Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Magazin Februar 2018

  • Text
  • Fitness
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Laufspecial
  • Sportaktiv
  • Magazin

PACKAGE-TIPP

PACKAGE-TIPP „Rennrad-Camp mit Jan Ullrich“ Termin: 30. Mai bis 3. Juni 2018 Inkludiert sind: • 4 Übernachtungen im Wohlfühlzimmer mit Halbpension und Stärkung nach der Tour • Camp-Trikot • 4 geführte Ausfahrten • 1 Workshop mit den Ex-Radprofis • Benutzung aller Hoteleinrichtungen inkl. Fitnessraum Preis: € 485,– p. P./DZ, € 565,–/EZ BUCHUNGEN DIREKT BEIM HOTEL MARKO: Tel. +43 (0) 42 39/22 68-0 E-Mail: office@hotel-marko.at www.hotel-marko.at STARTE MIT JAN ULLRICH IN DIE RENNRADSAISON Deutschlands Radstar Jan Ullrich begleitet das Saison auftakt- Camp von 30. Mai bis 3. Juni am Kärntner Klopeiner See – in einer der besten Rennradregionen der Alpen. REGION KLOPEINER SEE – SÜDKÄRNTEN Tel. +43 (0) 42 39/22 22 E-Mail: info@klopeinersee.at www.klopeinersee.at Einmal Rad an Rad mit einem absoluten Topstar der Rennradszene fahren: Das ist im Frühling 2018 in der Region Klopeiner See – Südkärnten wieder möglich! Der deutsche Spitzenrennradfahrer Jan Ullrich begleitet das Rennrad-Camp von 30. Mai bis 3. Juni. Passenderweise in einer der besten Rennradregionen der Alpen. Mit dabei sind auch der ehemalige österreichische Top-Profi Paco Wrolich, der ebenso sportliche wie bekannte Winzer Leo Hillinger sowie weitere Top-Guides. Stark ist auch die Region: Viele österreichische Rennradprofis trainieren in der Region Klopeiner See – Südkärnten, weil sie vom Gelände her alles bietet, was Rennradfahrer sich wünschen. Lange Flachstücke, kupierte Abschnitte, anspruchsvolle Passstraßen mit Steigungen und langen Abfahrten. Absteigen im Rennradhotel Das Hotel Marko, wo die Gruppe einquartiert ist, ist auf Rennradfahrer spezialisiert. Es verfügt über eine Radwerkstatt, einen absperrbaren Radstall, eine Fitness- und Wellnessanlage und hat erst 2016 alle seine Zimmer vollständig neu ausgestattet. An der Bar lässt es sich ebenso gemütlich plaudern wie auf der großen Sitzterrasse. Pläne für den Tag werden am reichhaltigen Frühstücksbuffet geschmiedet. Hotelchef Josef Petritsch ist außerdem selbst begeisterter Rennradler und gibt so manchen Geheimtipp an seine Gäste weiter. Fotos: Region Klopeiner See – Südkärnten 164 SPORTaktiv

GANZER STOLZ| Mit dem Pride definieren die Vorarlberger von SIMPLON die Grenze des derzeit Machbaren. Das einzigartige Cockpit-Konzept ist revolutionär, die Aerodynamik des Rades eine Wucht, ab ca. 6,85 kg und 5399 Euro. www.simplon.com BIKE NEWS FÜR HELLE UND JUNGE KÖPFE WOOM hat den passenden Helm für Kindsköpfe. Die Features: tiefer Sitz, gute Durchlüftung, reflektierendes Logo und ein flexibles Visier, das beim Aufprall dämpft. SPORTaktiv verlost drei Helme: Einfach E-Mail mit „Woom“ bis 5. April an office.sportaktiv@sportaktiv. com senden. www.woombikes.com ÜBER ALLE BERGE| Fotos: Hersteller GESTRICKT Der Empire VR 70 Knit von GIRO ist ein MTB- und Gravelschuh und setzt auf innovative Strick- Technologie. Das Strickmaterial ist anschmiegsam, komfortabel und atmungsaktiv. Durch den hohen Knöchelabschluss kommt weniger Schmutz in den Schuh. www.giro.com EIN E-BIKE FÜRS EXTREME Dieses E-Enduro-Bike von CONWAY scheut keinen Einsatz: Mit Shimanos E8000-Steps- Antrieb, 160 mm Federweg (Yari, Monarch Plus R), robusten Schwalbe-Reifen (Magic Mary) und aggressiver Geometrie ist das eWME 627 mit nur 21,8 kg ein Bike für extreme Trails. www.conway-bikes.de Mit dem Jam 2 C stellt FOCUS das leichteste Modell (20 kg) der Jam 2 - Familie auf die Räder. Das neue E-All-Mountainbike hat 140 mm Federweg, einen Carbonrahmen und das T.E.C-Akkusystem mit bis zu 756 Wh. Damit kommt man über alle Berge. www.focus-bikes.com SPORTaktiv 165

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015