Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Outdoorguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Natur
  • Wandern
  • Berge
  • Klettern
  • Sommer
  • Alpen
  • Gipfel
  • Outdoorguide

STEIG ÜBER DER STADT

STEIG ÜBER DER STADT KLETTERN ÜBER DEN DÄCHERN DER MOZARTSTADT SALZBURG. DIE EXTREME FERRATA HAT ZWEI LEICHTE GESCHWISTER BE- KOMMEN, SOMIT IST DER VERTIKALE CITYTRIP JETZT FÜR „JEDERMANN“ INTERESSANT. VON AXEL JENTZSCH-RABL Buchtipp: Klettersteigführer Österreich mit DVD www.alpinverlag.at Die „City Wall“-Klettersteige bieten nicht nur eine wunderschöne Aussicht über die historische Altstadt und die Dächer der Stadt, sondern auch die Möglichkeit, mitten in Salzburg etwas alpines Flair aufkommen zu lassen – auch für die Touristen in der Linzer Gasse, von denen man nach dem Abstieg bestaunt wird. Ein idealer Klettersteig-Kurztrip, wenn man mal kaum Zeit hat. Benötigt werden nur etwa eine Stunde Zeit, die Klettersteigausrüstung und für die schwere Originalroute eine große Portion Kraft. Anreise Auf der A1 bis zur Abfahrt Salzburg Nord, dann weiter über die Vogelweiderstraße bis zum Kapuzinerberg. Dort die letzte Möglichkeit nach rechts nehmen und parken (Schallmooser Hauptstraße bis zur Linzer Garage bzw. in der Kurzparkzone der Stadt parken). Genaue Adresse: Akzente Salzburg, Glockengasse 4c. Mit Öffis: mit der Bahn nach Salzburg. Zustieg In zwei Minuten zum Einstieg des Klettersteiges rechts hinter dem Haus nach dem Absperrzaun. Der Klettersteig ist mit einem Zaun abgesichert, das Zauntor ist aber nicht versperrt. Vom Hauptbahnhof ist der Klettersteig in ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Route Aus dem „City Wall“-Klettersteig sind die „City Wall“-Klettersteige geworden. Die Kapuziner-Gams ist mit E der schwerste Klettersteig, gefolgt von der Bergspezl-Route (C) und der Salewa-Route (C). Am Wandfuß befindet Fotos: Axel Jentzsch-Rabl 102 SPORTaktiv

AXEL JENTZSCH-RABL aus Bad Häring (T) kennt als Verfasser der umfangreichsten heimischen Klettersteigführer die meisten Klettersteige in Österreich und im umliegenden Ausland. Bei uns stellt er regel mäßig einen seiner Favoriten vor. Abstieg zur Linzer Gasse Aussichtspunkt sich noch ein kurzer Übungssteig, die Aqua-Salza (A/B). Abstieg Am Ausstieg rechts (westlich), auf dem asphaltierten Weg zur Linzer Gasse absteigen und zurück zur Glockengasse. Bemerkung Der Klettersteig ist zum Schutz brütender Vögel (mobile Vogelbrutnester) vom 1. März bis 30. Juni gesperrt. Wenn des Zauntor verschlossen ist, fragt man nach dem Schlüssel beim Portier der Tiefgarage, Akzente Salzburg (Tel.: 0662/849291), oder bei den Naturfreunden Salzburg. TOP-KLETTERSTEIG Der „City Wall“-Klettersteig Schwierigkeitsgrad A/B bis E 90 Hm/1 Std. Talort: Salzburg, 425 m Berg: Kapuzinerberg, 636 m Ausgangspunkt: Parkplätze im Bereich der Glockengasse, 430 m Zu - und Abgang Tiefgarage 1 Bergspezl (C) 2 Kapuziner-Gams (E) 3 Salewa (C) 4 Aqua-Salza (A/B) A/B A/B A/B A B A/B B 3 B C B E A D/E 2 D C B B E A B 3 1 3 D C/D D/E B B B B 1 B A A/B B B A D/E 4 A/B B/C 1 A/B C 1 2 D D B/C Expos. Nord 2 Adresse: Akzente Salzburg, Glockengasse 4 c SPORTaktiv 103

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015