Aufrufe
vor 7 Monaten

SPORTaktiv Outdoorguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Natur
  • Wandern
  • Berge
  • Klettern
  • Sommer
  • Alpen
  • Gipfel
  • Outdoorguide

12

12 SPORTaktiv

DAVID LAMA ÜBER STIL ER SIEHT LINIEN, WO WIR NUR EINE FELSWAND ERKENNEN. DANN SUCHT ER NACH PROBLE- MEN, UM SIE AUF MÖGLICHST EINFACHE WEISE ZU LÖSEN. DAVID LAMA HAT IN JUNGEN JAHREN SEINEN STIL GEFUNDEN. WEIL IHM HALTUNG SCHON IMMER WICHTIG WAR. INTERVIEW: AXEL RABENSTEIN David, was siehst du, wenn du vor einem Berg stehst? Einen Berg. Eine Formation aus Schotter und Stein. Die Menschen projizieren gerne ihre eigene Romantik oder Sehnsüchte auf einen Berg, aber ich sehe vor allem Strukturen, die mir verraten, ob ich einen Weg finden kann, den Berg zu besteigen. Dein Mentor Peter Habeler soll von deinem ‚Gefühl für Fels’ geschwärmt haben, als du gerade mal fünf Jahre alt warst. Was hat er damit gemeint? Damit meinte er vielleicht die Fähigkeit, einen Berg oder eine Felsstruktur zu lesen. Es hat viel mit Vorstellungskraft zu tun, wie man die natürlichen Gegebenheiten zu einer Linie und einer geeigneten Route zusammenführt. Foto: Red Bull Photofiles/Corey Rich Dein Vater ist Nepalese, hat als Trekking-Guide gearbeitet. Wurde dir die Nähe zu den Bergen in die Wiege gelegt? In die Wiege vielleicht noch nicht. Aber es ist von Bedeutung, was einem in frühen Jahren mitgegeben wird. Von meinen Eltern habe ich die Verbundenheit zu den Bergen erlernt. Schon als Kind war ich in Nepal, zu Hause in Tirol sind wir viel in den Bergen unterwegs gewesen. Ich denke, dass dies mein Auge für den Alpinismus geschult hat, wo man raufkommt – und wo man nicht raufkommt. SPORTaktiv 13

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015