Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Oktober 2016

  • Text
  • Oktober
  • Sportaktiv
  • November
  • Zeit
  • Regeneration
  • Menschen
  • Herbst
  • Ziel
  • Magazin

LAUFEN AUF DER GROSSEN

LAUFEN AUF DER GROSSEN MAUER „Runner’s unlimited“ lädt dich zu einem der weltweit spektakulärsten Laufevents ein – dem „Great Wall Marathon 2017“! DIE CHINESISCHE MAUER, eines der berühmtesten Bauwerke der Weltgeschichte – und du kannst sie laufend erobern, wenn du diese einmalige Chance nutzt: Von 15. bis 22. Mai 2017 organisiert „Runner’s unlimited“ eine außergewöhnliche Laufreise ins Reich der Mitte, deren Höhepunkt eben die Teilnahme am „Great Wall Marathon“ ist. Neben dem Marathon stehen auch spektakuläre Besichtigungen auf dem Programm – etwa der Hauptstadt Peking mit Verbotener Stadt und Mao-Mausoleum, oder der Gräber der Ming-Dynastie in den Tianshou Bergen. Runner’s unlimited sorgt für den hochqualitativen Rahmen: Flüge, Unterbringung im traditionellen Qianmen Hotel in Peking sowie das sportliche wie das Freizeitprogramm sind im Buchungspaket inkludiert. Nicht unterschätzt werden sollte allerdings die sportliche „Nuss“, die es zu knacken gilt: Exakt 5.164 Stufen sind beim Mauer-Marathon zu bewältigen – rund sieben Mal so viele wie auf den Donauturm. Aber auch warme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit sorgen für erschwerte Verhältnisse. Die Cut-Off- Time liegt deshalb bei diesem Marathon bei acht Stunden. Aber, wer es sich zutraut, hat sein Lauf abenteuer 2017 damit bereits gefunden. GREAT WALL MARATHON 2017 TERMIN: 15.–22. Mai 2017 FOTOS: Runner‘s unlimited INKLUDIERTE LEISTUNGEN: • Nonstop-Linienflug mit Austrian Airlines ab/bis Wien • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren • Transfers Flughafen–Hotel– Flughafen • 6 Nächte im Qianmen Hotel in Peking, Basis Doppelzimmer • Verpflegung lt. Reiseprogramm • 3 Ganztages-Ausflüge • Eintritt auf die Chinesische Mauer für Begleitpersonen • Startpaket • englischsprachiger Reisebegleiter PREIS PRO PERSON (DZ): AB € 2.429,– ALLE INFOS UND BUCHUNGEN: www.runners-unlimited.com 50 SPORTaktiv FOTOS: www.eurobike-show.de, Photo Graphy, Garmin, istock

MIT SEINER VARIA-SERIE BRINGT GARMIN, PASSEND ZUM START DER DUNKLEN JAHRESZEIT, EINE WERT- VOLLE NEUHEIT AUF DEM MARKT. DAS BELEUCHTUNGSSET SORGT NICHT NUR FÜR GUTE SICHT, DAS VA- RIA RADAR WARNT BIKER GLEICHZEI- TIG VOR FAHRZEUGEN, DIE SICH VON HINTEN NÄHERN. AB EINER ENTFERNUNG VON 140 M ERKENNT DER INTEGRIERTE ABSTANDSMESSER BIS ZU ACHT NAHENDE FAHRZEUGE GLEICHZEITIG UND ÜBERTRÄGT DIE DATEN AUF EINEN GARMIN ED- GE-RADCOMPUTER. SO LÄSST SICH AM DISPLAY ABLESEN, WIE GROSS DER ABSTAND ZUM NACHFOLGEN- DEN VERKEHR NOCH IST. AUSSER- DEM LEUCHTET DAS RÜCKLICHT HEL- LER, WENN SICH VON HINTEN EIN FAHRZEUG NÄHERT. WEB: GARMIN.COM DAS RADARAUGE WACHT ÜBER DICH Andy Viehböck, Coach unserer Serie „Mountainbike-Fahrschule“ (siehe S. 68), hat im August zum vierten Mal in Serie das 24-Stunden-Downhill „Race the Night“ am Semmering (NÖ) gewonnen. Als Solostarter ließ der Oberösterreicher sogar die besten Teams hinter sich. Filmemacher Björn Hunger hat Andy in der Vorbereitung und während des Rennens mit der Kamera begleitet – der dabei entstandene Film feiert am 12. November beim „Foto und Film Festl“ in Windischgarsten (OÖ) seine Premiere! WEB: traunseeflow.com In Wien dreht sich alles ums Rad Die weltweit größte Fahrrad- und Lifestyleshow, bekannt als „Berliner Fahrradschau“ (BFS) kommt nach Wien! Die WIENER FAHRRADSCHAU (WFS) findet von 21. bis 23. Oktober in der Marx Halle statt, ist Fach- wie auch Publikumsmesse. In sechs Areas präsentieren die Hersteller drei Tage lang ihre Neuheiten aus den Bereichen Fahrrad, Zubehör, Fashion und Accessoires. Kurz: Das Fahrrad steht in all seinen Facetten im Mittelpunkt. WEB: wienerfahrradschau.at BIKE TRAINING / MATERIAL / TOUREN Race the Night FILM AB! Herbstzeit ist „Gatschzeit“. Und auch, wenn es „eh alle wissen“ – nicht alle machen es: Dein Bike braucht nach jeder Ausfahrt gute Pflege! 1. MIT WARMEN WASSER, in das etwas Spülmittel kommt, einem Schwamm und einer Bürste wird das Bike gereinigt. Achtung: Keinen Hochdruckreiniger verwenden – der spült das Fett aus den Lagern und drückt Wasser in die kleinsten Stellen, wo dann Rost entstehen kann. 2. HARTNÄCKIGE ÖLRESTE AM ANTRIEB werden mit einem speziellen Spray aus dem Fachhandel entfernt; die Kette wird danach wieder eingeölt. 3. MIT EINEM WEICHEN TUCH wird das Bike dann abgetrocknet und mit einer Lackpolitur wieder zum Glänzen gebracht. 4. SATTELSTÜTZE ENTFERNEN und das Rad einige Zeit „kopfüber“ aufstellen, damit der Rahmen innen trocknen kann. Die Sattelstütze sollte vor dem Wiedereinbau eingefettet werden. 5. AUFSTECKBARE KOTFLÜGEL montieren – die schützen dich bei der nächsten Tour vor Dreckspuren. Nr. 5; Oktober / Novmber 2016 51 Saubere Sache!

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015