Aufrufe
vor 7 Monaten

SPORTaktiv Magazin Juni 2017

  • Text
  • Tauchen
  • Ultralauf
  • Bodyweight
  • Morgen
  • Magazin
  • Strava

SPORTBRILLEN Gerade am

SPORTBRILLEN Gerade am Berg sind Schutz vor UV-Strahlung und zugleich scharfe Sicht extrem wichtig Bei der Clip-in-Variante (links) ist der Bereich, in dem man durch die Korrekturgläser scharf sieht kleiner als bei Modellen mit Direktverglasung. farben verwenden. Und weil die Adapter-Version aufwendiger in der Herstellung ist, schlägt sich das auch im Preis nieder. Dafür kann der Adapter auf höhere Dioptrienstärken geschliffen werden, als bei Direktverglasung. DIREKTVERGLASUNG: Die beste Lösung für Sportler, die mit nur einer Filterfarbe das Auslangen finden. Die geschliffenen Gläser werden direkt in die Fassung der Brille eingearbeitet. Dadurch reicht der korrigierte Sehbereich – anders als bei der Adapterverglasung – bis ganz an den Brillenrand. Mittlerweile ist der Schliff auch bei stark gebogenen Brillen kein Problem mehr. Und: Wie bei der Alltagsbrille gibt es auch hier die Möglichkeit, Gleitsichtgläser anfertigen zu lassen. Selbsttönende – sogenannte phototrope – Brillengläser sind hier je nach Marke auch möglich. „Die passen sich dann soweit an, dass sie in der Dämmerung hell genug sind und bei grellem Sonnenlicht noch ausreichend abdunkeln“, sagt Gutmann. Nachteile der Direktverglasung? Sie ist ebenfalls teurer als die Clip-in-Variante. Und wenn sich die Sehstärke ändert, muss die Brille zur Gänze ersetzt werden. Die Gläser lassen sich außerdem nicht für alle Sehstärken anfertigen, sondern nur für einen Bereich von -6 bis +4 Dioptrien. Der Grund dafür ist die Biegung der Sportbrillen. Die Außenfläche müsste eine viel stärkere Wirkung haben als bei einem normalen Brillenglas. „Dadurch wird das Glas viel dicker und kann technisch nicht mehr gefertigt werden“, erklärt Experte Gutmann. WICHTIGER SCHUTZ Egal, ob mit optischen oder nur getönten Gläsern – Sonnenbrillen gehören beim Sport dazu. Gerade im Hochsommer – und wegen der dort noch stärkeren UV-Belastung ganz besonders auf Wasserflächen, am Strand oder im Gebirge. Denn: Die Sonnenstrahlen sind nicht nur für die Stimulation von Glückshormonen zuständig, sie können dem Auge auch irreparable Schäden zufügen. „Dass vor allem die Augen hochsensibel sind und durch übermäßigen oder fal- Durch ungeschützten Sonnenkonsum können dauerhafte Schäden im Auge entstehen. STEFAN GUTMANN schen Sonnenkonsum nachhaltig geschädigt werden, wird gerade von Freizeitsportlern oft zu wenig beachtet“, berichtet Gutmann. Kopfschmerzen, trockene, brennende oder entzündete Augen können die Folge sein. Eine Bindehautentzündung ist da bei Weitem nicht das Schlimmste. „Es können sogar dauerhafte Schäden entstehen“, warnt Gutmann. Denn bei UV-Strahlung trübt sich die Hornhaut – an sich ein natürlicher UV-Filter – ein. „Bei längerer Bestrahlung schafft die sonst sehr heilungsfähige Hornhaut die Reparatur nicht mehr und es kommt zu bleibenden Gefäßeinwachsungen.“ Weil die Hornhaut den größten Teil absorbiert, kommt zwar nur wenig Strahlung bis zur Linse durch. Anders als die Hornhaut hat sie aber keinen eigenen Reparaturdienst. „Schäden, die hier entstehen, sind irreparabel. Mit einer Sportsonnenbrille mit gutem UV-Schutz kann man dem einfach vorbeugen“, weiß Gutmann. FOTOS: United Optics 28 SPORTaktiv

PRODUKTE VOLLER DURCHBLICK Sechs optische Sportbrillen im Kurz-Porträt UVEX SPORTSTYLE 802V Selbsttönende Gläser passen sich den Lichtverhältnissen an, Supravision® verhindert das Beschlagen der Gläser, die direkt verglast werden können. PREIS (UVP): € 99,– WEB: www.uvex-sports.de FÜR LÄUFER OAKLEY JAWBREAKER Die Bügellänge ist anpassbar, die Gläser sind dank Switch-Lock rasch zu tauschen. Bei dieser Brille ist nur die Adapterverglasung möglich. PREIS (UVP): € 199,– WEB: www.oakley.com FÜR BIKER ADIDAS EVIL EYE HALFRIM Der Klassiker unter den Sportbrillen, den es in drei Größen gibt. Nasenauflage und Bügel sind zusätzlich einstellbar. Die Light-Stabilizing Technology sorgt für verstärkte Kontraste. PREIS (UVP): € 169,– WEB: www.adidas.at ADIDAS ZONYK AERO PRO Die dunkle Vollverspiegelung liegt im Trend, ein Stirnpolster hält bei diesem Clip-in-Modell Schweiß von den Augen ab. PREIS (UVP): € 209,– WEB: www.adidas.at FOTOS: Hersteller JULBO AERO Durch die gute Belüftung beschlagen die großflächigen und selbsttönenden Gläser nicht. Gummierte Bügelenden und anpassbare Nasenflügel sorgen für einen perfekten Sitz dieses Clip-in-Modells. PREIS (UVP): € 159,90 WEB: www.julbo.com FÜR JEDEN SPORT NIKE TERMINUS Die leichte Brille ist als Clip-in-Variante ebenso wie mit Direktverglasung erhältlich. Nike MAX Optics sorgt für präzise Wahrnehmung aus allen Perspektiven. PREIS (UVP): € 149,– WEB: www.nike.com Nr. 3; Juni / Juli 2017 29 Alle Brillen sind auch auf shop.unitedoptics.at erhältlich!

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015