Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Outdoorguide 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Natur
  • Wandern
  • Berge
  • Klettern
  • Sommer
  • Alpen
  • Gipfel
  • Outdoorguide

BIWAK UNTER STERNEN Rund

BIWAK UNTER STERNEN Rund um den Millstätter See in Kärnten gibt es sieben „Rifugi sotte le stelle“ – Biwaks unter den Sternen. Eines davon steht in erhabener Lage auf dem Goldeck. Die Luxus-Biwaks verfügen über ein Bett, große Panoramafenster und gerade genügend Platz für Zeit zu zweit in der Natur. Die sieben Biwaks werden von sieben unterschiedlichen Hotels betrieben. www.millstaettersee.com IM BAUMHAUS In einem Baumhaus übernachten, das kann man in Österreich an mehreren Orten. Zum Beispiel im Almdorf Seinerzeit bei Bad Kleinkirchheim in Kärnten. Das Baumhaus heißt (programmatisch) „Hochzeiter Hütte“, verfügt über eine Zugbrücke und ein Panoramafenster mit Talblick. www.almdorf.com EINMAL AUSZEIT VON ALLEM| Reduktion aufs wirklich Wesentliche: Wer sucht, findet auch im Digitalzeitalter noch Selbstversorgerhütten ohne Strom, Handy- und Radio-Empfang mitten in der Natur: zum Beispiel die Kothütte im Naturpark Sölktäler in der Steiermark. Das Wasser wird mit Holz aufgeheizt, ein Grillplatz befindet sich neben der Hütte. Ein Plumpsklo gehört natürlich auch dazu. www.schladming-dachstein.at IM TURMZIMMER In Hippach im Tiroler Zillertal steht auf 2250 m Höhe die Schneekarhütte. Dort kann man im Hochgebirge mit Traumblick in die Berge und auf den Himmel übernachten. Und das alles ohne Komfortverzicht – ganz im Gegenteil. Das Highlight der Luxushütte ist die achteckige Turmsuite, die nur von außen zugänglich ist und über eine 180-Grad-Glasfront verfügt. Besonders beliebt ist sie für die Flitterwochen. Achtung: sehr frühes Buchen gefragt. www.schneekarhuette.at INS AUSLAND AUSWEICHEN Skandinavien oder Schottland sind nicht nur wegen der Landschaft bei Trekking-Urlaubern so beliebt, sondern weil dort das Jedermannsrecht gilt. Es räumt Campern in der Wildnis verhältnismäßig großzügige Rechte ein, solange sie keine Spuren hinterlassen. Trotzdem gilt es natürlich, sich über die rechtliche Situation im Zielland genau zu informieren. Dann aber steht der wildromantischen Nacht unterm Sternenzelt nichts mehr im Weg. IMPRESSUM sportaktiv.com EIGENTÜMER/VERLEGER TOP TIMES Medien GmbH, 8010 Graz, Gadollaplatz 1 Tel.: 0 316/80 63-25 80 SPORTaktiv ist ein Titel der Styria Media Group. Offenlegung gem. § 25 MedienG mit der Url: sportaktiv.com/de/offenlegung GESCHÄFTSFÜHRUNG Mag. Alfred Brunner, MBA, E-Mail: alfred.brunner@styria.com, Ronald Tomandl, Tel. 0 316/80 63-25 82, E-Mail: ronald.tomandl@styria.com CHEFREDAKTION Klaus Molidor (-25 93), E-Mail: klaus.molidor@styria.com REDAKTION Christoph Heigl (-25 88), Christof Domenig (-25 89), Thomas Polzer (-25 87), Claudia Riedl (-25 94) MITARBEITER DIESER AUSGABE Niko van Hal, Klaus Höfler, Wolfgang Liu Kuhn, Oliver Pichler, Axel Rabenstein FOTOREDAKTION Thomas Polzer (-25 87) ANZEIGEN Arnold Pauly (0 316/80 63-25 83), Robert Nebel (0 316/80 63-25 85), Sandra Freidl (0 316/80 63-25 95), Alexander Lienhart (0 316/80 63-25 84) SEKRETARIAT Petra Ofner, Tel.: 0 316/80 63-25 80, E-Mail: office.sportaktiv@styria.com PRODUKTMANAGER WWW.SPORTAKTIV.COM Sabine Schwarzl, Tel.: 0 316/80 63-25 90 E-Mail: sabine.schwarzl@styria.com DESIGN, LAYOUT & PRODUKTION Styria Media Design GmbH & Co KG, www.styriamediadesign.at HERSTELLER Leykam Druck GmbH & Co KG, 7201 Neudörfl Beiträge über Tourismusregionen und Eventankündigungen werden in Kooperation mit der Tourismuswirtschaft und mit Veranstaltern gegen Druckkostenbeiträge produziert. ABO-HOTLINE Styria Marketing Services GmbH & Co KG, „Abo SPORTaktiv“, Hainburger Straße 33, 1030 Wien Tel.: 01/51414-800, Fax: 01/51414-810, E-Mail: abo@sportaktiv.com 186 SPORTaktiv

