Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Outdoorguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Natur
  • Wandern
  • Berge
  • Klettern
  • Sommer
  • Alpen
  • Gipfel
  • Outdoorguide

TIPPS VOM FOTOGRAFEN

TIPPS VOM FOTOGRAFEN HEINZ ZAK LEIDENSCHAFT BERGFOTOGRAFIE TOTE FLÄCHEN! Flächige, nichtssagende Bildteile sind „tote Fläche“, müssen aber nicht schlecht für das Bild sein. Dadurch können wir uns gerade auf das Wesentliche im Bild konzentrieren. Schlecht sind solche Flächen, wenn das Auge eigentlich von vorne nach hinten wandern will und von so einer Fläche daran gehindert wird. WENIGER IST MEHR! Wichtig ist, das Bild auf wenige markante Blickpunkte zu reduzieren. In einem ungeordneten Wirrwarr findet sich das Auge nicht zurecht. Foto: CEWE/Heinz Zak 180 SPORTaktiv

ANGENEHME SCHÄRFE! Dinge (Steine, Blumen) im Vordergrund sollen scharf sein. Das Auge akzeptiert die dahinter liegende Unschärfe lieber als umgekehrt. Es muss gewiss nicht alles scharf im Bild sein. Das kreative Spiel mit Schärfe und Unschärfe ist ein beliebtes Gestaltungsmittel fortgeschrittener Fotografen. Die wichtigsten Bildteile sollten aber abgebildet scharf sein. Empfindlich ist unser Auge auch hier mit hellen Bildelementen: Helles sollte eher scharf abgebildet werden als Dunkles. www.cewe-fotobuch.at SPORTaktiv 181

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015