Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Oktober 2016

  • Text
  • Oktober
  • Sportaktiv
  • November
  • Zeit
  • Regeneration
  • Menschen
  • Herbst
  • Ziel
  • Magazin

Seit August

Seit August 2016 erstrahlt der Lürzerhof in neuem Glanz und Style! Salzburger Herzlichkeit, lang bewährte, echte Tradition und die angenehme Privat-Atmosphäre – das ist das berühmte Trio, das den Lürzerhof so beliebt macht. Persönlich geführte Wander- und Almerlebnisse mit Familie Habersatter zu den schönsten Plätzen der Umgebung und ein umfangreiches Aktiv programm mit vielen Highlights warten auf dich. IM HERBST ZEIGT SICH TIROLS LANDESHAUPT- STADT IN EINEM GANZ BESONDEREN LICHT – EINE FARBENPRÄCHTIGE BERGKULISSE, FRI- SCHE BERGLUFT UND KULINARISCHE SCHMAN- KERLN BIETEN DIE IDEALEN VORAUSSETZUN- GEN FÜR EINEN ERHOLSAMEN KURZURLAUB IM HOTEL „RAMADA INNSBRUCK TIVOLI“. EIN CITY-HOTEL, DAS DEN GÄSTEN EINEN ECHTEN WOHLFÜHL-MEHRWERT BIETET. DER SPORT- LICHE SCHWERPUNKT LIEGT IM HERBST AUF WANDERN & KLETTERN AUF DER INNSBRUCKER NORDKETTE, MIT WUNDERSCHÖNEN WANDER- WEGEN IN ALLEN SCHWIERIGKEITSGRADEN. DAS ANGEBOT: 2 ÜBERNACHTUNGEN UND WANDERPAUSCHALE (RUCKSACK MIT TIRO- LER BRETTLJAUSE, GETRÄNKE, BERG- UND TAL- FAHRT MIT DEN INNSBRUCKER NORDKETTEN- BAHNEN) – AB € 149,50 PRO PERSON Dein uriger Hüttenurlaub gleich neben der Piste in den Bergen Traumurlaub luerzerhof.atUNSER TIPP: Bis 30. November gibt es noch das Eröffnungsangebot! Im 4*s-Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia kommen Genießer und Sportler gleichermaßen auf ihre Kosten. Bei 1.000 km Wanderwegen (sogar bis nach Italien) gehen die Ziele sicher nicht aus. Und auch Biker können sich in der Region Nassfeld-Pressegger See mit 730 km markierten Rad- und MTB-Wegen richtig austoben – die abwechslungsreichen Touren können schon einmal mehrere Stunden dauern. Bike-Einsteiger dagegen finden zahlreiche leichte Strecken – und Almen zum Einkehren. Top: Die Nassfeld +Card PREMIUM ermöglicht die freie Benützung der Lifte und Buslinien, und mit „Lift und Bike Giro“ ist die Liftbenützung inkl. MTB-Transport kostenlos. Die Karte ist bis Ende Oktober für Hotelgäste gratis inkludiert. carinzia.falkensteiner.com Wander- und Bike- Paradies TRAVEL REGIONEN / ANGEBOTE / REPORTAGEN IDYLLISCH, URIG UND MODERN – das ist Winterurlaub im Almdorf Kirchleitn direkt an der Brunnachalmbahn im Skigebiet Bad Kleinkirchheim/St. Oswald mit 100 Pistenkilometern. Du entscheidest dich zwischen dem 3-Sterne-Dorf „Großwild“ oder dem 4-Sterne-Dorf „Kleinwild“, wohnst in pfiffig-romantischen Almappartements, lässt dich in den Restaurants bekochen und bist Tag für Tag Teil des idyllischen Dorflebens. Ob du die Ski anschnallst oder mit Schneeschuhen die unberührte Natur des Biosphärenparks Nockberge bewunderst – dem sportlichen Genuss sind hier keine Grenzen gesetzt. Und beim Winterstart-Angebot heißt es schnell sein – zum Urlaub gibt es ein nagelneues Paar Ski geschenkt! DAS ANGEBOT: „WINTERSTART UND BERGADVENT“ 3 Nächte inklusive 3-Tages-Wahlkarte (Tagesskipass oder Thermeneintritt von 10.00-16.00) und zusätzlich 4 Stunden Thermeneintritt ins Thermal Römerbad und einem brandneuen Marken-Ski von Fischer als Geschenk FOTOS: Almdorf Kirchleitn, Falkensteiner Hotel & Residences, Lürzerhof, Ramada Innsbruck Tivoli AB € 487,– pro Person (nur gültig von 3.–23. 12. 2016) kirchleitn.com Alle Infos zu allen Angeboten: www.sportaktiv.com 102 102 SPORTaktiv

