Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Outdoorguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Natur
  • Wandern
  • Berge
  • Klettern
  • Sommer
  • Alpen
  • Gipfel
  • Outdoorguide

VIER SEEN UND EIN

VIER SEEN UND EIN WANDERPARADIES Rund um Ebensee am Traunsee (OÖ) lässt es sich herrlich in die Natur eintauchen. Gemeinsam mit dem Offensee sowie Vorderem und Hinterem Langbathsee zeigt sich dieser schmucke Teil des Salzkammerguts als Idealziel für alle, die Berg und See kombinieren wollen. Tourismusbüro Ebensee T. +43 61 33/80 16 info@ebensee.com www.ebensee.com Ebensee liegt am Südufer des Traunsees und gehört zu den größten Marktgemeinden Österreichs. Zu den aktivsten bestimmt auch. Durch die zentrale Lage im Salzkammergut kann man sternförmig in alle Richtungen starten und die prächtige Berg- und Seenlandschaft erwandern. Rund 200 Kilometer Wanderwege führen zu Gipfeln mit traumhafter Aussicht, zu Schutzhütten, rund um einen See oder einfach zu stillen Plätzen in der Natur. Ein empfehlenswertes Ziel ist das Hochplateau des Feuerkogels auf rund 1600 m, das man zu Fuß oder auch per Seilbahn erreicht. Oben gibt es zwei Aussichtskanzeln mit tollem Blick über das Salzkammergut, mehrere Berggasthöfe laden zur Stärkung ein. Neu am Feuerkogel sind der Karst- und Dolinen-Erlebnisweg sowie das Latschenlabyrinth. Zwischen 4. Juni und 5. September kann man sich bei geführten Almwanderungen in rund eineinhalb Stunden die Natur näherbringen lassen. Baden im Bergwasser Weitere Highlights für Wanderer sind die Wege rund um drei weitere, kleinere Seen: das Naturschutzgebiet Offensee liegt am Fuß des Toten Gebirges, der Vordere und der Hintere Langbathsee am Fuß des Höllengebirges. Diese Bergseen kann man in 45-minütigen bis zweistündigen Wanderungen umrunden, und im Sommer laden sie zusätzlich zum Baden im glasklaren Bergwasser ein. Die Gassel-Tropfsteinhöhle sowie mehrere Themenwege (z. B. der „historische Soleweg“) lohnen sich in Ebensee ebenfalls, entdeckt zu werden. Unterkünfte gibt es für jeden Geschmack und der Transfer in die Seitentäler und zu Wandereinstiegen funktioniert ganz einfach mit dem Traunsee-Taxi. Fotos: Ferienregion Traunsee 160 SPORTaktiv

LEICHT, LUFTIG UND VIELSEITIG Die FJÄLLRÄVEN-Abisko Shade-Zip-Off-Trousers für Damen lassen sich per Kordelzug auf 3/4-Länge hochkrempeln oder durch Zips in Shorts verwandeln. Der Materialmix (65 % Polyester, 35 % Baumwolle) zeigt sich leicht und luftig. www.fjallraven.de NATURE MADE Das ICEBREAKER Sphere- Shirt ist aus Cool-Lite-Material gemacht, eine Mischung aus der Naturfaser Tencel und merinoummantelten Nylonfasern. Es fühlt sich weich an, ist robust und schaut toll aus – ideal für die Berge wie für daheim. www.icebreaker.com OUT DOOR NEWS HÄLT WARM Fotos: Hersteller Der ZANIER VENEDIGER.ZB ist ein dünner Handschuh, der dennoch warm hält. Dafür ist einerseits die winddichte ZA-Blocker-Membran verantwortlich und andererseits Merinowolle als Isolationsmaterial. www.zanier.com DER NEUE TATRA Der Tatra ist der beliebteste HANWAG-Trekkingschuh – als Tatra II ist jetzt das „Facelift“-Modell auf dem Markt. Neu sind zum Beispiel die Schnürung und die Einlegesohle. Bewährt das Gesamtkonzept mit stabilem Aufbau und hohem Komfort. www.hanwag.at EIN STOCK FÜR ALLE FÄLLE Der LEKI Micro Vario Carbon ist ein Faltstock aus reinem Carbon für alle Gelegenheiten: für den Zustieg zum Klettersteig, fürs Trailrunning, für kleinere Touren oder als Reisestock. Die Verstellvariante des Stocks vertraut auf Lekis Speed-Lock- 2-System. www.leki.at SPORTaktiv 161

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015