Aufrufe
vor 3 Monaten

SPORTaktiv Oktober 2020

  • Text
  • Interview
  • Hirscher
  • Intervallfasten
  • Berg
  • Sicherheit
  • Sport
  • Skitourensport
  • Tourengehen
  • Skitour
  • Skitourengehen
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness
  • Oktober
  • Magazin
  • Hersteller
  • Natur
  • Menschen

IN BALANCE Das

IN BALANCE Das SENSOBOARD bringt maximale Koordination und Verletzungsprävention ins Training. Es bewegt sich fast reibungsfrei und ohne übliche Bewegungsträgheit. Mit dem Code SENSO10 gibt es jetzt 10 Prozent Rabatt auf jedes Sensoboard. www.sensosports.de NEU VON BUFF Das Thermonet ® Hinged Balaclava ist ein Neuzugang in der BUFF ® Balaclava- Reihe. Es ist perfekt für Sport bei harten Wetterbedingungen und lässt sich in mehreren Varianten tragen. www.buff.com RUN NEWS PERFEKTE TRAKTION AUF JEDEM TRAIL Der SCOTT Kinabalu 2 ist ein perfekter Allroundund Trainingslaufschuh und punktet mit seiner vielseitigen Versatile-Traction-Laufsohle für den Halt auf jedem Untergrund. Die Zwischensohle ist aus einem neuartigen Zwischensohlenmaterial (Kinetic Foam) und gibt 14 % mehr Energie zurück. Für den besonders bequemen Sitz sorgt das nahtlose und atmungsaktive Obermaterial aus Air-Mesh. www.scott-sports.com VORSPRUNG IM SPORT Das neue Ökopharm® SportAktiv aus Ihrer Apotheke: hoch dosiertes Magnesium für die Muskulatur 1 – vor, während und nach dem Sport. Vitamin C für ein starkes Immunsystem bei intensiver körperlicher Belastung 2 . www.ökopharm.at Rechtstext zu Ökopharm (1;2) siehe Seite 13 48 SPORTaktiv

HYBRIDER HERBSTKLASSIKER IN GRAZ Fotos: GEPA pictures, Graz Marathon ALLE INFOS ALLE BEWERBE unter www.grazmarathon.at DER „KLEINE ZEITUNG GRAZ MARATHON“ 2020 FINDET STATT. CORONA SICHER, MIT ABSTAND UND DENNOCH VERBUNDEN. Absagen war keine Option. Auch wenn die Veranstalter des Kleine Zeitung Graz Marathons rund um Michael Kummerer schwer gefordert waren. Wegen Corona war an einen „normalen“ Marathon nicht zu denken, Plan B mit ausgefeiltem Hygienekonzept bekam keine Bewilligung, also musste Plan C her. Und der lautet: Hybrid-Run. „Nicht einfach ein virtueller Lauf, wie er jetzt öfter stattfindet“, erklärt Kummerer. „Wir wollten trotz maximalem Abstand die größtmögliche Verbundenheit im Teilnehmerfeld herstellen. App macht‘s möglich Mit der App „viRACE“ wird ein außergewöhnliches Laufevent inszeniert. Wie bei einem virtuellen Lauf kann jeder Läufer seine Distanz absolvieren, wo er will. Durch die App werden die Läuferinnen und Läufer am über ihre Platzierung im Rennen informiert, zudem kann man sich mit Freunden verbinden und bekommt während des Laufens Infos, wer gerade wie weit vorne liegt. Für das Kribbeln am Start gibt es in der App auch einen Countdown. Ebenfalls neu und an die Rahmenbedingungen angepasst: Die Teilnahme ist komplett kostenlos. Einfach auf www. grazmarathon.at anmelden. Dort gibt es dann einen Teilnahmecode für die (kostenlose) viRACE-App. „Nach der Anmeldung kann man sich sogar seine Startnummer ausdrucken und beim Lauf tragen“, sagt Kummerer. „So erkennen sich Teilnehmer untereinander, was ein noch größeres Gemeinschaftsgefühl schafft.“ Los geht es mit dem „Vorstart“ von 3. bis 10. Oktober. Am 11. Oktober steigen dann alle Bewerbe zum klassischen Termin. SPORTaktiv 49

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015