Aufrufe
vor 9 Monaten

SPORTaktiv Magazin August 2017

  • Text
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness
  • Sportaktiv
  • Magazin
  • August

Cremiger

Cremiger Avocado-Nudelsalat Pro Portion: 420 kcal 52 g Kohlenhydrate 25 g Protein 17 g Fett Foto: wwww.runtastic.com/apps/runtasty; Graphic designed by Planolla / Freepik Ein idealer Snack für die Mittagspause. Buttermilch und Avocado machen das Dressing schön cremig, Koriander und Limette geben dem Salat eine besondere Note. Zutaten: 230 g Vollkornnudeln 200 g Cocktailtomaten 1 Frühlingszwiebel 1 Avocado 200 g fettarmer Feta 2 EL Koriander Zutaten für das Dressing: 1 Avocado 100 ml Buttermilch Saft von ½ Limette ½ TL Knoblauchpulver Koriander (nach Belieben) Salz und Pfeffer (nach Belieben) 1. 2. 3. Koch die Nudeln laut Packungsbeilage. Schneide währenddessen die Cocktailtomaten, die Frühlingszwiebel, die Avocado und den Feta klein und hacke den Koriander. Für das Dressing vermixe das Fruchtfleisch der Avocado mit Buttermilch, dem Limettensaft und den Gewürzen – das ergibt eine schön cremige Konsistenz. Vermenge anschließend die Nudeln mit den anderen Zutaten und dem Dressing und stelle den Salat kalt. Zubereitungszeit: 15 Minuten | Portionen: 4 | Schwierigkeitsgrad: einfach Mehr Rezepte in der Runtasty App und www.runtastic.com/apps/runtasty 54 SPORTaktiv Powered by

FIT MIT SUMI AUF DER SCHAUFEL Ausbleibende Trainingsfortschritte? Oft die Ursache: Giftstoffe aus Nahrung und Umwelt gelangen durch einen undichten Darm (Leaky-Gut) immer öfter in den Organismus und mindern Ihre Leistung! CHRISTOPH SUMANN war als Biathlet viele Jahre Weltklasse und ist jetzt leidenschaftlicher Freizeitsportler. Geh, trau di!“; „tua net so kindisch!“ oder „was, nur über die Frauendistanz bist g’rennt?“ Dass man sich unter Sportsfreunden und Vereinskollegen vergleicht, gegenseitig anstachelt oder häkerlt, ist ein verbreitetes Phänomen. Das kenn ich nicht nur von Freizeitsportlern, sondern auch aus meiner Profizeit. Menschen mit lockerem Mundwerk gibt’s ja überall, und so kam es öfters vor, dass spontan kleine Wettkämpfe im Training ausgerufen wurden, wenn eigentlich „Grundlage“ auf dem Programm stand. Der Langsamste hat sich dann einiges anhören müssen. Freilich nicht bös gemeint, im Gegenteil: So was hat immer zur guten Stimmung im Team beigetragen. Unter Hobbysportlern gehören Sprüche, mit denen man sich gegenseitig ein wenig auf der Schaufel hat, auch oft zum guten Ton. Wenn der Schmäh rennt, ist das natürlich etwas Feines. Und ein bisserl einstecken muss man auch können. Apropos Ton: Der macht auch in diesem Fall die Musik. Denn natürlich gibt es auch einzelne Fälle, wo das gegenseitige „Sich auf der-Schaufel haben“ ungut wird, oder der eine oder andere es mit dem Lustigsein übertreibt. 4 Linderung von Magen- Darm-Beschwerden (Leaky-Gut) 4 Unterstützung der Regenerations- und Leistungsfähigkeit 4 Verminderung von Trainingsabbrüchen 4 Positiver Einfluss auf das Immunsystem Gewinne einen Startplatz für den 11. FAAKER SEE TRIATHLON am 25. und 26. August 2017. Nähere Informationen: www.panaceo.com Foto: Thomas Polzer Was man im Hobbysport beim Leistungsvergleichen bedenken sollte, ist, dass es ganz unterschiedliche Voraussetzungen gibt. Der eine hat mehr Zeit zum Trainieren, der andere weniger. Der eine war immer fit und der andere hat vielleicht schon eine Menge Verletzungen hinter sich. Jede Leistung verdient Respekt, egal, wie objektiv groß oder klein sie ist. Wenn man das im Hinterkopf behält, ist der eine oder andere Spaß nicht nur erlaubt, sondern wird sicher von allen Beteiligten auch als solcher empfunden. So wie bei uns früher – als ich mit meinem Zimmerkollegen Fritz Pinter die Dauerwette rennen hatte: Wer im letzten Rennen jeweils besser war, ist bis zum nächsten der Zimmerkommandant ... Erhältlich in Ihrer Apotheke sowie in gut sortiertem Reform- und Sportfachhandel. Medizinprodukt: Bitte beachten SieSPORTaktiv die Gebrauchsanweisung 55 genau. www.panaceo.com

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015