Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Outdoorguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Natur
  • Wandern
  • Berge
  • Klettern
  • Sommer
  • Alpen
  • Gipfel
  • Outdoorguide

BOREO Verbesserter

BOREO Verbesserter Seitenaufprallschutz für die Vertikale. Photo © www.kalice.fr Der robuste, vielseitige BOREO-Helm ist zum Klettern, Bergsteigen und für Klettersteige ebenso geeignet wie für die Speläologie und fürs Canyoning. Das tief gezogene Design und die TOP AND SIDE PROTECTION Technologie gewährleisten erhöhten Aufprallschutz an den Seiten sowie im Vorder- und Hinterkopfbereich. Der Boreo sitzt flach auf dem Kopf und die großen Belüftungsöffnungen bürgen für Komfort bei allen Aktivitäten. www.petzl.com

AUF DAS DARUNTER| KOMMT ES AN| NACHHALTIG GEMACHT! DER NORWEGISCHE TEXTILSPEZIALIST ACLIMA ENTWICKELT SPORTUNTERWÄSCHE AUS MERINOWOLLE – FÜR OUTDOOR-ACTION DAS GANZE JAHR. ANZEIGE / Fotos: Aclima AS LightWool, HotWool, DoubleWool – finde die passenden Base- & Midlayer für deinen Sport: www.aclima.com Seit 1939 ist das norwegische Familienunternehmen Aclima AS in den Händen der Familie Johansen in Krøderen. Von Beginn an stets im Mittelpunkt: die Arbeit mit Merinowolle. Im Jahr 2002 wurde schließlich der Brand „Aclima“ aus der Idee geboren, funktionale Base- und Midlayer für aktive Damen, Herren und Kinder zu entwickeln, die bei Outdoor-Sportarten trocken und warm halten. Eine Wolle für alle Fälle Neben der Bekleidung fürs Klettern, Wandern, Biken & Co. hat das Unternehmen auch die passenden Merinolayer für viele weitere Einsatzmöglichkeiten in der Produktpalette – so vertrauen etwa auch Feuerwehrleute aus Norwegen auf die hochwertig verarbeiteten Aclima-Produkte. Auf feinste (und zertifizierte) Merinowolle wie beim „LightWool Hoodie“ (Bild links) setzt man bei der Herstellung nicht ohne Grund: Wolle absorbiert nicht nur Schweiß und ist geruchsneutral, sondern sie isoliert auch Wärme wie Kälte. Nachhaltigkeit als Grundwert Soziale Verantwortung, Umwelt- und Tierschutz liegen Aclima am Herzen: So stehen etwa Recycling und der Kauf von Fairtrade- Produkten an der Tagesordnung. Doch vor allem, wenn es um das Produkt geht, wird bei der Nachhaltigkeit nicht gespart: Von artgerechter Tierhaltung bis hin zum kompletten Verzicht auf schädliche Substanzen in der Wolle reicht die Maßnahmenliste. SPORTaktiv 105

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015