnen, deren Gondeln auch Bikes transportieren, ist der Trail einfach und unkompliziert erreichbar. DIE NATURSCHAUPLÄTZE des Stubaitals sind die ideale Anlaufstelle für Ruhe und innere Einkehr. Zu den bestehenden acht Plätzen mit traumhaften Ausblicken kommt in diesem Sommer noch ein neunter dazu. Ein Naturschauspiel eröffnet sich Besuchern auch am beliebten WildeWasserWeg: Auf den drei Etappen sowie am neuen Rundweg lässt sich die Urgewalt der strömenden Wassermassen hautnah erleben! Infos und Buchungen TOURISMUSVERBAND STUBAI TIROL Stubaitalhaus, Dorf 3 A-6167 Neustift im Stubaital Tel.: 05 01 88 1-0 E-Mail: info@stubai.at www.stubai.at FOTOS: TVB Stubai Tirol, Stubaier Gletscher/Andre Schönherr, Elferbahnen/Christoph Malin 120 SPORTaktiv

UNESCO WELTNATURERBE WATTENMEER WANDERN, WO EBBE UND FLUT DEN RHYTHMUS BESTIMMEN FOTOS: Ostfriesland Tourismus Wandern im Wattenmeer und dem Lebensraum von 10.000 Tier- und Pflanzenarten ganz nah sein – dieses Erlebnis bietet dir Ostfriesland im äußersten Nordwesten Deutschlands. Durch das Wechselspiel von Ebbe und Flut liegen täglich etwa 4.500 Quadratkilometer Meeresboden in Ostfriesland frei. Dieser Lebensraum ist „Kinderstube“ für Nordseefische, Brut- und Rastgebiet für Millionen von Vögeln und Heimat der Seehunde. Mit wachen Augen sind auch eingegrabene Strandkrabben zu entdecken und in den verbliebenen Wasserläufen mittels eines Keschers Sandgarnelen zu fangen. Diese geheimnisvolle Landschaft voller Leben lässt sich hautnah auf einer geführten Wattwanderung entdecken. Das Weltnaturerbe lässt sich mit allen Sinnen erleben und bietet Groß und Klein ein faszinierendes Wandererlebnis. Ein spezielles Highlight sind die geführten Wanderungen vom Festland zu den Inseln, bei denen die großräumige Urlandschaft erkundet werden kann. Bei Niedrigwasser lockt das glitzernde Watt auch zu einem Spaziergang, das ohne Wattführer allerdings nur in Strandnähe erwandert werden sollte. Weiter hinaus, oder gar zu einer Sandbank oder Insel, sollte man sich nur mit Begleiter wagen. KONTAKT: Ostfriesland Tourismus GmbH E-Mail: wattenmeer@ostfriesland.de www.ostfriesland.de FERIENREGION DER ABENTEUER Aktive und Naturliebhaber wird die Region Kronplatz in Südtirol begeistern. TIPP: MIT DEM DOLOMITI PUSTERTAL ACTIVE SPECIAL NIMMST DU KOSTEN- LOS AN BIS ZU DREI AUSGEWÄHLTEN AKTIVITÄTEN IN DER FERIENREGION KRONPLATZ TEIL! www.kronplatz.com/active-special/de FOTOS: TVB Kronplatz - Photo Harald Wisthaler DAS PUSTERTAL in Südtirol kennen viele als Wintersportregion – aber auch im Sommer gibt es dort sehr viele sportliche Highlights zu entdecken. Die grünen Wälder stecken voller Abenteuer und sind feine Reviere für Aktivitäten. Die Dolomiten und ihre Umgebung sind ideal für Wanderungen, für Rad- und Mountainbiketouren. Familien können sich über spezielle Programme freuen, die auch Kindern garantiert viel Spaß machen. Ob im urigen Tauferer Ahrntal mit seinen vielen Dreitausendern, im ladinischen Gadertal mit den einmaligen Dolomitengipfeln oder im malerischen Antholzer Tal: Es bieten sich unzählige Möglichkeiten im Pustertal mitsamt seinen Seitentälern. Ja, und alle, die sportliche Herausforderungen lieben, sind hier ebenso richtig: Dafür bürgen Downhillstrecken, die größte Zip-Line Europas, Tandemflüge und noch viele andere Angebote und Aktivitäten, die Nervenkitzel und Adrenalinkicks garantieren! INFOS UND BUCHUNGEN: TOURISMUSVERBAND KRONPLATZ Michael-Pacher-Straße 11 A I-39031 Bruneck (BZ) Südtirol Tel. +39 0474 555 447 E-Mail: info@kronplatz.com www.kronplatz.com Nr. 2; April / Mai 2017 121

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015