Aufrufe
vor 2 Monaten

SPORTaktiv Oktober 2020

  • Text
  • Interview
  • Hirscher
  • Intervallfasten
  • Berg
  • Sicherheit
  • Sport
  • Skitourensport
  • Tourengehen
  • Skitour
  • Skitourengehen
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness
  • Oktober
  • Magazin
  • Hersteller
  • Natur
  • Menschen

FITNESS AUF HÖCHSTEM

FITNESS AUF HÖCHSTEM NIVEAU JOHN HARRIS FITNESS STEHT FÜR BESTE GERÄTE, OPTIMALES UMFELD UND NEUESTE ERKENNTNISSE. INFOS JOHN HARRIS FITNESS HOTLINE: T. 0810/95 50 45 www.johnharris.at STANDORTE JOHN HARRIS WIEN (8 x) Am Schillerplatz, am Margaretenplatz, DC Tower, Hauptbahnhof, Sofiensäle, Uniqa Tower, Executive Club Le Méridien, Medical Spa LINZ (2 x) Atrium City Center, Donaupark GRAZ (1 x) Thalia/Opernring Jetzt, wo die Tage wieder kürzer und kälter werden, ist die beste Zeit, um an die eigene Fitness zu denken. Bei John Harris Fitness trainiert man im exklusiven Ambiente auf den weltweit besten Geräten. Die persönliche Betreuung steht im Mittelpunkt, so sind auch Fitnessstudio-Anfänger bestens aufgehoben, nirgendwo sonst werden Trainingspläne so individuell und persönlich auf Kunden abgestimmt. Wie neueste Studien belegen, sind die sogenannten Myokine und Interleukin-6 wahre Wunderwaffen. Es sind Botenstoffe, welche bei bestimmten sportlichen Muskelreizen im Körper ausgeschüttet werden. Sie stärken das Immunsystem, wirken entzündungshemmend, stärken die Psyche und können sogar Krebs vorbeugen. Die Personal Trainer bei John Harris Fitness setzen die neuen Erkenntnisse bereits in der Kundenbetreuung um. Fitness auf höchstem Niveau heißt bei John Harris auch Yoga, Rückenund Abnehmprogramme, Aqua-Fitness, Zirkeltrainings, großzügige Wellnessbereiche mit Saunen und Pools. Neuester Standort: am Hauptbahnhof Wien auf 2400 Quadratmetern! ANZEIGE/Fotos: John Harris Fitness 38 SPORTaktiv

KOPFSACHE ANGST PETER GURMANN Sport- und Gesundheitspsychologe sowie Beratungs lehrer in Klagenfurt. Kontakt: peter.gurmann@aon.at Ich muss mir von mir selbst nicht alles gefallen lassen!“, meinte Viktor Frankl. Für den berühmten Psychiater, der unter Höhenangst litt, war das Klettern zu einer Art Selbsttherapie geworden, mit der er sich auch gegen seine Alltagsängste wappnete. Ein Leben ohne Angst scheint es nicht zu geben. Angst ist eines der zentralsten Gefühle des Menschen. In Zeiten von Corona dürfte sich dieses Gefühl verschärft haben. Unsere Vorfahren hat die Angst davor bewahrt, Beute des Säbelzahntigers zu werden. Zur Krankheit wird sie, wenn sie das Leben behindert, anstatt vor realen Gefahren zu warnen. Aus Angst vor der Angst vermeiden die Betroffenen für sie als bedrohlich empfundene Situationen – oft ohne objektiven Anlass. So muss z. B. jeder Tunnel mit dem Auto umfahren werden. Konfrontation ist ein möglicher Weg zur Bewältigung von Angst und Furcht. Mithilfe von Psychotherapeuten oder Psychologen setzt man sich der beklemmenden Situation immer wieder aus. Dadurch, dass das Befürchtete nicht eintritt, soll ein Lerneffekt erzielt werden. Dazu eine kleine Geschichte: Die Potsdamerin Gina Böttcher hatte jahrelang Angst vor dem Wasser, da sie mit verkürzten Gliedmaßen auf die Welt kam. Als Kind wäre sie in einem Schwimmbecken beinahe ertrunken. Heute ist Wasser ihr Element. Die einstige Nichtschwimmerin hat ihre Angst überwunden. Seit vergangenem Jahr ist die Para-Schwimmerin sogar Weltrekordhalterin über die 200-m-Lagen Strecke und peilt eine Medaille bei den Paralympics in Tokio an. Fit im Herbst mit Vitamin D! Für ein starkes Immunsystem benötigt der Körper unter anderem eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D. Wissenschaftliche Studien zeigen den Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und Erkrankungen wie z.B. • Grippale Infekte • Müdigkeit • Entzündungen • Bluthochdruck Zu einem Vitamin D-Mangel kommt es, wenn die mit der Nahrung aufgenommene oder im Körper gebildete Menge für die Versorgung nicht ausreicht. Durch eine gezielte Vitamin D-Zufuhr kann der Mangel ausgeglichen werden. Denken Sie deshalb an eine optimale Versorgung mit Vitamin D – das ganze Jahr über. D3 Kwizda • Muskelschwäche • Diabetes • Rheuma • Osteoporose • 3.000 I.E. Vitamin D3 • zum Schlucken, Lutschen, Kauen • gelatine- und fructosefrei • 28 od. 56 Minitabl. pro Packung • exklusiv in Ihrer Apotheke Das österreichische Vitamin D3 – entwickelt und produziert in Wien Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Vitamin D- Mangel. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015