HOTELIER DER STUNDE GOLDENER HERBST IM MONTAFON Der Herbst ist die Jahreszeit der aktiven Genießer – und die sind im SPORTaktiv Hotel Zamangspitze im äußersten Westen Österreichs jetzt goldrichtig. Andreas Metzler, unser Hotelier der Stunde, erklärt warum. FOTOS: BergSPA & Hotel Zamangspitze Herr Metzler, was tut sich sportlich jetzt im Montafon? Neben unseren 500 km Wanderwegen, fast 300 km Bikestrecken und 14 Klettersteigen gibt es zum Beispiel ein ausgefeiltes E-Bike-Netz, das richtig gut angenommen wird. Es gibt im Tal 10 Verleihstationen und 17 Akku- Austauschstationen am Berg und im Tal. Damit erreicht man Ziele, die mit dem normalen Mountainbike nicht möglich sind. Im Oktober gibt es noch mehrmals geführte E-Bike-Touren. Im Oktober heißt es also noch nicht „Warten auf den Winter“? Unser Aktivprogramm mit geführten Biketouren, Wandertouren und Kletterprogrammen wird bis Ende Oktober angeboten. Die letzte Sommerbahn schließt am 30. Oktober. Wir genießen also noch den Goldenen Herbst in vollen Zügen. Was hat es mit dem BergePLUS-Programm im Montafon genau auf sich? Das Hotel Zamangspitze ist dabei ja ein Partnerbetrieb. Das ist ein vielseitiges, ganzjähriges Aktivprogramm für Junge und „etwas weniger Junge“. Es gibt bis zu drei geführte Wanderungen in unterschiedlicher Schwierigkeit pro Tag, ebenso drei täglich geführte Bike- und E-Bike-Touren. Auch Klettern wird angeboten und gern angenommen, es gibt ein umfangreiches Kinderprogramm, zum Beispiel mit Lamatrekking – oder im Winter täglich geführte Schneeschuhwanderungen. Das Programm ist eine tolle Sache und für Gäste unseres Hauses kostenlos. Der Hotelier ANDREAS METZLER ist Eigentümer des Vier-Sterne- BergSPA & Hotel Zamangspitze in St. Gallenkirch im Montafon. WEB: zamangspitze.at Apropos Winter: Ist das Skifahren nach wie vor das alles beherrschende Thema oder sind zunehmend Alternativen gefragt? Das Skifahren steht bei den Gästen schon klar im Vordergrund. Doch wir bieten auch wirklich viele Alternativen und Ergänzungen an: Zum Beispiel 68 Winterwanderrouten, wovon eine direkt bei uns am Hotel vorbeiführt, und 23 Schneeschuhrouten. Oder Langlaufloipen, mit einer Höhenloipe direkt auf dem Stausee, am Fuße des Gletschers, auf 2.000 m Seehöhe. Oder auch die längste Nachtrodelbahn Vorarlbergs mit 5,5 km Länge. Von 16.-18. Dezember gastiert der Skicross- und Snowboardcross-Weltcup im Montafon. Gibt es eigentlich auch Sport events, wo Sie selbst aktiv dabei sind? Ich bin mehrmals den Halbmarathon in Vandans mitgelaufen. Der Lauf wurde inzwischen vom Trailrun in Lorüns abgelöst und ich überlege mir, dort im nächsten Jahr dabei zu sein. Nr. 5; Oktober / November 2016 103

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015