Aufrufe
vor 11 Monaten

SPORTaktiv Magazin Oktober 2017

  • Text
  • Eurobike
  • Sport
  • Regenerieren
  • Sportaktiv

DER DUNKELHEIT DIE STIRN

DER DUNKELHEIT DIE STIRN BIETEN DIMMFUNKTION UND STROMSPAR-TECHNOLOGIE, STEUERUNG PER APP ODER INTEGRATION INS STIRNBAND: WAS BEI LÄUFERLAMPEN AUF DEM MARKT STATE-OF-THE-ART IST. VON KLAUS HÖFLER Eine belastbare Ausrede zu finden, warum das mit dem Lauftraining während ungemütlicher Herbst- und Wintermonate schwierig ist, wird zunehmend herausfordernd. Die früh einsetzende Dämmerung und sich spät verabschiedende Dunkelheit funktionieren als Entschuldigung nicht mehr. Dafür gibt es mittlerweile ein zu großes Angebot an Stirnlampen. Und sie werden immer leichter, leuchtstärker und langlebiger, was ihre Strahlkraft angeht. Letzteres ist gefinkelter Dimm-Technologie geschuldet. So kann man bei einigen Modellen (Ledlenser, Black Diamond) statt der vorgegebenen zwei bis vier Einstellungen die Leuchtstärke per Hand stufenlos variieren. Bei anderen sorgen Sensoren dafür, dass die Lampe immer nur so stark scheint und der Lichtkegel derart geformt ist, wie es die Umgebungshelligkeit und die Distanz verlangt. Das spart Strom. Apropos Strom: Die Ausrede, man müsse die Trainingseinheit im Dunklen leider ausfallen lassen, weil man die Umwelt nicht durch einen enormen Batteriebedarf belasten möchte, geht auch nicht mehr durch. Unter anderem Ledlenser und Petzl bieten Modelle, die sowohl mit Batterie aber auch mit einem Akku betrieben werden können. Ledlenser hat mit der MH10 ein bis zu 600 Lumen starkes, stufenlos einstellbares Premiummodell am Start, bei der günstigeren MH6 sind die Leuchtstufen vorgegeben. Petzl hat mit der Actik Core ebenfalls eine Hybrid-Lampe am Markt, deren Akku über einen USB-Anschluss aufladbar ist. Sie kann – wenn keine Steckdose oder Powerbank greifbar ist – aber auch ohne Adapter mit Batterien betrieben werden. Als besonderes Feature können die Petzl-Modelle Reactik+ und Nao+ auch mittels App über Smartphone oder Tablet die Leuchtstärke via Bluetooth angepasst oder ein vorgegebenes Aktivierungs- oder Benutzerprofil angesteuert werden. Und auch der Einwand, die Kopfscheinwerfer seien zu wenig stylish, hält nicht. Trendige Farben und schnittiges Design sind auch bei Stirnlampen heute die Regel. Und wer jetzt mit der Kälte als Ausrede kommt: Luma Active bietet in die Mütze oder das Stirnband integrierte Stirnlampen. Die Winterpause hat also Pause. Foto: Luma 52 SPORTaktiv

BLACK DIAMOND SPRINTER vielseitige Allwetterlampe Double-Power-LED mit 200 Lumen flache und leichte Bauweise rotes Blinklicht am Hinterkopf (ausschaltbar) per USB wiederaufladbar drei Leuchtstufen PREIS (UVP): € 80,– www.blackdiamondequipment.com FÜR HELLE KÖPFE INNOVATIVE LÖSUNGEN| BEI STIRNLAMPEN UND| STIRNBÄNDERN| PETZL NAO+ bis zu 750 Lumen stark reactive lighting: Leuchtstärke und Lichtkegel werden automatisch an die Situation angepasst, die Hände bleiben frei konfigurierbar über die App MyPetzl Light PREIS (UVP): € 170,– www.petzl.com LEDLENSER MH10 Power-LED mit 600 Lumen Leuchtdauer bis zu 120 Stunden schwenkbarer Kopf kurze Akkuladezeit über Speed Charging (80 % nach 3 Stunden) rotes Rücklicht drei Leuchtmodi stufenlose Fokusfunktion PREIS (UVP): € 89,90 www.ledlenser.com LUMA ACTIVE INKL. LED-SYSTEM Sport-Stirnband, LED-Teil ist ausbaubar ultra-leichte Bauweise (70 g) drei Helligkeitstufen, bis zu 122 Lumen Leuchtdauer bis zu 15 Stunden roter Rückstrahler in 3 Leuchtmodi per Micro-USB aufladbarer Li-Ion-Akku PREIS (UVP): € 119,– www.shop.luma-enlite.com Fotos: Hersteller EDELRID TAURI High-Power-LED mit 280 Lumen vier Helligkeitsstufen über Micro-USB aufladbarer Akku wasserdicht in der Neigung verstellbarer Lampenkopf PREIS (UVP): € 60,– www.edelrid.de SPORTaktiv 53

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015