SALEWA.COM SPORTaktiv 187

  • Seite 1 und 2:

    ÖSTERREICHS GRÖSSTES AKTIVSPORT-M

  • Seite 3 und 4:

    EDITORIAL KLAUS MOLIDOR SPORTaktiv-

  • Seite 5:

    ÖSTERREICHS NR. 1 IN DER SPORTERN

  • Seite 8:

    GROSSARLTAL: DAS TAL DER ALMEN Die

  • Seite 12 und 13:

    12 SPORTaktiv

  • Seite 14 und 15:

    „ SACHEN SCHWER ZU MACHEN, IST EI

  • Seite 16 und 17:

    GROSSES WIESBACHHORN, BLINDE PFERDE

  • Seite 18 und 19:

    ZEITLOSES GLÜCK OUTDOORSPORTARTEN

  • Seite 20 und 21:

    EWALD PUTZ (69) Der Ortsstellenleit

  • Seite 22 und 23:

    YURDAGÜL SENER (32) Die St. Pöltn

  • Seite 24 und 25:

    7 SCHRITTE ZUR SICHEREN TOUR DIE FR

  • Seite 26 und 27:

    III. DAS WETTER BEACHTEN Das Wetter

  • Seite 28 und 29:

    HELFEN IST GANZ LEICHT WIE SEIT VIE

  • Seite 30 und 31:

    HEUTE FÜR MORGEN BEI OUTDOOR- AUSR

  • Seite 32 und 33:

    GÜTESIEGEL-GUIDE GOLD FISH AUSTRIA

  • Seite 34 und 35:

    URLAUBSRAUM MIT ZUKUNFT PROF. MAG.

  • Seite 36 und 37:

    wichtig wie zukunftsträchtig. „D

  • Seite 38 und 39:

    EVENT-TIPPS: 7.-8. Juli: Die „End

  • Seite 40 und 41:

    HOCHGEFÜHL IN TUX- FINKENBERG Von

  • Seite 42 und 43:

    INFOS & BUCHUNGEN HOTEL TAURERWIRT

  • Seite 44 und 45:

    DIE WILDE KAISERIN TÜR AUF ZUM HAN

  • Seite 46 und 47:

    entlastet mich mein hervorragendes

  • Seite 48 und 49:

    DER GROSSE IM HINTERGRUND JEDER WEI

  • Seite 50 und 51:

    EXPEDITION DER REKORDE Dauer: Ende

  • Seite 52 und 53:

    EIN SOMMER VOLLER FESTE PURES BERGE

  • Seite 54 und 55:

    FÜNF GUTE GRÜNDE FÜRS ZILLERTAL

  • Seite 56 und 57:

    KLOBIG WAR GESTERN DER GROSSE TREND

  • Seite 58 und 59:

    KLETTERSPASS FÜR JEDES ALTER Der H

  • Seite 60 und 61:

    SCARPA MARMOLADA TREK OD M wasserdi

  • Seite 62 und 63:

    HÖHER STEIGEN BERGSCHUHE FÜR UNTE

  • Seite 64 und 65:

    ALLES MIT DABEI MIT DIESEN TAGESRUC

  • Seite 66 und 67:

    JUDY GIACOMELLI aus Zell am Ziller

  • Seite 68 und 69:

    isserl Fingerspitzengefühl“, for

  • Seite 70 und 71:

    MIT DEM BLICK AUF 70 DREITAUSENDER

  • Seite 72 und 73:

    AUS PRO BIERT OUTDOOR STRICK-SCHUH

  • Seite 74 und 75:

    AUS DER ALTSTADT IN DEN NATURPARK I

  • Seite 76 und 77:

    WER VON HÜTTE ZU HÜTTE DURCH DIE

  • Seite 78 und 79:

    SCHLADMINGER-TAUERN-HÖHENWEG| ZILL

  • Seite 80 und 81:

    SOMMER IM HOME OF LÄSSIG Saalbach

  • Seite 82 und 83:

    Natur auf, der Wanderer und Mountai

  • Seite 84 und 85:

