Aufrufe
vor 1 Woche

SPORTaktiv Oktober 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Oktober
  • Magazin
  • Biken
  • Outdoor
  • Fitness
  • Laufen
  • Triathlon
  • Regeneration
  • Herbst

KOKOS-POWER Pimp deine

KOKOS-POWER Pimp deine Ernährung mit Ballaststoffen auf. Kokosmehl von DR. GOERG hat über 40 % Ballaststoff-Anteil, dabei relativ wenige Kohlenhydrate (22 %) und viel Protein (18 %). Auch Kokosraspeln und Kokosflakes sind kleine Ballaststoff-Wunder. www.drgoerg.com DAS TUT GUT Eine Wohltat für den gesamten Bewegungsapparat ist das RUBILIND Muskelund Gelenks-Roll-on. Es fördert die Regeneration und Durchblutung, lockert Verspannungen und hilft bei Muskelkater. www.roesch-handel.at FIT NEWS KRÄFTIG IN DEN HERBST STARTEN SUPER PLUS FÜR BIKER Der PEEROTON ISO Active Sportdrink ist der optimale Treibstoff für maximale Ausdauer. Mit Palatinose, hochwertigste Kohlenhydrate. Beste Versorgung, wenn Training oder Wettkampf länger als eine Stunde dauern. www.peeroton.com Die patentierten THERABÄNDER CLX bestehen aus aneinandergereihten Griff- und Fuß-Schlaufen und ermöglichen ein vielfältiges, effektives und gelenkschonendes Krafttraining. Erhältlich sind sie in sieben farbkodierten Widerständen inklusive kostenloser Übungs-App. www.simplyfit.at/clx REIN INS NASS Von BECO gibt es erstmals Fitnessbekleidung auf dem Markt, die speziell für den Sport im und am Wasser entwickelt wurde. BEactive heißt die Bekleidungslinie aus einem wasserbeständigen und besonders schnell trocknendem Materialmix. www.beco-beermann.com Fotos: Hersteller 40 SPORTaktiv

Wandern auf den Spuren des Wiener Wassers Wien wird weltweit um sein kristallklares Hochquellenwasser beneidet. Die Stadt Wien investiert im Jahr rund 50 Millionen Euro in die Infrastruktur der Wasserleitungen. Wer wissen will, woher das köstliche Nass kommt, dem empfiehlt die MA 31 – Wiener Wasser eine herbstliche Wanderung auf dem Wasserleitungswanderweg durch das Höllental. Der Weg führt über Kaiserbrunn entlang des alpinen Steigs, bei dem man den Ausblick über die Schwarza genießen und schließlich über die Talstation der Raxseilbahn bis nach Gloggnitz fahren kann. Besichtigung der Quelle und des Wasserleitungsmuseums In Kaiserbrunn kann man sich im Museum auf die Spur des Wiener Wassers begeben. Das Haus des ersten Wasseraufsehers, erbaut im 19. Jahrhundert, wurde als Museumsgebäude selbst zum Ausstellungsstück. Im Rahmen einer Führung kann man die Entstehungsgeschichte der Wiener Wasserversorgung und die erfrischende Atmosphäre der Kaiserbrunnquelle erleben. Wanderkarte & Infos Öffnungszeiten: 1. Mai bis Anfang November Sa., So. und Feiertag von 10 bis 17 Uhr Führungen für Gruppen ab zehn Personen nach Anmeldung. Eintritt frei! Adresse und Anmeldung: Wasserleitungsmuseum Kaiserbrunn Kaiserbrunn 5 2651 Reichenau/Rax Tel.: +43/(0)2666/525 48 www.wienerwasser.at Fotos: Wiener Wasser/Zinner Bezahlte Anzeige www.wienerwasser.at SPORTaktiv 41

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015