    BERUFLICH AM BERG: DIE BERGPUTZER I

  • Seite 86 und 87:

    seln die Männer an den Seilen. Dab

  • Seite 88 und 89:

    EINFACH WANDERN, DEIN STOCK IST SCH

  • Seite 90 und 91:

    HIMMELWÄRTS WER ZUM ERSTEN MAL EIN

  • Seite 92 und 93:

    zerhacken - Helden der Büroarbeit

  • Seite 94 und 95:

    TVB SANKT JOHANN ALPENDORF T. +43 6

  • Seite 96 und 97:

    Flachau Tourismus Hermann-Maier-Pla

  • Seite 98 und 99:

    UNKLARHEIT AM KLETTERSTEIG KLETTERS

  • Seite 100 und 101:

    SICHER AM STEIG SICHERHEIT GEHT VOR

  • Seite 102 und 103:

    STEIG ÜBER DER STADT KLETTERN ÜBE

  • Seite 104 und 105:

    BOREO Verbesserter Seitenaufprallsc

  • Seite 106 und 107:

    RETTUNG IN HÖCHSTER NOT MEHR ALS 1

  • Seite 108 und 109:

    zweifellos sind die Mitglieder der

  • Seite 110 und 111:

    PIONIER BEIM SICHERN Bergsteiger, K

  • Seite 112 und 113:

    SMART OUTDOOR-GPS-GERÄT, SMARTPHON

  • Seite 114 und 115:

    Akkulaufzeit, Robustheit und Wasser

  • Seite 116 und 117:

    MITTERSILL PLUS TOURISMUS Stadtplat

  • Seite 118 und 119:

    ZWISCHEN TRANCE UND BALANCE MICHAEL

  • Seite 120:

    war schon am Limit, aber ich fühle

  • Seite 123:

    MERINO UND KOMPRESSION Merino und H

  • Seite 126 und 127:

    126 SPORTaktiv Fotos: iStock

  • Seite 128 und 129:

    ,,ES IST NICHT DIE KILOMETER- LEIST

  • Seite 130 und 131:

    INFOS & BUCHUNGEN TVB AUSSEERLAND -

  • Seite 133 und 134:

    MARMOT TRIFFT THREAD Marmot ist dav

  • Seite 135 und 136: BERG WETTER FEST SCHÜTZEN UND SCHA
  • Seite 137 und 138: LÖFFLER TREKKING HEMD M Funktionsw
  • Seite 140 und 141: DEIN WEG VOM GROSSGLOCKNER BIS ANS
  • Seite 142 und 143: SANFT, WILD UND HERZLICH Foto: Blin
  • Seite 144 und 145: Ab diesem Sommer empfiehlt sich dan
  • Seite 146 und 147: WILD, MYSTISCH, HEIMELIG UND LEGEND
  • Seite 148 und 149: M it seinem schwarzen, bodenlangen
  • Seite 150 und 151: „ machen als die komplexen Mechan
  • Seite 152 und 153: NATURSCHAUSPIEL FÜR HEISSE TAGE
  • Seite 154 und 155: Zeit für eine Auszeit: Die Wiener
  • Seite 156 und 157: HOCH HINAUS AUF DAS HOCHKAR Das Hoc
  • Seite 158 und 159: WIR MÜSSEN REDEN GERADE BEIM BIKEN
  • Seite 160 und 161: VIER SEEN UND EIN WANDERPARADIES Ru
  • Seite 162 und 163: DOLOMITEN OHNE GRENZEN Good News f
  • Seite 164 und 165: LEBENSGEFÜHL K L E T T E R N 164 S
  • Seite 166 und 167: Die beiden klettern seit ca. 16 Jah
  • Seite 168 und 169: Links die Marmolada- Bahn auf dem l
  • Seite 170 und 171: 170 SPORTaktiv Fotos: Klaus Höfler
  • Seite 172 und 173: „ ZIEMLICH VIEL LUFT UNTERM HINTE
  • Seite 174 und 175: NATURERLEBNIS UNTER DER ZUGSPITZE D
  • Seite 176 und 177: MIT WAUWAU AUF DEN GIPFEL VIELE WAN
  • Seite 178 und 179: BAYERNS BERGE AUS DEM BILDERBUCH Zw
  • Seite 180 und 181: TIPPS VOM FOTOGRAFEN HEINZ ZAK LEID
  • Seite 182 und 183: Leidenschaft Bergfotografie: Bringe
  • Seite 184 und 185: UNSER SCHLUSSPUNKT: SIEBEN LEGALE (
  • Seite 188: Anpassbar für ein Leben in der Nat

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015